Tourism Development Strategies

Master-Studiengang

International, strategisch, individuell: Das ist der englischsprachige Masterstudiengang Tourism Development Strategies (TDS) an der Hochschule Stralsund. TDS kombiniert fachliche Kenntnisse in der BWL mit International Management und Tourismus.  
Themen, die du selbst praxisnah anwenden wirst, sind z. B. Nachhaltigkeit, Innovationen und Digitalisierung im Tourismus, wobei die Komponenten Strategie und Entwicklung einzigartig miteinander zusamengeführt werden. Einzigartig ist auch die Struktur des Masterstudiums, denn in Abhängigkeit des Erst-Studiums könnt ihr bei uns flexibel in 2, 3 oder 4-Semestern studieren

Die internationale Orientierung des Studienganges ist ein besonderes Plus. Englischsprachige Lehre sowie Studierende und Dozenten aus verschiedenen Ländern ermöglichen von Beginn an einen interkulturellen Austausch. Partnerschaften mit Hochschulen weltweit ermöglichen ebenso die Umsetzung eines Auslandssemesters und mit unserem Partner in Italien besteht sogar die exzellente Chance, einen Doppelmasterabschluss zu erlangen (englischsprachig). Das besondere Highlight des Tourismus Masterstudiums stellt die internationale Exkursion (z.B. nach Island, Schweden oder auf die Azoren) dar, bei welcher zahlreiche Praxistermine und Destinationsentwicklung erlebbar werden. Nachhaltiges Lernen durch eigene Erlebnisse und Erfahrungen warten auf euch - mit dem Masterstudium Tourism Development Strategies. 

Hier erfahrt ihr mehr über das internationale Tourismus Masterstudium, welches perfekte und breite Optionen für eure Karriere bietet. Mit unserem hohen Praxisbezug und spannenden Projekten im TDS-Master legt ihr die Basis, um aktiv den Tourismus der Zukunft zu gestalten - innovativ, digital und nachhaltig.

Erster Stralsunder Tourismustag: 31. Mai 2023, Rathaus Stralsund
Thema: Tourismus als Motor für nachhaltige Entwicklung

Collage: Hier zu sehen sind viele kleine Bilder von der Veranstaltung.
Rückblick der Veranstaltung

11. Juni 2022:
Jubiläumsveranstaltung
"20 Jahre Tourismus
an der Hochschule Stralsund"

Rückblick auf unser Jubiläum
Jetzt für das Wintersemester 2024/25 online bewerben.

6. August 2024, 16.00 Uhr 

online Studiengangsvorstellung 
Masterstudium 
Tourism Development Strategies

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.   

+++ LINK +++

Isabel erzählt euch, warum sie den Tourismus Master an der HOST studiert hat.

Follow us on Instagram!

Ideale Kombination: TDS Masterstudium und Teilnahme im "KarriereStart Mentoring Programm M-V“

"Der Tourismus Master und KarriereStart Mentoring gehen für mich Hand in Hand." Tessa

Steckbrief
Studiengang Tourism Development Strategies (TDS)
Fakultät Fakultät für Wirtschaft
Studienbeginn Wintersemester
Zulassung zulassungsfrei
Studiendauer 2, 3 oder 4 Semester (abhängig vom Erst-Studium)
Creditpoints 60 - 120 ECTS
Abschluss Master of Arts (M. A.)
Vorlesungssprache Englisch

Bewerbungstermine

Ab dem 13. April bis zum 31. August 2024 können Sie sich für das Wintersemester 2024/25 bewerben.

Zur Online-Bewerbung

Fristen für alle Bewerber*innen mit ausländischen Zeugnissen: Incoming

Für das Sommersemester 2025 können Sie sich voraussichtlich ab Anfang Oktober bewerben.

Voraussetzungen

Auch wenn Sie Ihr Abschlusszeugnis zum Bewerbungstermin noch nicht erhalten haben, können Sie sich mit einem aktuellen Leistungsnachweis und einer Bescheinigung über aktuell erreichte ECTS-Punkte, der vorläufigen Endnote und dem voraussichtlichen Abschlussdatum bewerben.

2-semestriger Master TDS = Bewerber mit einem Erststudium von 240 ECTS-Punkten

  • Abgeschlossenes Erststudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften (240 ECTS-Punkte)
  • Nachweis über eine berufspraktische Tätigkeit (Praktikum) von mindestens 12 Wochen
    (Praktika im Rahmen des Erststudiums werden angerechnet)
  • Nachweis von Englischkenntnissen (Level B2 nach Europäischem Referenzrahmen für Sprachen)
  • Unterzeichnung einer Verpflichtungserklärung für die Zahlung von 1.970 EUR Programmnebenkosten [Details] (z.B. für Exkursionen ins Ausland, Unternehmensbesuche, keine Studiengebühren)

3-semestriger Master TDS = Bewerber mit einem Erststudium von 210 ECTS-Punkten

  • Abgeschlossenes Erststudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften (210 ECTS-Punkte)
  • Nachweis über eine berufspraktische Tätigkeit (Praktikum) von mindestens 12 Wochen
    (Praktika im Rahmen des Erststudiums werden angerechnet)
  • Nachweis von Englischkenntnissen (Level B2 nach Europäischem Referenzrahmen für Sprachen)
  • Unterzeichnung einer Verpflichtungserklärung für die Zahlung von 2.170 EUR Programmnebenkosten [Details] (z.B. für Exkursionen ins Ausland, Unternehmensbesuche, keine Studiengebühren)
  • Bewerber*innen aus dem Ausland: Nachweis von Deutschkenntnissen (Level B2 nach Europäischem Referenzrahmen für Sprachen)

4-semestriger Master TDS = Bewerber mit einem Erststudium von 180 ECTS-Punkten 

  • Abgeschlossenes Erststudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften (180 ECTS-Punkte)
  • Nachweis von Englischkenntnissen (Level B2 nach Europäischem Referenzrahmen für Sprachen)
  • Unterzeichnung einer Verpflichtungserklärung für die Zahlung von 2.170 EUR Programmnebenkosten [Details] (z.B. für Exkursionen ins Ausland, Unternehmensbesuche, keine Studiengebühren
  • Bewerber*innen aus dem Ausland: Nachweis von Deutschkenntnissen (Level B2 nach Europäischem Referenzrahmen für Sprachen)

Über das Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen entscheidet eine Zulassungskommission.

Informationen für alle Bewerber*innen mit ausländischen Zeugnissen: Incoming

Kurzbeschreibung TDS Master

Neben fachlichen Kenntnissen im Tourismus, in der BWL und im General Management erwerbt ihr bei uns Fähigkeiten und Methoden, die euch auf dynamische Veränderungen in Politik, Tourismuswirtschaft und Gesellschaft vorbereiten. Unser praxisnahes Masterstudium zielt darauf ab, euch zu verantwortlichem und eigenständigem Handeln zu befähigen. Deshalb stärken wir eure sozialen Kompetenzen genauso wie die Entwicklung eurer Persönlichkeit. Tourismus und Internationalität gehen Hand in Hand, so dass unser internationales englischsprachiges Master-Programm auch eure multikulturelle Kompetenz ausbaut.

Unser Lehrkonzept im Masterstudiengang ist ganzheitlich orientiert und vermittelt euch folgende Fähigkeiten:

  • Strategisches Denk- und Handlungsvermögen

  • Business Development, insbesondere unter Nachhaltigkeitsaspekten in der Tourismusindustrie (Sustainability)

  • Digitalisierung im Tourismus

  • Interpretation von Märkten & deren Umfeld

  • Produktentwicklung im Tourismus & angrenzenden Märkten

  • Management Know-how

  • Change Management

  • Destinationsentwicklung / Destinationsmanagement

  • Nutzung von Kreativität und Innovationen als Wettbewerbsfaktoren

  • Kommunikationsfähigkeit

  • Unterstützung beim Aufbau eines eigenen Wertesystems

Mit unserer strategischen Ausrichtung ermöglichen wir euch breite Jobperspektiven im In- und Ausland. 
Wahlpflichtmodule eröffnen euch darüber hinaus die Möglichkeit, flexibel und in kleinen Lerngruppen individuelle Schwerpunkte für eure Karriere zu setzen.

Bei allen drei Studienwegen (2/3 oder 4 Semester) beginnt das Master-Studium jeweils im Wintersemester. Der Studiengang ist mit seinen vielen Projekten und Exkursionen international ausgerichtet. Ein besonderes Highlight ist unsere internationale Exkursion, welche im 1. Semester stattfindet. Im 2-semestrigen Masterstudium werden die Themen durchgängig in englischer Sprache, in den anderen Varianten in Englisch (85 %) und Deutsch (15 %) unterrichtet. Im 4-semestrigen Programm ist während des 3. Semesters ein Praktikum (21 Wochen) vorgesehen. Dieses Praktikum dient dazu, eure Fähigkeiten in den Bereichen BWL, oder/und im Tourismusmanagement auszubauen. Ein Semester im Ausland ist ebenfalls möglich. Im jeweils letzten Studiensemester erarbeitet ihr die Master-Thesis, die zu einer Promotion an einer Universität berechtigt.

Kontakt

Steffi Schnierer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Mitglied des Prüfungsausschusses der Fakultät für Wirtschaft

Tel:

+49 3831 45 7070

Raum:

139, Haus 1

Allgemeine Studienberatung

Elisabeth Eilers in der Fakultät MB zum Fotoshooting.
Elisabeth Eilers in der Fakultät MB zum Fotoshooting.
Elisabeth Eilers in der Fakultät MB zum Fotoshooting.

Elisabeth Eilers

Studienberaterin

Tel:

+49 3831 45 6532

Raum:

118, Haus 1

Team

Unser Team des Masterstudiengangs Tourism Development Strategies.

News

Bewerbungsportal offen
Du willst den Tourismus der Zukunft gestalten? Dann setze die Segel für deine Karriere und studiere ab September den internationalen TDS-Master. Im 1. Semester wartet als Highlight auch gleich unsere Exkursion auch dich. Du darfst dich auf einzigartige Erlebnisse auf den AZOREN freuen:-).

Wir freuen uns auf deine Bewerbung
Dein TDS-Team

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

++ ideale Kombination von Theorie und Praxis ++ 
Am 11. Juni 2024 waren unsere TDS-Masterstudierenden zu Gast bei AIDA Cruises und dem Tourismusverband Mecklenburg Vorpommern (TMV)
Zahlreiche Expert*innen ermöglichten unserer Gruppe wertvolle Einblicke in Bereichen wie Yield Management, Ground Transportation und Revenue Management. Herausforderungen der DMO im Spannungsfeld Politik-Wirtschaft-Tourismusbedeutung/ -akzeptanz war Thema der Diskussionen beim TMV.

"Ein überaus gelungener Praxistag in Rostock", lautet das übereinstimmende positive Feedback unserer Studierenden! 

TDS-Mastergruppe bei AIDA Cruises, Juni 2024

Bildergalerie

Weltoffenheit leben und erfahren: gemeinsam studieren, Erlebnisse teilen und Exkursionen aktiv mitgestalten - lasst euch visuell von der Vielfalt unseres internationalen englischsprachigen Masterstudiengangs Tourism Development Strategies (M.A.) überraschen.

Perspektiven

Berufsbilder

Hier haben unsere Alumni einen Job gefunden:

       Unternehmen/Position

  • Accor Hotels Deutschland GmbH - Regional Sales Manager
  • adesso SE - Senior IT Consultant
  • AIDA Cruises AG - Yieldmanagement ATR GmbH - Einkauf
  • AIDA Cruises AG - Specialist Ground Transportation
  • Allgeier Experts - Recruiter Temp
  • Aon Deutschland - Product Manager International People Mobility (IPM)
  • Arbeit und Leben (DGB/VHS) Berlin Brandenburg - Project Leader
  • Atlantur - Chief of Operations Santiago
  • ATOSS Software AG - Junior IT Consultant
  • AWO Kreisverband Bamberg Stadt und Land e.V. - Quality Management Representative
  • Babbel - Senior Sales & Customer Service Manager
  • Bad Pyrmont Tourismus GmbH - Managing Director 
  • Berge & Meer Touristik GmbH - Product Manager South and East Africa Purchasing Bathing and Round Trips
  • Berlin Tourismus & Kongress GmbH/ visit Berlin - Senior Project Manager
  • BigXtra Touristik GmbH - Produktmanagement
  • BMW Group - CRM Budgetsteuerun und -planung
  • BookerZzz - Account Manager
  • Brand USA - Communication Manager
  • Career Partner Group - Content and Social Media Marketing Manager
  • Carnival Maritime GmbH - Assistant to the SVP Marine Operations
  • City-Marketing - Villingen-Schwennigen
  • CLINTON GmbH - International Marketing Assistant
  • Clip Film- und Fernsehproduktion GmbH - Content Manager
  • com-a-tec GmbH - Event & Management Assistant
  • CWS International - Product Manager
  • DER Touristik - Reiseleitung Spanien
  • Destination Davos Klosters - Business Sales Coordinator
  • DREAMLINES GmbH - Senior Product Manager
  • Dr. Fried & Partner - Consultant
  • earthwalker GmbH - Product-Marketing Manager
  • EDEKA AG - Junior Project Manager CRM
  • educom GmbH - Senior Manager Corporate Consulting
  • Europa Park - Reluntica Manager Operations & Services
  • Fachhochschule des BFI Wien - Coordinator Incoming Student Mobility
  • FTI Touristik GmbH - Team Manager Product Analysis
  • Glücksburg Consulting - Online Marketing Destinations
  • GOPA Consultants - Business Support Manager 'Governance und Economic Development'
  • GreenCycle GmbH / Schwarz-Gruppe - Professional, Business Development
  • Groupe Henner - Senior Account Coordinator
  • Hapag-Lloyd AG - Manager Controlling Area Germany & Central Europe
  • Hasbro - Junior Trade Marketing Manager
  • Heimrich & Hannot GmbH - Senior Consultant
  • Holiday Inn - Manager
  • Inhouse Mobility GmbH - Key Account Consultant
  • Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH - Consultant
  • Lufthansa Technik AG Argo Aviation Hamburg - Project Manager
  • MakerPort Stralsund & Digitales MV - Project member
  • MeyerBeratung - Consultant
  • Münsterland e.V. - Project Manager Tourism Marketing
  • NIT - Institut für Tourismus und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH - Strategy & Development
  • OTTO Office - Online Marketing
  • Performance Advertising GmbH - Senior Manager Direct Marketing
  • PernixData - Inside Sales Representative/Sales Development
  • Potsdam Marketing und Service GmbH - Head of Marketing
  • Reisen Aktuell - Procurement Hotels
  • Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH - Project Manager MICE-Marketing
  • Set Communications - Project Manager Healthcare
  • Sky Media GmbH - Project Manager Programmatic Sales
  • SOS-Kinderdorf e.V. - Consultant Public Relations and Marketing
  • SPACE EXPERIENCES - Business Development Consultant
  • Stadtmarketing Bamberg e.V. - Marketing- und Veranstaltungsmanagement
  • Studiosus Reisen München GmbH - Study tour guide
  • Sylt Marketing GmbH - Deputy Managing Director
  • Sylt Marketing GmbH - Online Marketing
  • Tchibo GmbH - Trade Marketing Manager / Sales International
  • TF Bank AB - Bank Employee
  • Therme Bad Wörishofen - Event Management
  • Tourismusregion Anhalt-Dessau-Wittenberg - Tourismus Marketing
  • Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern - Themenmanagerin und Netzwerkberaterin LandArt
  • Treptow-Köpenick district office of Berlin - Project Management City Marketing/Tourism
  • Unibail-Rodamco-Westfield -
  • Urlaub & Natur - Marketing Management
  • Verivox GmbH - Product Manager
  • Volkswagen AG - Website Content & Digital Communication 
  • Wikinger Reisen - Product handling "The Alps"
  • Windrose Finest Travel - Team Leader Finest Places 
  • Kreuzfahrtberater GmbH - Junior Product Manager

Die Tourismusbranche erwartet einen deutlich steigenden Bedarf an höher qualifizierten Absolventen. Unser Masterstudium bietet euch überaus positive Berufsaussichten und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Mit der Einbeziehung von internationalen und kulturvergleichenden Aspekten, akademischen Studienreisen und Praxisterminen bei Unternehmen und Institutionen bereitet euch die Hochschule Stralsund optimal auf eine Führungstätigkeit auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt vor.

Stöbert gern in den Beispielen, in denen die Absolventen unseres Tourismus Masterstudiums arbeiten!
Die Einsatzbereiche unserer Absolvent*innen spiegeln die Bandbreite der Karriereaussichten im Tourismus und Management wider.Setzt auch ihr die Segel für eure Karriere -im Tourismus, im Management oder gern auch anderen Industriezweigen, die eure erworbenen strategischen Fähigkeiten schätzen!

Ziele und Berufsaussichten

Die Tourismuswirtschaft ist ein dynamischer und komplexer Wirtschaftszweig mit vielen Herausforderungen. Am Markt agierende Unternehmen im In- und Ausland benötigen kompetente Mitarbeiter. Diese sollen in der Lage sein, Chancen, Trends und Entwicklungen zu interpretieren sowie operative und strategische Lösungen zu entwickeln. Der Masterstudiengang Tourism Development Strategies an der Hochschule Stralsund bietet euch eine optimale Vorbereitung für einen erfolgreichen Karriereweg im Bereich der Tourismuswirtschaft. Er kombiniert die Komponenten Strategie und Entwicklung mit der fachlichen Spezialisierung.

Praxisverbunden und international

Unsere Studierenden im Tourismus Masterstudium unterstützen wir mit wertvollen beruflichen Kontakten und Beschäftigungsmöglichkeiten. Durch Meetings mit international tätigen Unternehmen/Institutionen, wissenschaftliche Konferenzen, Seminare oder Workshops stellen wir euch die Verbindung von Theorie und Praxis sicher.

Praktisch orientierte Vorlesungen und Projekte mit unseren Praxispartnern legen das Fundament für euren beruflichen Erfolg. Zudem unterstützen euch internationale Dozenten aus Wissenschaft und Wirtschaft darin, eure strategische Denkweise zu verbessern und mit verändernden & steigenden Herausforderungen im Beruf zurechtzukommen. Interaktive Lehrmethoden (z.B. Fallstudien, Simulationen, Rollenspiele) und eigenständige Projekte sind wichtige Werkzeuge, um wissenschaftliches Wissen praktisch umzusetzen. Und nicht zuletzt öffnen euch - als besonderes Highlight - unsere Exkursionen zu wirtschaftlichen und touristischen Destinationen ins In- und Ausland neue Türen.

Studienaufbau

Unseren Master-Studiengang Tourism Development Strategies bieten wir in drei unterschiedlichen Varianten an, die sich jeweils in der zeitlichen Dauer unterscheiden. Je nach akademischer Vorbildung (Erst-Studium) kann der akkreditierte Master in 2, 3 oder 4 Semestern erreicht werden:


2-semestriges Master-Studium

3-semestriges Master-Studium


4-semestriges Master-Studium

4-semestrige Studienvariante TDS: Pflichtpraktikum im 3. Semester

Der Ablauf des 4-semestrigen Studiums der Hochschule Stralsund sieht vor, dass du in deinem dritten Semester ein Praktikum durchführst und dafür 30 ECTS-Punkte erlangst. Das Praktikum (zeitlich zusammenhängend in einem Unternehmen) sollte einen Bezug zur Wirtschaft haben, so dass du managementrelevante Erfahrungen sammelst. Es muss nicht zwingend in einem touristischen Unternehmen stattfinden. Entscheidend ist, dass du Fähigkeiten auf Masterniveau in einem der drei Bereiche BWL/ Management/ Tourismus erlangst. Aus rechtlichen Gründen empfehlen wir zur Unterzeichnung des Vertrages ein Muster der Hochschule Stralsund zu verwenden.

Natürlich unterstützen wir dich bei der Suche eines geeigneten Praktikums. Du bist eingeladen, unseren Service für die Suche nach einem Praktikum aktiv zu nutzen. In unserer Jobbörse-Online findest du aktuelle Angebote, die Unternehmen direkt an uns senden. Die Suche innerhalb der Jobbörse ist z.B. nach Branche, Region und Aktualität möglich. Darüber hinaus kannst du in unserer Unternehmensdatenbank weitere relevante Unternehmen herausfiltern.

Wichtig ist, vor dem Abschluss eines Praktikums-Vertrags den Vertrag bei deiner betreuenden Dozentin, Frau Christiansen, digital einzureichen. Zusätzlich werden Angaben deines Ansprechpartners im Unternehmen (Kontaktdaten) sowie eine kurze Auflistung deiner geplanten Tätigkeiten benötigt. Dein Vertrag wird zeitnah bearbeitet und durch uns als dritte Partei unterschrieben. Frau Christiansen ist auch während des Praktikums Betreuerin deines Praktikums, bei Fragen oder evtl. Problemen wende dich gern jederzeit an sie.

Detailinformationen zum praktischen Studiensemester

Ansprechpartner
Frau A. Christiansen 

Ablauf
• 3. Semester im 4-semestrigen Studiengang TDS (Wintersemester)

Dauer
• mindestens 21 Wochen
• zeitlich zusammenhängend in einem Unternehmen
• Urlaubs- und Krankheitstage nicht eingerechnet

Organisatorische Hinweise
• Semesterbeginn: Informationen über Praxissemester ans Studienbüro (wichtig für Fristenregelungen)
KEINE Prüfungsanmeldung für das Modul "INTERNSHIP AND EVALUATION" im QIS-Portal
(fortlaufende Einreichung Prüfungsleistung bei Praktikumsbeauftragter) 

Weitere Informationen finden alle TDS-Studierenden der 4-semestrigen Variante auf Moodle

Praktikumsvertrag

• Prüfung und Unterzeichnung durch Frau Christiansen VOR Unterschrift anderer Parteien  
• Einreichung in digitaler Form  
 Vertragsformular Deutsch (auch verfügbar in Englisch/Französisch/Spanisch)
zusätzlich erforderlich:
• Kontaktinformationen Ansprechpartner im Unternehmen
• kurze Auflistung der geplanten Tätigkeiten 

Nachbereitung und Prüfungsleistung

• 7-seitiger englischsprachiger Bericht (ca. 2000 Wörter) und Tätigkeitsnachweis 
• Präsentation (Durchführung online oder in Präsenz an der HOST)
Der Bericht wird mit Unterschrift des Unternehmens ODER einem qualifizierten Zeugnis zum Praktikum (erstellt vom Unternehmen) digital eingereicht.

Termine Präsentationen (online) Sommersemester 2024:

  • Mittwoch, 17. April 2024 um 11:45 Uhr 
    oder
  • Mittwoch, 12. Juni 2024 um 11:45 Uhr

Bitte um frühzeitige Anmeldung für einen der beiden Termine bei Steffi Schnierer.

Bericht
• kurze Vorstellung Unternehmen, Zeitpunkt Praktikum
• Beschreibung konkreter Anforderungen
   - Tätigkeiten, z.B. Projekt
   - Anwendung vorhandener Kompetenzen
   - Generierung neuen Wissens/ neuer Fähigkeiten

• umfangreiche Reflexion & Bewertung, z.B. 
  - Schwierigkeitsgrad, Komplexität Anforderungen
  - Verhältnis der Anwendung  erworbener Kenntnisse zu neu gewonnener Praxiserfahrung
  - Einblick in das Berufsfeld
  - persönliche Perspektiven

• Entwicklung/Anwendung sozialer Kompetenzen und persönliche Reife
• Hinweise für TDS/ HOST (Inhalte)

Präsentation
• ca. 10 Folien (englischsprachig)
• sehr kurz Beschreibung Unternehmen, Suche nach Praktikum, Tätigkeiten, Vergütung
• Reflexion, Tipps, Erfahrungen, Einblick Berufsfeld, persönliche Perspektiven, Verbindung Studium

Curricula

Legende
Fachkompetenz BWL und General Management
Methodenkompetenz & soziale/multikulturelle Kompetenz & Entwicklung der Persönlichkeit
Fachkompetenz Tourismus
stark interdisziplinäre Module
3-semestriges Master-Studium

Hier können Sie sich den Studienplan zum 3-semestrigen Studium (Curriculum ab Wintersemester 2021-2022) herunterladen.

4-semestriges Master-Studium

Hier können Sie sich den Studienplan zum 4-semestrigen Studium (Curriculum ab Wintersemester 2021-2022) herunterladen.

2-semestriges Master-Studium

Hier können Sie sich den Studienplan zum 2-semestrigen Studium (Curriculum ab Wintersemester 2021-2022) herunterladen.

 

Fakten zu den Studienvarianten

ECTS & Semester-Wochenstunden

Die zugeordneten ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) spiegeln den Arbeitsaufwand für das jeweilige Modul wieder (1 ECTS-Punkt entspricht 30 Arbeitsstunden). ETCS dienen der Vergleichbarkeit und Anerkennung von Studienleistungen, etwa bei einem Wechsel des Studienortes.

Die Semester-Wochenstunden (SWS) bezeichnen die wöchentliche Präsenzdauer einer Lehrveranstaltung. Dabei sprechen wir von 1 Einheit = 2 SWS = 90 Zeitminuten. 


Theorie und Praxis

Wissenschaftliche und berufliche Kontakte des Masterstudienganges

Eine enge Verbindung der wissenschaftlichen und unternehmerischen Welt ist ein entscheidendes Kriterium der Berufsbefähigung. Diese Verzahnung von Theorie mit praktischen Erfahrungen ist Philosophie des Masterstudienganges.

Zu unseren Praxis-Partnern zählen wir unter anderem:

AIDA Cruises und die Hochschule Stralsund arbeiten bereits seit dem Jahr 2006 im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung zusammen.

Unsere Kooperation wird durch Exkursionen und gemeinsame Projekte, die im Masterstudiengang Tourism Development Strategies (TDS) durchgeführt werden, gelebt. 

AIDA bietet die passenden Perspektiven für eine vielversprechende Zukunft.

  • Auszeichnung mit dem "Fair Company"-Gütesiegel seit 2010
    (u.a. Verpflichtung zum fairen Umgang mit Praktikanten, Studierenden und Hochschulabsolventen)
  • mehrfache Auszeichnung "Attraktivster Arbeitgeber für Fachkräfte und Absolventen in der Tourismusbranche", u.a. im Jahr 2021
  • regelmäßige Auszeichnung "Top Arbeitgeber Deutschland" seit 2014. Auch 2022 wurde AIDA Cruises diese Auszeichnung vom Top Employers Institute verliehen.  

Uns freut ganz besonders, dass auch eine Reihe an Absolventen unseres Masterstudienganges Tourism Development Strategies ihren Job bei AIDA Cruises gefunden haben.

Seit Juli 2015 besteht zwischen der Hochschule Stralsund, dem Masterstudiengang Tourism Development Strategies und der Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) eine Kooperationsvereinbarung.

Ausdruck unser Kooperation sind z.B. gemeinsame Projekte, die im Masterstudiengang Tourism Development Strategies (TDS) durchgeführt werden. 

Erfreulicherweise haben Absolventen unseres Studienganges ihre Perspektive bei visitBerlin gefunden und können ihre neu gewonnenen Fähigkeiten und Kompetenzen einbringen.  

Welcher Studientyp sind Sie?

Neben der Möglichkeit den Masterstudiengang Tourism Development Strategies in Vollzeit zu studieren, kann der Studiengang alternativ auch als Studium mit vertiefter Praxis oder als Teilzeitstudium studiert werden. Damit lässt sich das Studium flexibel auf die persönlichen Bedürfnisse für Familie und Beruf zuschneiden.

Studienorganisation

Lernplattformen

IT-Services

Hier finden Sie Informationen zum WLAN, Printservice und mehr.

Bibliothek

Zur Benutzung, Recherche und Beschaffung von Medien unterstützt die Bibliothek.

MOODLE

Hier können Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

ILIAS

Hier können Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

Services

Kontakt

Steffi Schnierer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Mitglied des Prüfungsausschusses der Fakultät für Wirtschaft

Tel:

+49 3831 45 7070

Raum:

139, Haus 1

Studienbüro 4

Anne-Cathleen Klein

Sachbearbeiterin Studienbüro

Tel:

+49 3831 45 6637

Raum:

123, Haus 1

Exkursionen & mehr

Exkursionen


Raus in die Welt
"Exkursionen sind die Labore der internationalen Tourismusprogramme"

Die Philosophie unseres Masterstudiengangs zielt auf eine ständige und nachhaltige Verknüpfung von Theorie und Praxis. Eine Studienexkursion dient aber nicht nur der Vertiefung des Fachwissens und der Vernetzung unserer Studierenden, vielmehr wird eine Horizonterweiterung ermöglicht, denn die Studierenden kommen oftmals mit bisher fremden Kulturen in Kontakt.

Der ständige Austausch mit ca. 20 Studierenden über einen Zeitraum von 10 Tagen verbessert zudem die Teamfähigkeit der Teilnehmer. Es werden ihre kommunikativen Fähigkeiten geschult und soziale Kompetenzen gestärkt. Die TDS-Exkursion leistet einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung unserer Masterstudierenden.

Nachhaltiges Lernen durch eigene Erfahrungen - taucht ein in die Erlebnisse, über die unsere TDS-Studierenden aus früheren Exkursionen berichten:

Wintersemester 2024-2025: die AZOREN warten auf euch!

Als Ziel unserer internationalen Exkursion haben wir eine faszinierende Destination ausgewählt, die sich insbesondere mit nachhaltigem Tourismus einen exzellenten Ruf aufgebaut hat. Im Oktober 2024 werden wir mit unseren Studierenden des kommenden 1. Semesters Tourism Development Strategies (TDS) den Tourismus auf der Inselgruppe der AZOREN analysen
Damit wartet ein besonders Highlight auf unsere Studierenden, denn auch landschaftlich halten die AZOREN einiges bereit!

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Internationalität und Partner-Hochschulen

Im Masterstudiengang Tourism Development Strategies erlebt ihr Internationalität durch verschiedene Bausteine, die im Konzept des Programms strategisch eingebettet sind:

  • bilinguale Lehre
  • interkultureller Approach
  • internationale Inhalte
  • internationale Studierende & internationale Dozenten
  • Exkursionen ins Ausland mit Unternehmenskontakten
  • Abschlussarbeit in Englisch 

Im Masterstudium wird in vielen Modulen auf vergleichende internationale Besonderheiten eingegangen. So werden u.a. Best Practice-Konzepte vermittelt, internationale Tourismusmärkte oder interkulturelle Besonderheiten bei Vertragsverhandlungen betrachtet.

Ihr habt ebenso die Möglichkeit, während des Tourismus Masterstudiums ein Semester im Ausland zu studieren (Studiensemester oder Abschlussarbeit). Hier seht ihr, mit welchen Hochschulen wir derzeit Partnerschaften pflegen.

University degli di Bergamo, Italien

University of Central Lanacashire, Zypern

University of Iceland, 
Island

Izmir Katip Celebi Universitesi, Türkei

Udayana University, Bali/Indonesien

GUtech University of Technology, Oman

Högskolan Dalarna, Schweden


Es ist uns eine besondere Freude, unsere Absolvent*innen nach Abschluss ihres Studiums in einem würdevollen Rahmen zu verabschieden. Mit dem Campus-Adé Event wurde eine hochschulweite jährliche Veranstaltung etabliert, bei der alle Absolvent*innen, die in den vergangenen zwei Semestern ihren Studienabschluss erlangten, an der Hochschule Stralsund zusammenkommen. Highlights dieser Veranstaltung sind zweifelsohne die Übergabe der Zeugnisse und die Verleihung der traditionellen Master-Hüte.

Die Fakultät für Wirtschaft ermöglicht allen Absolvent*innen aus unserer Fakultät am Campus-Adé Tag darüber hinaus noch einmal ein persönliches Beisammensein. Bei einem Get-together bieten sich Raum und Zeit für persönliche Gespräche mit Professor*innen und Mitarbeitenden, letztendlich sind vor allem sie es, die unsere Studierenden über das gesamte Studium hinweg begleitet und gefördert haben. Oftmals ist die Graduation aber auch eine perfekte Gelegenheit für ein Wiedersehen der Kommilitonen untereinander, die an verschiedenen Standorten ihre Thesis erstellten.

Wir wünschen unseren Absolvent*innen des Masterstudienganges Tourism Development Strategies alles Gute für ihre Zukunft!
Lasst uns in einem engen Austausch bleiben – sei es über unsere eigene TDS LinkedIn Gruppe, über unseren TDS Instagram Account oder persönlich.

Abschlussveranstaltung des TDS Masterstudiums – Ihre Graduation

Impressionen vom Campus-Adé Event 2022
Voller Stolz tragen unsere Absolventen Jishnu und Gurvinder ihre Master-Hüte.
Rückkehr für einen besonderen Tag - Gurvinder reist zum Campus-Adé Event an die Hochschule Stralsund. Seine Wahlheimat ist derzeit Berlin.
Geschafft! Unsere Alumni werfen ihre Master-Hüte 2018
Abschlussveranstaltung 2018 - wir gratulieren unseren TDS Absolventen!
Liebe Edna, herzlichen Glückwünsch zum TDS Masterabschluss.

Ich studiere Tourism Development Strategies an der HOST, weil ...

Carl

"... I have a previous bachelor’s degree in business and want to expand my knowledge within the field of tourism since my home region in Finland has an important tourism sector.

The practical approach with case projects and an excursion were decisive factors for studying TDS (3 semester pathway). Additionally, I have always enjoyed travelling and I find different cultures fascinating, this program enables me to work with what I love."

                                                                                                                                     Carl's profile

Mahbub

"...after having my graduation in Business Management, I was looking for an internationally acknowledged master’s program in business administration with a specialisation in the field of tourism. Since the program structure of TDS meets all my expectations, I didn’t make any mistake to take the chance to study TDS, which provides me a perfect foundation for a successful career in the global tourism industry."

Mahbub's profile

Max

"…Reisen für mich eine Passion ist. Das habe ich früh auf Auslandsaufenthalten gemerkt. Nach meinem Bachelor in Tourismusmanagement war es für mich klar, dass ich die Fähigkeiten und das Wissen weiter ausbauen möchte.

Der Master-Studiengang regt zum Weiterdenken an und zielt auf die Entwicklung des Tourismus ab. Hinzu kommt, dass die Studierenden aus verschiedenen Ländern kommen, was die Theorie herrlich mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen schmückt."

Max' Steckbrief

Johannes

 

"... ich auf der Suche nach einem international ausgerichteten Studiengang war. Die Vorlesungen sind auf englischer Sprache und einige der Professoren kommen aus dem Ausland. Strebt man eine Karriere außerhalb Deutschlands an, so kann dies nur förderlich sein.

Kurse mit einer angenehmen Gruppengröße ermöglichen, dass individuelle Ziele auch erreicht werden können. Natürlich sind die Exkursionen auch etwas Besonderes. Für unser Semester ging es zunächst nach Mailand, später dann in das Sultanat Oman. Hier werden viele Unternehmen besucht, bei denen es zu interessanten Austauschen kommt."

Johannes' Streckbrief

Maraike


"... ich meine durch den Doppel-Bachelor zusätzlich erworbenen Credit Points nutzen konnte, um die Studienzeit im Master auf drei Semester zu verkürzen. Das Angebot der Hochschule Stralsund war das einzige, das mich in diesem Bezug persönlich angesprochen hat. Nur in Stralsund werden basierend auf den Vorqualifikationen die unterschiedlichsten Modelle des Bachelors (6/7/8 Semester) berücksichtigt und angepasste Master-Studiengänge (2/3/4 Semester) angeboten.

Zudem hat mir die inhaltliche Gestaltung des Studiengangs besonders gut gefallen. Hauptsächlich der intensive und vertiefte Praxisbezug sowie die einschlägigen Erfahrungen der Dozenten sind große Pluspunkte, die meine Entscheidung für Stralsund positiv beeinflusst haben."

Maraikes Steckbrief

Tamma


"... die angebotenen Kurse und die internationale Exkursion ein echter Anreiz waren. Mit diesem Studiengang kann ich meinen Bachelor noch weiter vertiefen und das in kleinen Gruppen, die das Lernen sehr angenehm machen.

Für mich bietet die Hochschule alles, um ein erfolgreiches Studium mit Spaß und netten Leuten zu absolvieren. Außerdem war die Lage direkt am Sund ein weiterer Pluspunkt der Hochschule. Auch die Gebäude sind modern und bieten viele Möglichkeiten für Studenten außerhalb der Vorlesungen zusammen zu arbeiten und Aufgaben zu bewältigen. Die Professoren sind nicht nur national sondern auch international, was mein Englisch Sprachiges Studium sehr unterstützt hat."

Tammas Steckbrief

Henk

"... es mein Wunsch war, aufbauend auf meinen Bachelor in der Betriebswirtschaft nach neuen Wegen und Herausforderungen zu suchen, die mich für den internationalen Arbeitsmarkt vorbereiten und ausbilden.

Die Vielfältigkeit des Tourismus und die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche, in denen man nach dem englischsprachigen Masterstudium tätig werden kann, gestalten den TDS Studiengang für mich so einzigartig und interessant.
                                                                                                                                                                         Henks Steckbrief

 

Als Absolvent*in des Tourism Development Strategies Studiums ...

Marius

Today I work as ...

Sector Lead Sustainable Tourism at Import Promotion Desk - a development cooperation project funded by the Federal Ministry for Economic Cooperation and Development.
We support sustainable tourism companies in different developing countries with their access to the European travel market.

I especially liked ...

the international orientation of the master's programme, with English as the language of study and the international excursion, which has certainly contributed to my current international working environment. Further, a special characteristic was definitely the familiar atmosphere and individual support during the TDS programme in Stralsund.

My TDS study in 3 words: INTERNATIONAL, CONNECTING, FUN

Marius' profile

Maximilian

Today I work as an
Revenue Management Analyst for SunExpress in Frankfurt/ Main. 

I especially liked...
The international focus is very important in the TDS master’s program and it has helped me during my different job positions and also in private life to deal with different people and cultures.
Further, the course „Managing Financial Performance“ gave valuable insights in Revenue Management and has inspired me to work for an airline.
In general, the program offers excellent insights into the tourism industry, lectures are delivered in English with a strategic focus.

Maximilians profile

 

Jana

Today I work as a 
Tourism Consultant at Kohl > Partner in Stuttgart.

My focus in on destination consulting and concept development as well as destination coaching.

I especially liked …
the fact that the majority of the courses always dealt with very specific topics and projects that were worked on together in this familiar environment, but that there were also many opportunities for personal development through specific courses and opportunities at HOST.

Janas profile

Julia

Today I work as a
Tourism Consult for Dr. Fried & Partner in Munich. 

Part of my work currently includes project management for the National Platform Future of Tourism.

I decided to study TDS because...
I was looking for a practice-oriented course of study with a focus on destination management and development that is taught in English. 
Plus I've always wanted to live at the Baltic Sea - win win :-).

My TDS-study in 3 words: INTERNATIONAL, CONNECTIONS, COLLABORATION

Julias profile

 

Sandra

 "… habe ich beim Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern als Themenmanagerin und Netzwerkberaterin LandArt angefangen.

Durch das Masterstudium konnte ich die Segel in Richtung Berufsleben setzen. Die gezielten Inhalte halfen mir dabei, mich beruflich und persönlich weiter zu verwirklichen und kommunikative sowie organisatorische Fähigkeiten auszubauen. Heute bin ich glücklich, die touristische Landschaft in Mecklenburg-Vorpommern durch das erworbene Wissen mitzugestalten und meinen Traum von einem Leben und Arbeiten an der Küste verwirklicht zu haben."

Sandras Steckbrief

Ramona

"Today I work as an
Account Manager in a marketing agency specialized in tourism organizations.
Our clients are mainly international destination marketing organizations such as Visit California and Destination British Columbia. 

I especially liked …

the familiar atmosphere, not only within the TDS master's program but within the whole HOST. Since I lived in the student dormitory on campus it was easy to get in touch with students from other degree programs and there were many events throughout the year such as the ‘TDS Barbecue’ each semester and the ‘Campus Spectacle’, a small festival organized by students for students. 
 
One of my personal highlights of the TDS master program was definitely the excursion to Vancouver, Canada. It was a great opportunity to put our theoretical knowledge into practice and to get to know the different tourism players within a destination."

Ramonas' profile

Natalia

"Today I work as an

Assistant to the VP Nautical Operations in Hamburg.

I especially liked...

the different excursions we had with great companies, the fairs like SUPA and our international study trip. This excursions and fair provides the students with good connections for jobs, but also insides on what German and international companies are expecting from us. I enjoyed travelling to Thailand because having the experiential tourism as a core of our study trip, made me more conscious of what tourism involves. 

I feel that in general HOST combines the essential implements to face the competitive business world."

                                                                                                                                 Natalia's profile

 

 

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren: