Datenschutz

Erklärung zum Datenschutz

I. Verantwortlicher

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Landesdatenschutzgesetzes Mecklenburg-Vorpommern (DSG M-V).

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

Hochschule Stralsund
gesetzlich vertreten durch die Rektorin
Prof. Dr. Petra Maier
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund
Tel.: +49 3831 456500
Fax: +49 3831 456658
E-Mail: rektor(at)hochschule-stralsund(dot)de 


II. Umfang und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung sowie Speicherdauer

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die Hochschule Stralsund unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

III. Protokollierung


Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden zum Zwecke der Datensicherheit und zu statistischen Zwecken folgende Daten in Protokolldateien gespeichert:

  • IP-Adresse,
  • Zeitpunkt des Zugriffs,
  • UserAgent (verwendeter Browser und genutztes Betriebssystem),
  • aufgerufene Seiten- bzw. Inhaltselemente und
  • sofern mitgeliefert Referrer URL (die zuvor besuchte Seite).

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Daten werden maximal 7 Tage gespeichert, danach werden sie in anonymisierter Form weiter aufbewahrt. Eine Zusammenführung der IP-Adresse mit anderen Datenbeständen erfolgt nicht.

 

IV. Cookies

Beim Besuch unserer Website werden sogenannte „Session-Cookies“ auf Ihrem Rechner abgelegt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die dazu dienen, dass Internetangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. In der Regel werden Session-Cookies nach Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Sie haben die Möglichkeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser das Speichern von Cookies zu deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie durch die Deaktivierung gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Diese Webseite nutzt für die statistische Auswertung von Besucherzugriffen (Webanalyse) die Open-Source-Software Piwik. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Software verwendet zu diesem Zweck sogenannte "Sitzungs-Cookies", Textdateien, die nur temporär auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sobald der Browser geschlossen wird, werden diese wieder gelöscht.

Die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (gekürzte IP-Adresse, aufgerufene Webseite, der Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer), Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden, Verweildauer auf der Webseite, Häufigkeit des Aufrufs der Webseite) an den Piwik-Server des Rechenzentrums der Hochschule Stralsund übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, die letzten beiden Tupel der IP-Adresse werden nicht gespeichert (aus 139.18.1.34 wird so z.B. 139.18.0.0), sodass zwar festgestellt werden kann, aus welchem Netz der Zugriff auf die Webseite erfolgte, nicht jedoch, von welchem konkreten Rechner. Diese Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Die Webanalyse-Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Dies ist nach 7 Tagen der Fall.

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Sofern Sie die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, wird Ihr Besuch von Piwik automatisch ignoriert. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Widerspruch Webanalyse

Sie können der Speicherung und Nutzung dieser Daten nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-out-Cookie abgelegt, sodass durch Piwik keinerlei Sitzungsdaten mehr erhoben werden können. Bitte beachten Sie, dass das Löschen Ihrer Cookies zur Folge habe kann, dass auch das Opt-out-Cookie gelöscht wird und gegebenenfalls von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Wenn Sie der Webanalyse widersprechen möchten, klicken Sie den diesen Link , um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.


V. E-Mail-Kontakt 

Die von Ihnen über die bereitgestellte E-Mail-Adresse übermittelten personenbezogenen Daten werden nur zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert und spätestens nach Abschluss des Verwaltungsvorganges gelöscht. Ihre Anfrage wird direkt an die zuständige Mitarbeiterin oder den zuständigen Mitarbeiter innerhalb der Hochschule Stralsund weitergeleitet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.


VI. Ihre Rechte

Sie haben das Recht eine erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit und ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft schriftlich gegenüber der Hochschule Stralsund, Zur Schwedenschanze 15, 18435 Stralsund oder per E-Mail an pressestelle(at)hochschule-stralsund(dot)de zu widerrufen.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Antrag Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, die Kategorien, deren Herkunft und Empfänger, den Zweck der Datenverarbeitung, die geplante Dauer der Speicherung sowie das Bestehen von Rechten in Bezug auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen, das Recht auf Berichtigung, auf Einschränkung der Verarbeitung (z. B. Sperrung), Löschung, Unterrichtung von Empfängern über die Berichtigung/Einschränkung/Löschung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit Ihrer Daten. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung und Einschränkung der Verarbeitung, Löschung und Widerspruch kann insoweit beschränkt werden, als es voraussichtlich die Verwirklichung von Forschungs- oder Statistikzwecken unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist oder die Inanspruchnahme oder Gewährung dieser Rechte unmöglich ist.

Ferner haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

VII. Datenschutzbeauftragte

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich an die behördliche Datenschutzbeauftragte der Hochschule Stralsund wenden:

Marco Block
SIS – Schweriner IT- und Servicegesellschaft mbH
Eckdrift 93
19061 Schwerin
Tel.: +49 385 633-5100
Fax: +49 385 633-5109
E-Mail: datenschutz(at)hochschule-stralsund(dot)de