Hochschulleitung


Professuren

befristete Vertretung der Professur (W2) „Elektronik und Nachrichtentechnik“

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus.Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar;Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance.
Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen eine neue Kollegin oder einen neuen Kollegen für die

befristete Vertretung der Professur (W2) „Elektronik und Nachrichtentechnik“
in der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik
zum frühestmöglichen Zeitpunkt

Die Bewerberin/der Bewerber soll die Fachgebiete Elektronik und Nachrichtentechnik in Lehre und der angewandten Forschung vertreten. Weiterhin werden umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf mindestens einem der folgenden Fachgebiete erwartet: Elektronik-Design, Elektromagnetische Verträglichkeit, Sensortechnik.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Prof. Dr. Birgit Steffenhagen (Tel. 03831-45 6623. E-Mail: birgit.steffenhagen@hochschule-stralsund.de)

Die Bereitschaft zur Beteiligung an der Lehre in den Grundlagenfächern der Elektrotechnik, zur didaktischen und fachlichen Weiterentwicklung der Studiengänge wird ebenso vorausgesetzt wie auch die Bereitschaft, Studierende aktiv in Ihrem Studium zu begleiten und Ihre Weiterentwicklung zu fördern. Dass Sie das Fachgebiet in den Studiengängen aller Fakultäten vertreten und Lehrveranstaltungen sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache durchführen, wird ebenso erwartet wie die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien.

Wir bieten Ihnen selbstbestimmtes Forschen und Lehren in einem angenehmen Arbeits- und Lebensumfeld mit einer Vielzahl von Möglichkeiten des Austausches und der Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie die aktive Beteiligung an der curricularen Entwicklung der Studiengänge der jeweiligen Fakultät.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 58 Landeshochschulgesetz M-V.

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen als pdf-Datei an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de bis spätestens 05.12.2021 an:
 

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.


Lehrbeauftragte

mehrere Lehrbeauftragte (w/m/d) für Englisch als Fachsprache (Wirtschaftsenglisch, Technisches Englisch)

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen.

Das Sprachenzentrum der Hochschule Stralsund sucht zum Sommersemester 2022

mehrere Lehrbeauftragte (w/m/d) für Englisch als Fachsprache (Wirtschaftsenglisch, Technisches Englisch)

 

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • die Durchführung von Englischkursen sowohl für Studierende des Studiengangs Wirtschaftsinformatik der Fakultät für Wirtschaft als auch für Studierende aus den technischen Fakultäten für Maschinenbau bzw. Elektrotechnik und Informatik auf der Niveaustufe B2 sowie C1:
  • die Erstellung, Abnahme und Bewertung der schriftlichen und mündlichen Prüfung nach internen Qualitätsstandards.
  • die Erstellung, Abnahme und Bewertung von schriftlichen und mündlichen Wiederholungsprüfungen bei Kursen des vorherigen Semesters.
  • Bei Bedarf die Unterstützung als Beisitzer/in bei mündlichen Englischprüfungen bei anderen Kolleg*innen.

Wir erwarten von Ihnen

  • Muttersprachler*in Englisch oder Englischkenntnisse mindestens auf dem Niveau C1 des GER sowie gute Deutschkenntnisse
  • einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium sowie methodisch-didaktische und interkulturelle Kompetenzen
  • vorzugsweise ein abgeschlossenes Zertifikat in TESL/TESOL/Cambridge CELTA oder Vergleichbares
  • Erfahrungen im Unterrichten von Englisch als Fremdsprache, vorzugsweise im Hochschulbereich
  • die Bereitschaft sich an internen Qualitätsstandards zu orientieren
  • ein hohes Maß an Kreativität, Selbstorganisation und Zeit-Management bei der Erfüllung der Lehraufgaben sowie Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Honorartätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein dynamisches Umfeld und eine vielfältige Lehrtätigkeit in einem jungen Sprachenzentrum
  • die Möglichkeit Ihre Energie, Kreativität und Leidenschaft für Menschen, Lehren und Lernen einzusetzen
  • Vergütung: 30 Euro/Stunde
  • eine längerfristige Zusammenarbeit mit der/dem Lehrbeauftragten wird angestrebt
  • sehr gut ausgestattete Seminarräume am Sprachenzentrum der HOST

Wichtiges:

  • Vorlesungszeit: 01.03.2022 - 01.07.2022
  • Prüfungszeit:     04.07.2022 - 29.07.2022

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Lehrtätigkeit erteilt der Leiter des Sprachenzentrums, Herr Simon Tribe (Email: leiter.sz@hochschule-stralsund.de), Fon: 03831/456809.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) jederzeit an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de oder per Post an.

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden, reichen Sei bitte ausschließlich Kopien mit Ihrer Bewerbung ein.
Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.


wissenschaftliche und nicht wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

eine Antidiskriminierungsbeauftragte bzw. einen Antidiskriminierungsbeauftragten (w/m/d)

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität. Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich

eine Antidiskriminierungsbeauftragte bzw. einen Antidiskriminierungsbeauftragten (w/m/d)

Die Beschäftigungsposition ist auf zwei Jahre befristet. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, können leider nicht berücksichtigt werden.

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Koordination des Vielfaltsmanagements an der Hochschule Stralsund inkl. Projektadministration und Mitwirkung bei der Beantragung von Projekten
  • Umsetzung von diversity-relevanten Projekten,
  • Unterstützung der Hochschule und des Rektorates bei der Umsetzung gesetzlicher Gleichstellungsaufträge
  • Konzeptionierung und Entwicklung von Maßnahmen zur Sicherung der Chancengleichheit
  • Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen zu Maßnahmen für das Rektorat
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Integration von Vielfaltsaspekten in Verwaltungsprozesse
  • Beratung zu Diskriminierungserfahrungen bzw. Entwicklung dieser Beratungsangebote für alle Zielgruppen der Hochschule in enger Zusammenarbeit mit relevanten Bereichen
  • Öffentlichkeitsarbeit intern und extern, inkl. Organisation von Veranstaltungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • vielfältige Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen in diversity-relevanten Projekten und der Koordination des Vielfaltsmanagements
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Projektadministration
  • Beratungskompetenz zu Diskriminierungserfahrungen und Ableitung von geeigneten Maßnahmen
  • Kenntnisse in Erarbeitung von Instrumenten zur Erfolgsmessung und Evaluation von Datenmaterial
  • organisatorische und analytische Fähigkeiten
  • Erfahrungen in interner und externer Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe11
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Frau Prof. Dr. Petra Maier (E-Mail: rektorin@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens 12.12.2021 an
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15

18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 

eine Studiengangskoordinatorin bzw. einen Studiengangskoordinator (w/m/d) in der Fakultät für Wirtschaft

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.400 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance.
Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich
 

eine Studiengangskoordinatorin bzw. einen Studiengangskoordinator (w/m/d)
in der Fakultät für Wirtschaft
 

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Steuerung, Koordination und Umsetzung der gesamten organisatorischen Abläufe von Studiengängen
  • Beratung und Betreuung von nationalen und internationalen Studieninteressierten, Studierenden und Absolventen
  • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Strukturierung und Akquise sowie Koordinierung der Lehraufträge
  • Unterstützung des Dekanats und der Studiengangsleitung bei der Sicherstellung der Lehre
  • Vorbereitung, Organisation und Durchführung von (Re)Akkreditierungen und Evaluationen

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine engagierte und zuverlässige Persönlichkeit mit Organisationstalent
  • ein Hochschulstudium, vorzugsweise in den Wirtschaftswissenschaften
  • Sprachkenntnisse: Englisch (mindestens C1)
  • Teamfähigkeit
  • sicheres und gewandtes Auftreten sowie Kommunikationsfähigkeit
  • einschlägige EDV-Kenntnisse, möglichst Erfahrungen mit Lernplattformen
  • Begeisterung in der Arbeit mit Studierenden, Beratungskompetenz
  • Eigeninitiative und eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise
  • analytische Fähigkeiten
  • ausgeprägte Serviceorientierung und gute Kommunikationsfähigkeit sowie eine zielorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 9 a
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Frau Prof. Dr. Claudia Danker (E-Mail: dekan.ws@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  12.12.2021 an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

eine Stunden- und Prüfungsplanerin bzw. einen Stunden- und Prüfungsplaner (w/m/d) in der Fakultät für Maschinenbau

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich                                                                                                                                         

eine Stunden- und Prüfungsplanerin bzw. einen Stunden- und Prüfungsplaner (w/m/d)
in der Fakultät für Maschinenbau
 

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Erstellung von Stundenplänen in Abstimmung mit der Fakultätsleitung und den hochschuleigenen und externen Lehrenden
  • Erstellung von Prüfungsplänen und der Raumzuordnung für die angebotenen Module
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Studiengänge
  • Zuarbeit bei der Studiengangsakkreditierung
  • gelegentliche Unterstützung bei administrativen Aufgaben wie z.B. Veranstaltungen zur Studierendenwerbung

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen kaufmännischen Studienabschluss (Bachelor) oder eine kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung alternativ Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
  • ein ausgeprägtes Organisations- und Kommunikationsgeschick
  • Beratungs- und Sozialkompetenz, interkulturelle Kompetenz
  • selbstständige, sorgfältige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • eine hohe Termintreue
  • Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität
  • gutes Englisch in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 8
  • 20 h/Woche
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Mark Vehse (E-Mail: dekan.mb@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  12.12.2021 an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 

 

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter (w/m/d) für Organisationsentwicklung

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter (w/m/d) für Organisationsentwicklung

Die Beschäftigungsposition ist auf zwei Jahre befristet. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, können leider nicht berücksichtigt werden.


Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Unterstützung bei der Definition, Modellierung und Optimierung von Geschäftsprozessen schwerpunktmäßig in der Hochschulverwaltung sowie Forschung und Lehre
  • Mitwirken bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten von der Initiierung bis zum Projektabschluss
  • Koordinierung von Applikationsanforderungen in Abstimmung mit IT und Anwendern inkl. Anforderungsdefinition, Funktionstest und Dokumentation
  • prozessorientierte Begleitung unserer laufenden Digitalisierungsprojekte insbesondere Self-Service-Portal (Topdesk) und Enterprise-Content-Managementsystem (M-Files)
  • Begleitung und Beratung aller Beteiligten in Änderungsprozessen in Form von Schulungen, Ad-hoc Hilfestellungen und Präsentationen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Wirtschafts- bzw. Sozialwissenschaften oder ähnliches) oder mehrere Jahre Berufserfahrung in digitalisierungsrelevanten Themen
  • Hands-On-Mentalität mit hoher Umsetzungsstärke
  • hohe Methoden- und Beratungskompetenz und eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität
  • systemisches Denken und Handeln, eine außerordentlich kollaborative und selbstverantwortliche Arbeitsweise und ein ausgeprägter Gestaltungswille
  • sicheres Auftreten sowie zielgruppengerechtes und wirkungsvolles Kommunizieren auf allen Ebenen.
  • Fähigkeit, sich schnell auf veränderte Situationen einzustellen und bedarfsgerechte Lösungen zu entwickeln

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Dr. Thomas Bartnitzki (E-Mail: kanzler@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens 05.12.2021
an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

eine Fachpraktische Mitarbeiterin bzw. einen Fachpraktischen Mitarbeiter (w/m/d) für Digitalisierung

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich

eine Fachpraktische Mitarbeiterin bzw. einen Fachpraktischen Mitarbeiter (w/m/d) für Digitalisierung

Die Beschäftigungsposition ist auf zwei Jahre befristet. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, können leider nicht berücksichtigt werden.


Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Erstellung digitaler Lehrmaterialien
  • Inkludieren von digitalen und Online-Elementen in Lehrveranstaltungen
  • Ausbau und Stärkung des Learning Management Systems (LMS)
  • Einführung von Applikationsvirtualisierungen
  • Unterstützung der technischen Infrastruktur

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium, vorzugsweise im Bereich Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftswissenschaften,
  • eine effiziente, gewissenhafte und lösungsorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Frau Prof. Dr. Claudia Danker (E-Mail: dekan.ws@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  05.12.2021
an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :


Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15

18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 


Studentische Hilfskräfte


Referendariat / Bundesfreiwilligendienst

Rechtsreferendariat

Sie suchen nach einer spannenden Wahlstation oder Verwaltungsstation?
Als erfolgreiche Hochschule bieten wir

Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren

die Möglichkeit, im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes eine mindestens dreimonatige Ausbildungsstation (Wahlstation oder Verwaltungsstation) abzuleisten.

Der Einsatz ist in der Hochschulverwaltung geplant und umfasst alle hochschulspezifischen Aufgabengebiete wie z. B. Prüfungsrecht und Patentverwertung. Aber auch allgemeines Verwaltungsrecht, Beihilfen und Vergaberecht, Sponsoring, Besteuerung von Hochschulen, Eingruppierungsfragen, Kooperationsverträge können Gegenstand der Tätigkeit sein.

Ihr Profil:

  • Sie haben Ihr erstes juristisches Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen.
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Vorkenntnisse in den o.g.Rechtsgebieten.
  • Sie sind in der Lage, Sachverhalte schnell zu erfassen und an Sie gerichtete Fragen und Aufgaben zielorientiert zu lösen.
  • Sie haben Organisationstalent, arbeiten gewissenhaft, eigenverantwortlich und zielstrebig.
  • Den Umgang mit allen gängigen MS Office Programmen setzen wir voraus. Gute Englischkenntnisse wären wünschenswert.

Bewerbungsunterlagen:

Fügen Sie Ihrem Bewerbungsschreiben bitte folgende Bewerbungsunterlagen bei:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugniskopien (Reifezeugnis, Examenszeugnis und soweit vorhanden bereits erteilte Stations- sowie Arbeitsgemeinschaftszeugnisse)
  • Kopie der Urkunde zur Ernennung zum Referendar bzw. verbindliche Zusage für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an:

Hochschule Stralsund           
Der Kanzler
Zur Schwedenschanze 15           
18435 Stralsund

oder elektronisch an:
justiziar@hochschule-stralsund.de                

Bei Fragen wenden Sie sich gern an den Justiziar, Alexander Wolf (justiziar@hochschule-stralsund.de).
Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren stehen, können von der Hochschule Stralsund nicht übernommen werden.