Professuren

wissenschaftliche und nicht wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Das Amt der Kanzlerin/des Kanzlers

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen eine neue Kollegin oder einen neuen Kollegen für das Amt

der Kanzlerin bzw. des Kanzlers (A 15 LBesG M-V)
zusätzlich der Gewährung einer Amtszulage
zum 01.09.2019

Die Kanzlerin oder der Kanzler ist Mitglied der Hochschulleitung, leitet die Verwaltung der Hochschule mit den Bereichen Haushalt, Personal, Recht und Liegenschaften und nimmt die sonstigen ihr oder ihm durch den/die Rektor*in übertragenen Aufgaben wahr. Sie oder er ist Beauftragte oder Beauftragter für den Haushalt.

Die Kanzlerin oder der Kanzler wird auf Vorschlag der Rektorin vom erweiterten Senat gewählt und durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur bestellt.

Zur Kanzlerin oder zum Kanzler kann nur bestellt werden, wer die Voraussetzungen für eine Einstellung in das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 in der Fachrichtung Allgemeiner Dienst erfüllt oder die Befähigung zum Richteramt besitzt und aufgrund einer mehrjährigen leitenden Tätigkeit in Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, den Anforderungen des Amtes gewachsen zu sein.

Mit der Kanzlerin oder dem Kanzler wird bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit begründet. Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis auf Lebenszeit ist die Eignung für das Amt gemäß § 21 Absatz 2 des Landesbeamtengesetzes zu erproben. Ein privatrechtliches Beschäftigungsverhältnis kann begründet werden. Die Stellung und die Aufgaben des Amtes ergeben sich aus den Vorschriften des Landeshochschulgesetzes (§§ 82 und 87 LHG M-V).

Nähere Auskünfte erteilt die Rektorin, Frau Prof. Dr. Petra Maier (Tel. 03831-45-6500, E-Mail: rektor@hochschule-stralsund.de)

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen als pdf-Datei an bewerbungkanzler@hochschule-stralsund.de und per Post bis spätestens 18.03.2019 an:

Hochschule Stralsund
Rektorin
Vertrauliche Personalangelegenheit
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden, reichen Sie bitte ausschließlich Kopien mit Ihrer Bewerbung ein.
Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 

fachpraktische Mitarbeiterin/fachpratkischer Mitarbeiter für die Labore Messtechnik und Reglungstechnik

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus.  Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich

ein*en fachpraktische*n Mitarbeiter*in – Laboringenieur*in  für die  Labore Messtechnik und Regelungstechnik

Die Fakultät für Maschinenbau der Hochschule Stralsund betreibt u. a. Labore der Messtechnik, Regelungstechnik und Physik. Diese dienen vorlesungsbegleitenden Laborpraktika sowie industrienahen Forschungsprojekten auf den Gebieten der maritimen Technik, Fahrzeugtechnik sowie optischen Messtechnik.

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Betreuen von Studierenden bei Laborversuchen
  • laborpraktische Unterstützung bei Projekt- und Abschlussarbeiten
  • Wartung, Instandhaltung und Weiterentwicklung der Laborausstattung
  • aktive Mitarbeit an Forschungsprojekten und im Technologietransfer

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein ingenieurwissenschaftlich, physikalisch oder informationstechnisch orientiertes Studium
  • vertiefte Kenntnisse in der Mess- und Regelungstechnik
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware wie Office-Programmen
  • Erfahrungen mit Engineering-Tools wie LabVIEW und MATLAB/SIMULINK
  • wünschenswert sind Kenntnisse der optischen Messtechnik, rechnergestützten Messdatenerfassung und -verarbeitung, Datenbankprogrammierung, rechnergestützten Regler- und Steuerungsentwurfs sowie der Programmierung von Mikrocontrollern und SPS-Systemen
  • ein selbstständiges Arbeiten wird vorausgesetzt
  • eine*n teamfähige*n Ingenieur*in mit Freude am Umgang mit Studierenden
  • dass sie aktuellen technischen Weiterentwicklungen stets wissbegierig gegenüber treten

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen   Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Vergütung Entgeltgruppe 11 TV-L, bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen  max. EG 12
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich, ein variables Arbeitszeitmodell

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Keipke (E-Mail: dekan.mb@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  24.02.2019 an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de oder per Post an:

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden, reichen Sie bitte ausschließlich Kopien mit Ihrer Bewerbung ein.
Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 

Bundesfreiwillige/Bundesfreiwilliger

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.200 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität. Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen zum 01.09.2019 im Familiencenter

eine Bundesfreiwillige/einen Bundesfreiwilligen

für ein Jahr.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Unterstützung und Organisation des Kinderlabors
  • Vorbereitung und Durchführung von Experimentiertagen in Kindergärten und Schulen
  • Unterstützung des Familiencenters bei der Veranstaltungsorganisation
  • Unterstützung der Studierenden und Beschäftigten der Hochschule Stralsund bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wir erwarten:

  • min. 18 Jahre und Schulabschluss
  • hohes technisches und naturwissenschaftliches Interesse 
  • Erfahrungen im Umgang mit Kindern 
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, und Organisationstalent sowie Flexibilität und Selbstständigkeit
  • von Vorteil sind gute EDV-Kenntnisse 

Wir bieten:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • freundliche Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen Team
  • Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Intensiven Einblick in den Studienbetrieb
  • Unterkunft gegen geringe monatliche Gebühr
  • Mittagessen zu Sonderkonditionen in der Mensa

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Nancy Stange, Telefon 03831/45 7071, familiencenter@hochschule-stralsund.de.

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an:

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Familiencenter 
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

oder elektronisch an: 
familiencenter@hochschule-stralsund.de

Da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden, reichen Sie bitte ausschließlich Kopien mit Ihrer Bewerbung ein. Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

Rechtsreferendariat

Sie suchen nach einer spannenden Wahlstation oder Verwaltungsstation?
Als erfolgreiche Hochschule bieten wir

Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren

die Möglichkeit, im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes eine mindestens dreimonatige Ausbildungsstation (Wahlstation oder Verwaltungsstation) abzuleisten.

Der Einsatz ist in der Hochschulverwaltung geplant und umfasst alle hochschulspezifischen Aufgabengebiete wie z. B. Prüfungsrecht und Patentverwertung. Aber auch allgemeines Verwaltungsrecht, Beihilfen und Vergaberecht, Sponsoring, Besteuerung von Hochschulen, Eingruppierungsfragen, Kooperationsverträge können Gegenstand der Tätigkeit sein.

Ihr Profil:

  • Sie haben Ihr erstes juristisches Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen.
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Vorkenntnisse in den o.g.Rechtsgebieten.
  • Sie sind in der Lage, Sachverhalte schnell zu erfassen und an Sie gerichtete Fragen und Aufgaben zielorientiert zu lösen.
  • Sie haben Organisationstalent, arbeiten gewissenhaft, eigenverantwortlich und zielstrebig.
  • Den Umgang mit allen gängigen MS Office Programmen setzen wir voraus. Gute Englischkenntnisse wären wünschenswert.

Bewerbungsunterlagen:

Fügen Sie Ihrem Bewerbungsschreiben bitte folgende Bewerbungsunterlagen bei:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugniskopien (Reifezeugnis, Examenszeugnis und soweit vorhanden bereits erteilte Stations- sowie Arbeitsgemeinschaftszeugnisse)
  • Kopie der Urkunde zur Ernennung zum Referendar bzw. verbindliche Zusage für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an:

Hochschule Stralsund           
Der Kanzler
Zur Schwedenschanze 15           
18435 Stralsund

oder elektronisch an:
kanzler@hochschule-stralsund.de                

Bei Fragen wenden Sie sich gern an den Kanzler der Hochschule, Susanne Bowen (kanzler@hochschule-stralsund.de) Telefon 03831/45 6503 oder den Justiziar, Alexander Wolf (justiziar@hochschule-stralsund.de).
Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren stehen, können von der Hochschule Stralsund nicht übernommen werden.