Hochschulleitung


Professuren

Professur (W2) „Automatisierungssysteme“ in der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus.Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar;Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance.
Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen eine neue Kollegin oder einen neuen Kollegen für die

Professur (W2) „Automatisierungssysteme“ in der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik
zum 01.09.2023

Die Bewerberin/der Bewerber soll das Fachgebiet Automatisierungssysteme in Lehre und der angewandten Forschung vertreten. Dazu werden fundierte Fachkenntnisse insbesondere auf den Gebieten industrielle Steuerungen, Bussysteme, digitale Schaltungen und Regelung von Maschinen und Anlagen sowie die Beherrschung von typischen Programmiersprachen in der Automatisierungstechnik, wie z.B. Matlab/Simulink und SPS-Programmiersprachen nach dem IEC61131-Standard vorausgesetzt. Weiterhin werden umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf mindestens einem der folgende Fachgebiete erwartet: Industrie 4.0, Internet der Dinge (IoT), Smart Grid, Modellbildung und Simulation physikalischer Systeme oder Software-Engineering.

Nähere Auskünfte erteilt der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Michael Bierhoff
(Tel. 03831-45-7317 E-Mail: michael.bierhoff@hochschule-stralsund.de

Die Bereitschaft zur Beteiligung an der Lehre in den Grundlagenfächern der Elektrotechnik, zur didaktischen und fachlichen Weiterentwicklung der Studiengänge wird ebenso vorausgesetzt wie auch die Bereitschaft, Studierende aktiv in Ihrem Studium zu begleiten und Ihre Weiterentwicklung zu fördern.  Es wird erwartet, dass Sie das Fachgebiet in den Studiengängen aller Fakultäten vertreten und Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache durchführen. Die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien wird gewünscht.

Wir bieten Ihnen selbstbestimmtes Forschen und Lehren in einem angenehmen Arbeits- und Lebensumfeld mit einer Vielzahl von Möglichkeiten des Austausches und der Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie die aktive Beteiligung an der curricularen Entwicklung der Studiengänge der jeweiligen Fakultät.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 58 Landeshochschulgesetz M-V.

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  27.02.2022 an
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.


Lehrbeauftragte


wissenschaftliche und nicht wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

eine Leiterin bzw. einen Leiter (w/m/d) des Rechenzentrums

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus.Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar;Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich

eine Leiterin bzw. einen Leiter (w/m/d) des Rechenzentrums

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • strategische Planung und konzeptionelle Entwicklung der digitalen Lösungen für Forschung, Lehre und Verwaltung an der Hochschule Stralsund
  • Positionierung des Rechenzentrums als Partner für Digitalisierung und Treiber für digitale Innovationen innerhalb der Hochschule sowie Etablierung eines Innovations-Managements zur Identifizierung relevanter IT-Trends
  • Sicherstellung des Betriebs der IT-Landschaft
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Personal- und Budgetverantwortung für das Rechenzentrum
  • Planung, Organisation und Optimierung der internen Abläufe des Rechenzentrums
  • Weiterentwicklung des IT-Service Managements und des IT-Projektmanagements
  • Vertretung des Rechenzentrums innerhalb der Hochschule im Rektorat, in der Verwaltung und in den Fakultäten sowie in den Gremien der Hochschule
  • Berichte direkt an das Rektorat

    Für den Zeitraum 2022 – 2024:
  • Übernahme der hochschulübergreifenden Projektleitung der Landesinitiative "Einführung eines digitalen Berufungs- und Bewerberverfahrens und Koordinierung der Maßnahmen der Hochschule Stralsund im Rahmen des Programms Digitale Transformation der Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern zur Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie bis 2024"
  • Vernetzung mit anderen Hochschulrechenzentren im Land Mecklenburg-Vorpommern sowie mit dem Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten Mecklenburg-Vorpommern

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine sehr gute akademische Ausbildung in einem einschlägigen Fachgebiet
  • langjährige Berufserfahrung im IT-Umfeld
  • Erfahrungen als Führungskraft mit Personalverantwortung
  • eine mehrjährige berufliche Tätigkeit mit Bezug auf die spezifischen IT-Anforderungen einer Lehr- und Forschungseinrichtung in vergleichbarer Größenordnung
  • exzellente Kommunikations- und Führungsfähigkeiten
  • Verhandlungs- und Umsetzungsstärke sowie unternehmerisches Denken und Handeln
  • hohe Affinität und Fähigkeiten zur transparenten, bereichsübergreifenden Zusammenarbeit insbesondere auch mit anderen Hochschulen und Ministerien
  • integrative Fähigkeiten und Sozialkompetenz
  • strukturierte Arbeitsweise, ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Lösungsorientierung
  • einschlägige Berufserfahrung in der Projektleitung beziehungsweise im Projektmanagement großer IT-Projekte
  • verhandlungssicheres Deutsch in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 zzgl. einer Zulage für die Dauer der Projektleitung
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Dr. Thomas Bartnitzki (E-Mail: kanzler@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  13.02.2022 an
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 

eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter (w/m/d) für Evaluation

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen zum 01.03.2022 vorbehaltlich der Mittelzuweisung

eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter (w/m/d) für Evaluation
befristet bis 31.07.2024

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt „DistLab“, insbesondere die Koordination und Symbiose verschiedener Teilbereiche sowie deren curriculare Verankerung
  • Erarbeitung von Handreichungen, Manualen, etc. für den Wissenstransfer der Projektergebnisse
  • Konzeption einer Fallstudie, Evaluation und Entwicklung einer Skalierungsstrategie
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Tagungen zur Präsentation von Projektergebnissen sowie Miterarbeitung entsprechender wissenschaftlicher Manuskripte (optional)

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium, vorzugsweise im Bereich Mathematik, Statistik, Informatik oder ein vergleichbares Studium
  • fundierte Kenntnisse der Didaktik und Evaluation
  • eine sehr effiziente, gewissenhafte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • proaktives Agieren und das Einbringen eigener Ideen

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11
  • 14 h/Woche
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Lieven Kennes (E-Mail: lieven.kennes@hochschule-stralsund.de).

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrates in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/ künstlerischen Personals nur auf Antrag. Bitte legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen, falls gewünscht, einen formlosen Antrag bei.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens 02.02.2022 an
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de:

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Es ist beabsichtigt, die Vorstellungsgespräche in der 6. KW durchzuführen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter (w/m/d) für Adaption und Einrichtung

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen
zum 01.03.2022 vorbehaltlich der Mittelzuweisung

eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter (w/m/d) für Adaption und Einrichtung
befristet bis 31.07.2024

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt „DistLab“, insbesondere die Koordination und Symbiose verschiedener Teilbereiche
  • Integration in die Systeme der Hochschule, insbes. in Bezug auf den digitalen Lehr- und Prüfungsbetrieb
  • Netzwerkadministration mobiler Endgeräte (Laptops)
  • Aufbau und Inbetriebnahme einer IT-Infrastruktur
  • Recherche und Implementierung einer Prüfungsumgebung

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium, vorzugsweise im Bereich Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Studium
  • Erfahrungen mit IT-Systemen und vorzugsweise im Bereich Netzwerkadministration
  • eine sehr effiziente, gewissenhafte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • proaktives Agieren und das Einbringen eigener Ideen

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11
  • 14 h/Woche
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Lieven Kennes (E-Mail: lieven.kennes@hochschule-stralsund.de).

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrates in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/ künstlerischen Personals nur auf Antrag. Bitte legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen, falls gewünscht, einen formlosen Antrag bei.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens 02.02.2022 an
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de:

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Es ist beabsichtigt, die Vorstellungsgespräche in der 6. KW durchzuführen.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

eine Fachpraktische Mitarbeiterin bzw. einen Fachpraktischen Mitarbeiter (w/m/d) für Digitalisierung

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus.  Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich

eine Fachpraktische Mitarbeiterin bzw. einen Fachpraktischen Mitarbeiter (w/m/d) für Digitalisierung

Die Beschäftigungsposition ist bis 31.12.2023 befristet. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, können leider nicht berücksichtigt werden.

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Erstellung digitaler Lehrmaterialien
  • Inkludieren von digitalen und Online-Elementen in Lehrveranstaltungen
  • Ausbau und Stärkung des Learning Management Systems (LMS)
  • Einführung von Applikationsvirtualisierungen
  • Unterstützung der technischen Infrastruktur

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium, vorzugsweise im Bereich Wirtschaftsinformatik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftswissenschaften,
  • eine effiziente, gewissenhafte und lösungsorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Frau Prof. Dr. Claudia Danker (E-Mail: dekan.ws@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  06.02.2022 an
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

eine Bibliotheksleiterin bzw. einen Bibliotheksleiter (w/m/d)

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance.
Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich

eine Bibliotheksleiterin bzw. einen Bibliotheksleiter (w/m/d)

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • organisatorische und strategische Leitung der Hochschulbibliothek, inklusive Budget- und Personalverantwortung
  • konzeptionelle Weiterentwicklung einer dienstleistungs- und zukunftsorientierten wissenschaftlichen Informationseinrichtung unter Berücksichtigung von technischen und gesellschaftlichen Innovationen
  • Optimierung der Arbeitsabläufe mit betriebswirtschaftlichen Methoden des Prozess- und Projektmanagement
  • Controlling, Monitoring und Qualitätskontrolle aller Dienstleistungen der HB
  • Implementation, Information, Verwaltung und Monitoring der Open Access Transformation und Forschungsdatenmanagement
  • bibliotheksfachliche verantwortliche Mitarbeit bei Planung, Bau und Einrichtung des Bibliotheksneubau und Bauunterhaltsmaßnahmen
  • Unterstützung und Beratung der Hochschulleitung, der Fakultäten sowie der Hochschulgremien in Fragen der Informationsversorgung und digitalen Dienste für Lehre, Studium und Forschung
  • Vertretung der Hochschulbibliothek in Gremien auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene sowie gegenüber der Öffentlichkeit

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master bzw. Äquivalent, z.B. in Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Informationsmanagement, Bibliotheksmanagement, Digitales Datenmanagement oder vergleichbar) oder Laufbahnbefähigung für den höheren wissenschaftlichen Bibliotheksdienst
  • vorzugsweise mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position an einer wissenschaftlichen Bibliothek
  • Kenntnisse im Verlags- und Urheberrecht sowie Vorschriften des Personal- und Haushaltsrechts
  • fundierte informationswissenschaftliche Kenntnisse sowie IT-Kompetenzen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang und Anwendung von Open Access
  • Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Forschungsdatenmanagements
  • ein hohes Maß an Sozial- und Kommunikationskompetenz, Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Dienstleistungsorientierung und ein kooperativer Führungsstil
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Management komplexer Bibliothekssysteme sowie im Qualitäts- und Veränderungsmanagement
  • sehr gute Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache (vergleichbar C1-Niveau)

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Jens Ladisch (E-Mail: prorektor2@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  30.01.2022  an
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für Dienstleistungen überwiegend in der Lehre

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen zum 01.03.2022

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für Dienstleistungen überwiegend in der Lehre

Die Beschäftigungsposition ist befristet bis zum 31.01.2023. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Übernahme von eigenständigen Lehrveranstaltungen und Übungen im Bereich der Informatik (infrage kommen die Fächer Betriebssysteme, Dokumentation, Web Engineering und Zertifizierung)
  • Reflektieren und kritisches Hinterfragen der Forschungs- und Erkenntnisentwicklungen auf den Wissenschaftsgebieten der Algorithmen und Datenstrukturen sowie der Softwaretechnik

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Lehrerfahrung

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“


Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Honekamp (E-Mail: dekan.eti@hochschule-stralsund.de).

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrates in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/ künstlerischen Personals nur auf Antrag. Bitte legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen, falls gewünscht, einen formlosen Antrag bei.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens 31.01.2022 an
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de:

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies giltauch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter (w/m/d) für Hochschulmarketing

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter (w/m/d) für Hochschulmarketing

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

Social Media:

  • Pflege der Social Media Kanäle
  • Planung, Konzeption und Umsetzung von Kampagnen, inkl. Anzeigenschaltung
  • Erstellen von regelmäßigen Reports zur Erfolgsmessung und Optimierung der Social Media Kanäle
  • Community Management

Online-Marketing:

  • Erstellen und Pflege von Kampagnen mit Google Ads
  • Pflege und Optimierung von Online-Studienportalen
  • Evaluierung der Online-Marketing-Aktivitäten und Erstellen von regelmäßigen Reports und Präsentationen
  • Unterstützung bei der Content-Pflege der Website

Out-of-home-Marketing:

  •  Management des Anzeigenmarketings
  •  Unterstützung bei Kampagnenentwicklung und -umsetzung
  • Optimierung bestehender und Entwicklung neuer Marketingmaßnahmen
  • Evaluierung der Marketingmaßnahmen und Erstellen von regelmäßigen Reports und Präsentationen
  • Organisation und Durchführung von Events und regionalen Messeauftritten

Internationales Marketing:

  •   Internationalisierung der (Online-)Marketingmaßnahmen

Zusammenarbeit:

  • Kooperation mit externen Partnern und Dienstleistern
  • Koordination von Projekten innerhalb der Hochschule

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Kommunikation/Marketing
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Social Media und (Online-)Marketing
  • professioneller Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Grafikprogrammen
  • sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • gute Kenntnisse im Bereich CMS (typo3)
  • SEO-Kenntnisse
  • selbständige und analytische Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen   Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Frau Astrid Weber (E-Mail: astrid.weber@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens 30.01.2022 an:
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter (w/m/d) MINT-Marketing

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar;Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchenschnellstmöglich

eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter (w/m/d) MINT-Marketing

Die Beschäftigungsposition ist auf zwei Jahre befristet. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • selbstständige Konzeption und Umsetzung von Marketingstrategien und -maßnahmen für die Hochschule Stralsund, insbesondere für den MINT-Bereich
  • Netzwerkarbeit
  • Ausbau und Pflege von bestehenden Online-Kommunikationskanälen
  • Identifizieren von (Online-)Trends in der Zielgruppe und Ableitung geeigneter Maßnahmen
  • Pflege und Monitoring von Studiengangsportalen
  • Planung und Umsetzung von SEA-Maßnahmen und Social Media Ads
  • selbstständiges Monitoring und Reporting von (Online-)Marketingmaßnahmen
  • Erstellung von crossmedialem Content
  • Planung und Durchführung der Austauschformate zur Studienorientierung (Messen, Schulbesuche)
  • Koordination der Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern und Organisationen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein Hochschulstudium vorzugsweise der Kommunikationswissenschaften
  • Erfahrungen und anwendungsorientiertes Wissen zum Marketing
  • Kenntnisse im Suchmaschinen- und Social Media Marketing
  • Erfahrungen im Bereich Wissenschaftskommunikation und Projektmanagement
  • gute Englischkenntnisse
  • eigenverantwortliches Arbeiten, Organisationstalent, Kreativität und Teamgeist
  • Freude am Umgang mit jungen Menschen
  • sicheres und verbindliches Auftreten
  • PKW-Führerschein und Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 10
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • ein variables Arbeitsmodell mit der Möglichkeit zur Telearbeit
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
  • Gesundheitsangebote und –kurse im Rahmen der „Gesunden HOST“

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Frau Astrid Weber (E-Mail: astrid.weber@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  30.01.2022 an:
bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.


Studentische Hilfskräfte

eine wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) für 9 Stunden/Woche - im Projekt KarriereStartMentoring M-V

Das Projekt KarriereStartMentoring M-V sucht schnellstmöglich

eine wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) für 9 Stunden/Woche

Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle sind:

  • Eigenständige Entwicklung und Umsetzung von PR-Ideen
  • Darstellung des Projektes in sozialen Netzwerken und laufende Pflege
  • Entwurf von Pressemitteilungen; Zuarbeit zum Campus-Ticker etc.
  • Direkte Ansprachen von potentiellen Mentees an der Hochschule
  • Überarbeitung und laufende Aktualisierung der Projekt-Website
  • Unterstützung des Projektteams bei Messen, Veranstaltungen und Seminaren
  • Schnittstelle zu Studierenden-Gremien und Organisationen

Profil:

  • Zuverlässigkeit und Teamgeist
  • selbstständiges Arbeiten und Geschick im Verfassen von Texten
  • Interesse an Karriere- und Genderthematik
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen, Typo 3, Fotobearbeitung
  • abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Bachelorabschluss
  • aktuelle Immatrikulation an der Hochschule Stralsund

Beschäftigungszeitraum:

schnellstmöglich bis 31.12.2022
(Verlängerung in Abhängigkeit von Projektverlängerung möglich)

[Die Tätigkeit ist in Abstimmung mit den Studienterminen flexibel einteilbar.]

Die Vergütung entspricht den derzeit geltenden Sätzen für studentische Hilfskräfte an der Hochschule Stralsund.

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden.
Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einem PDF (Anschreiben und Lebenslauf) per E-Mail an:
karrierestart@hochschule-stralsund.de

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für eventuelle Vorstellungsgespräche.
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend den einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Sabine Petters

"KarriereStartMentoring M-V - Im Tandem zum Erfolg"
Hochschule Stralsund
Haus 1, Raum 234
Zur Schwedenschanze 15, 18435 Stralsund
Tel. 03831 456808

karrierestart@hochschule-stralsund.de

www.karrierestartmentoring.hochschule-stralsund.de

zwei Studentische Hilfskräfte (SHK) im Dezernat Studien- und Prüfungsangelegenheiten

Das Dezernat Studien- und Prüfungsangelegenheiten sucht

zwei Studentische Hilfskräfte

Aufgabenbereich:

  • Unterstützung der Mitarbeitenden im Dezernat Studien- und Prüfungsangelegenheiten mit Aufgabenschwerpunkt in der Studierendenverwaltung und der Studienberatung
  • Unterstützung bei Messen und anderen Veranstaltungen
  • allgemeine Bürotätigkeiten

Voraussetzungen:

  • zuverlässig und freundlich im Umgang mit Studieninteressierten, Studierenden und Mitarbeitenden
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Bachelorstudium
  • sicheres Auftreten und selbstständiges Arbeiten
  • kommunikativ und gutes Organisationstalent
  • sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache
  • Führerschein Klasse B
  • Immatrikulation an der Hochschule Stralsund im Zeitraum der Beschäftigung

Beschäftigungszeitraum

01. Februar 2022 bis 31. August 2022 / durchschnittlich 8 Stunden wöchentlich (mit der Option auf Verlängerung für das folgende Semester)

Die Vergütung entspricht den derzeit geltenden Sätzen für studentische Hilfskräfte an der Hochschule Stralsund.

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden.
Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einem PDF (Anschreiben und Lebenslauf) per E-Mail bis zum 30. Januar 2022 an:
dezernentin.studium@hochschule-stralsund.de

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der 4. KW online statt.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Kathleen Hohenstein, Dezernentin 03831 45 70 64
dezernentin.studium@hochschule-stralsund.de

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.


Referendariat / Bundesfreiwilligendienst

Rechtsreferendariat

Sie suchen nach einer spannenden Wahlstation oder Verwaltungsstation?
Als erfolgreiche Hochschule bieten wir

Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren

die Möglichkeit, im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes eine mindestens dreimonatige Ausbildungsstation (Wahlstation oder Verwaltungsstation) abzuleisten.

Der Einsatz ist in der Hochschulverwaltung geplant und umfasst alle hochschulspezifischen Aufgabengebiete wie z. B. Prüfungsrecht und Patentverwertung. Aber auch allgemeines Verwaltungsrecht, Beihilfen und Vergaberecht, Sponsoring, Besteuerung von Hochschulen, Eingruppierungsfragen, Kooperationsverträge können Gegenstand der Tätigkeit sein.

Ihr Profil:

  • Sie haben Ihr erstes juristisches Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen.
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Vorkenntnisse in den o.g.Rechtsgebieten.
  • Sie sind in der Lage, Sachverhalte schnell zu erfassen und an Sie gerichtete Fragen und Aufgaben zielorientiert zu lösen.
  • Sie haben Organisationstalent, arbeiten gewissenhaft, eigenverantwortlich und zielstrebig.
  • Den Umgang mit allen gängigen MS Office Programmen setzen wir voraus. Gute Englischkenntnisse wären wünschenswert.

Bewerbungsunterlagen:

Fügen Sie Ihrem Bewerbungsschreiben bitte folgende Bewerbungsunterlagen bei:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugniskopien (Reifezeugnis, Examenszeugnis und soweit vorhanden bereits erteilte Stations- sowie Arbeitsgemeinschaftszeugnisse)
  • Kopie der Urkunde zur Ernennung zum Referendar bzw. verbindliche Zusage für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an:

Hochschule Stralsund           
Der Kanzler
Zur Schwedenschanze 15           
18435 Stralsund

oder elektronisch an:
justiziar@hochschule-stralsund.de                

Bei Fragen wenden Sie sich gern an den Justiziar, Alexander Wolf (justiziar@hochschule-stralsund.de).
Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren stehen, können von der Hochschule Stralsund nicht übernommen werden.