International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)

Bachelor-Studiengang - englischsprachig

Als Absolvent*in des Bachelorstudienganges International Management Studies in the Baltic Sea Region - kurz: BMS - an der Hochschule Stralsund können Sie mit Ihrem Wirtschaftswissen und einer zweiten Fremdsprache auf dem internationalen Jobmarkt durchstarten.

Alle unsere Veranstaltungen finden auf Englisch statt. Mit Schwedisch, Norwegisch, Polnisch oder Russisch als zweite Fremdsprache stechen Sie auf dem Arbeitsmarkt heraus. Neben Kursen in Intercultural Management, Innovation Management, Supply Chain Management oder Psychology stehen auch Exkursionen ins In- und Ausland auf dem Stundenplan. Tauschen Sie in diesem Rahmen Ihre Ideen mit Unternehmensvertreter*innen aus und knüpfen Sie Kontakte für Praktika und Abschlussarbeiten. Ab dem fünften Semester können Schwerpunkte in den Bereichen Management und Innovation, Finanzwesen und Außenhandel, Marketing oder Steuerlehre und Recht gelegt werden. Der Studiengang bietet die Möglichkeit einen Deutsch-Finnischen oder Deutsch-Russischen Doppelabschluss abzulegen.

Auf dem Jobmarkt sind weltweit Einstiegsmöglichkeiten in den Bereichen Consulting, Marketing, Finanzwesen oder Personalwesen gegeben. Absolvent*innen des BMS-Studienganges arbeiten beispielsweise bei Adidas, Amazon, Lufthansa, Mazda, Microsoft, UniCredit, Volkswagen, den Vereinten Nationen oder bei einem Start-up als Manager, Controller, Betriebswirt oder Marketing-Manager.

Further details about the 25+C BMS Anniversary

Steckbrief

Überblick

Studiengang International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)
Fakultät Fakultät für Wirtschaft
Studienbeginn Wintersemester
Zulassung zulassungsfrei
Studiendauer 8 Semester
Creditpoints 240 ECTS
Abschluss Bachelor of Arts (B. A.)
Vorlesungssprache Englisch (100 %)

Kurzbeschreibung

"International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)“ ist ein international ausgerichteter Bachelor-Studiengang, der eine spezielle Fokussierung auf den Ostseeraum legt. Das ausschließlich in englischer Sprache gehaltene Betriebswirtschaftsstudium schließt nach acht Semestern mit dem akademischen Abschluss „Bachelor of Arts“ ab.

Das Studium vermittelt, neben umfassenden Management- und Methodenkompetenzen, auch soziales und interkulturelles Handlungsvermögen. Außerdem wird großer Wert auf eine hohe Sprachqualifikation gelegt. Das Erlernen einer zweiten Fremdsprache (Norwegisch, Polnisch, Russisch oder Schwedisch) ist verpflichtend. Internationale Studierende belegen Deutsch als Fremdsprache.

Das Studienprogramm ist in vier Semester Grund- und vier Semester Aufbaustudium unterteilt. Bis zum Ende des vierten Semesters werden grundlegende betriebs- und volkswirtschaftliche Inhalte der international Unternehmensführung vermittelt. Zudem werden das interkulturelle Denken und Handeln der Studierenden geschult – und lernen die historische, politische und soziale Entwicklung des Ostseeraums kennen. 
Im 5. und 6. Semester wird Wert auf die Bildung von Kernkompetenzen (Wahl von zwei Schwerpunkten) aus den vier Bereichen Internationales Management, Finanzwesen und Außenhandel, Marketing sowie Steuerlehre und Recht gelegt. Das Studium wird mit einer wirtschaftswissenschaftlich angelegten Bachelorarbeit abgeschlossen.

Voraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung

Informationen für alle Bewerber*innen mit ausländischen Zeugnissen: Incoming

Bewerbungstermine

Posteingang des Antrages auf Einschreibung zum Sommersemester 2022 bis zum 28.02.2022

Zur Online-Bewerbung

Fristen für alle Bewerber*innen mit ausländischen Zeugnissen: Incoming

Zum Sommersemester ist in der Regel nur für Hochschul- und Studiengangwechsler mit anrechenbaren Leistungen die Einschreibung in ein höheres Semester möglich.

Die nächste Immatrikulation für Studieneinsteiger in das erste Semester erfolgt zum Wintersemester.

Für das Wintersemester können Sie sich voraussichtlich ab Anfang Mai bewerben.

Akkreditierungsurkunde

Akkreditierungsurkunde

 

Im Juli 2018 hat die FIBAA-Akkreditierungskommission für Programme den Bachelor-Studiengang "International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)" für sieben weitere Jahre re-akkreditiert (31. August 2024).

Weitere Informationen hier

Kontakt

Stefanie Wenzel

Koordinatorin

Tel:

+49 3831 45 6791

Raum:

304, Haus 21

Allgemeine Studienberatung

Christina Wanke

Studienberaterin

Tel:

+49 3831 45 6513

Raum:

117, Haus 1

Team

Unser Team für International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS).

Newsletter

Immer up to date: Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen.

Bildergalerie

In weltoffener Atmosphäre studieren, den Ostseeraum bereisen und internationale Kontakte knüpfen - lassen Sie sich visuell von der Vielfältigkeit unseres Bachelor-Studiengangs überraschen.

Perspektiven

Ziele und Berufsaussichten

Die internationale Ausrichtung des Studienganges orientiert sich an den Anforderungen des stetig wachsenden Wettbewerbs sowie der Globalisierung der Märkte. International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS) bereitet Sie damit optimal auf den internationalen Arbeitsmarkt vor. In dem 4-jährigen Studiengang lernen Sie:    

  • ausgeprägte internationale Management- und Methodenkompetenz
  • Sprachfähigkeit (Englisch und 1 Sprache aus dem Ostseeraum - Norwegisch, Polnisch, Russisch oder Schwedisch)
  • Spezialisierung durch Schwerpunktbereiche (Majors)
  • interkulturelle Handlungskompetenz

Berufsbilder

Absolvent*innen des Studiengangs International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS) sind im mittleren Management von international agierenden Unternehmen tätig. Hierzu zählen Automobilhersteller genauso wie namhafte Unternehmensberatungsgesellschaften.

Als Absolvent*in stehen Ihnen durch die fundierte wirtschaftliche Ausbildung sämtliche Felder der Betriebswirtschaftslehre offen. Sie können beispielsweise im Marketing, im Controlling, in der Personalwirtschaft oder im Bereich internationale Finanzierung arbeiten.

Der Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) qualifiziert Sie für den Zugang zu einem Masterstudium.

Hier haben Alumni unseres Studiengangs einen Job gefunden:
Corporate Credit Analyst UniCredit Bank Austria AG (Innsbruck,Austria)
Program Manger Volkswagen Group Sverige (Södertälje, Sweden)
Finance Operation Specialist SAP (Prague, Czech Republic)
DHL Aviation Cargo Revenue Management and Pricing Analyst ATC Aviation Services AG (Monument, Colorado - USA)
Product Marketing Analyst & Product Manager Holger Christiansen A/S (Esbjerg Area, Denmark)
Country Manager GMC Sales, General Motors Middle East (Dubai, UAE)
Team Assistant United Nations Industrial Development Organization (UNIDO) (Vienna, Austria)
General Manager Cesla/North West Russia HeidelbergCement (St. Petersburg, Russia)
Senior Business Transformation Consultant Wilhemsen group (Oslo, Norway)
Managing Consultant Astrocytia (Kopenhagen, Hovedstaden - Denmark)
Project Lead Strategic Organizational Development Lufthansa Technik (Hamburg)
Key Account Managerin SERB Specialty Pharmaceuticals (Neubrandenburg)
Spare Parts Manager EMEA POSITEC Germany GmbH (Köln)
Lead Ad Hoc Projects & Campaigns S-Bahn Hamburg (Hamburg)
Senior Partnerships Manager Secret Escapes (Berlin)
Senior Project Manager Finance & IT I Strategy and Programs adidas (Herzogenaurach, Bayern)
Senior Program Manager Security & Loss Prevention EMEA Amazon (Hamburg)
Global Operations Strategy & Projects Drägerwerk AG & Co. KGaA (Lübeck)
Regional Concept Merchandise Manager Central Europe H&M (Hamburg)
Specialist HR Systems AIDA Cruises (Rostock)
Project Manager WINDEA Offshore (Hamburg)
IT Solution Manager DB Schenker (Berlin)
Director NORD/LB (Hannover)

Lernen Sie unsere Alumni kennen

Was machen unsere Absolvent*innen heute? Was hat sie dazu bewogen "International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)" an der Hochschule Stralsund zu studieren und was hat ihnen am besten gefallen? Ehemalige Studierende aus dem Bachelor-Studiengang berichten:

Angela: Head of BMW Group Representative Office, California
Simon: Vice President Central Europe bei Quandoo Deutschland GmbH
Jaqueline: Area Manager Used Cars Western Europe, Volkswagen AG
Nico: Area Sales Manager at HolidayCheck
Susanne: Country Manager at Business Sweden in Dubai
Romy: Strategic Purchaser, Service, Vestas Wind Systems A/S, Denmark
Studienaufbau

Legende:

Die zugeordneten ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) spiegeln den Arbeitsaufwand für das jeweilige Modul wieder (1 ECTS-Punkt entspricht etwa 30 Arbeitsstunden). ETCS dienen der Vergleichbarkeit und Anerkennung von Studienleistungen etwa bei einem Wechsel des Studienortes.

Die Semester-Wochenstunden (SWS) bezeichnen die wöchentliche Präsenzdauer einer Lehrveranstaltung. Dabei sprechen wir von 1 Einheit = 2 SWS = 90 Zeitminuten. 

Studienschwerpunkte (Majors - Wahlpflichtfächer) im 5. und 6. Semester

Durch die Wahl der Studienschwerpunkte, im 5. und 6. Semester, können die Studierenden ihr berufliches Profil deutlich schärfen.

Aus den vier Studienschwerpunkten müssen die Studierenden bis spätestens 15. April des vierten Semesters mindestens 6 Majors im 5. Fachsemester und mindestens 6 Majors im 6. Fachsemester wählen. Studierende können Studienschwerpunkte aus dem angebotenen Katalog auswählen. Wenn die Studierenden einen oder mehrere Studienschwerpunkt/e auf dem Zeugnis ausgewiesen haben möchten, müssen die Studierenden aus diesem Studienschwerpunkt mindestens 5 Majors belegen.

In der links stehenden Tabelle sind die Studienschwerpunkte (Majors) farblich gekennzeichnet.

International Event Point führte Interviews mit BMS- Studierenden über ihre Erfahrungen im "semester abroad".

Lesen Sie die Interviews


Im 7. Fachsemester ist das praktische Studiensemester (Internship semester) verankert.

Nähere Informationen zum praktischen Studiensemester

General Information:

  • Duration: at least 20 weeks
  • Either the practical semester or a study semester has to be spent abroad, but we appreciate both semester abroad very much!
  • 7th semester
  • Acknowledgement of the internship semester after the Evaluation

Preparation:

  • Search and application for an internship: average: 1 year
  • Support:
    • Eva-Maria Mertens (house 1, room 235)
    • Prof. Dr. Eileen Murphy (Praktikumsprofessorin BMS) or Ms. Stefanie Wenzel

All important information at a glance.

Financial support (here):

  • different kinds of foundations/ institutions
    (e.g. DAAD, InWEnt) 

Trainee contract (here)

  • has to be checked and signed by Prof. Dr. Murphy

Further information:

  • Students have to inform the study office (Ms. Klein) about their internship semester and "we would like to know" = your information about the internship please inform the co-ordinator, Stefanie Wenzel (before leaving).

    Structure & Aspects to be covered in the report (approx. 10 pages):

    Cover sheet
    Table of contents
    Body of the report

    • Introduction: Motivation for choosing this internship
    • General information: Company – Company location – Financial conditions of internship
    • Company profile
    • Job requirements in general
    • Specific tasks
    • Correlation with study programme
    • Lessons learned & Expertise gained & their Relevance for the student’s future career

    References


    Doppelabschluss

    Sie haben die Möglichkeit, einen Doppelabschluss in Kooperation mit unseren Partnerhochschulen im Ostseeraum zu erhalten. Im Studiengang "International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)" bieten mit folgenden Partnerhochschulen einen Doppelabschluss an:

    Xamk - South-Eastern Finland University of Applied Sciences, Finnland

    Weitere Informationen hier

    Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University (SPbPU), Russland

    Ablauf und Tipps

    Bitte beachten Sie, dass jeder Doppelabschluss mit einer Partnerhochschule eigenen Bestimmungen folgt. Gehen Sie daher folgendermaßen vor:

    1. Lesen Sie aufmerksam das Doppelabschlussabkommen zwischen HOST und der Partnerhochschule.
      Hier können Sie das Doppelabkommen mit der XAMK und der SPbPU herunterladen.
    2. Kontaktieren Sie den zuständigen Ansprechpartner an der HOST.
      Bei Interesse an dem Doppelabschlussabkommen mit der XAMK kontaktieren Sie Prof. Dr. Björn P. Jacobsen und bei Interesse an dem Doppelabschlussabkommen mit der SPbPU kontaktieren Sie Stefanie Wenzel.
    3. Wählen Sie die Vorlesungen aus, an denen Sie teilnehmen müssen. Diese sind im Doppelabschlussabkommen aufgelistet. Beachten Sie hierbei die erforderlichen 30 ECTS / 45 Credit Points pro Semester. Die ECTS/Creditpoints sind semesterabhängig.
      • Wählen Sie die Module gemäß dem Doppelabschlussabkommen aus.
      • Die Module können nur vom selben oder vom höheren Semester gewählt werden. Z.B., wenn Sie im 4. Semester sind, können Sie nur Module des 4. oder des höheren Semesters auswählen.
    4. Setzen Sie sich rechtzeitig - in der Regel mindestens 12 Monate - vor der Abreise mit dem International Office / Outgoing Coordinator der HOST in Verbindung und zeigen Ihr Interesse an.
    5. Führen Sie alle notwendigen Aufgaben während Ihres Austauschsemesters an der Partneruniversität durch.
    6. Beachten Sie die Formalitäten der Studienbüros beider Länder.

    Welcher Studientyp sind Sie?

    Neben der Möglichkeit den Bachelor-Studiengang BMS - International Management Studies in the Baltic Sea Region in Vollzeit zu studieren, kann der Studiengang alternativ auch als duale Studienform mit vertiefter Praxis oder als Teilzeitstudium studiert werden. Damit lässt sich das Studium flexibel auf die persönlichen Bedürfnisse für Familie und Beruf zuschneiden.

    Duale Studienform mit vertiefter Praxis

    Infomieren Sie sich über die Möglichkeiten.

    Studienorganisation

    Lernplattformen

    LON-CAPA

    Hier können Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

    ILIAS

    Hier können Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

    Services

    IT-Services

    Hier finden Sie Informationen zum WLAN, Printservice und mehr.

    Bibliothek

    Zur Benutzung, Recherche und Beschaffung von Medien unterstützt die Bibliothek.

    Kontakt

    Stefanie Wenzel

    Koordinatorin

    Tel:

    +49 3831 45 6791

    Raum:

    304, Haus 21

    Studienbüro 4

    Anne-Cathleen Klein

    Sachbearbeiterin Studienbüro

    Tel:

    +49 3831 45 6637

    Raum:

    123, Haus 1

    Exkursionen & mehr

    Exkursionen

    Die Exkursionen ins In- und Ausland sind ein besonderes Merkmal des Studiengangs International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS). Sie werden zusätzlich zum obligatorischen Auslandsaufenthalt angeboten und sind fest in der Studienphase verankert.

    Exkursionen dienen dem Austausch von Ideen und Gesprächen mit Profis aus der Freizeit- und Tourismusindustrie. So werden Sie unmittelbar mit den praktischen Aufgaben und Problembereichen des Tourismus vertraut gemacht und erhalten einen Einblick in verschiedene Unternehmensbereiche - national wie auch international.

    Während den Exkursionen loten Sie Möglichkeiten für Praktika und Abschlussarbeitsthemen aus und knüpfen wertvolle fachliche Kontakte. So haben Sie die Chance, das erworbene Wissen aus dem Studium direkt anzuwenden und sichern sich vielleicht auch schon den Traumjob im Anschluss an das Studium.

    Kurzum - die Exkursionen bündeln auf einzigartige Weise die drei Zielkompetenzen des Studienganges: fachliche, soziale und sprachliche Fähigkeiten. Jede Reise ist ein einmaliges Erlebnis.

    Zu den Exkursionsberichten

    Exkursion nach Polen, 2018

    Exkursion nach Berlin, 2018

    © European Union 2018 (Brüssel)


    Semester abroad

    Impressions and experiences of our students.   >>> Link


    Campus Adé - Absolventenfeier


    Baltic Sea Forum

    Seit 1995 organisieren Studierende des Studienganges jährlich das Baltic Sea Forum, das Kommunikation, Lehre und Forschung an der Hochschule Stralsund verbindet. Jedes Jahr wird ein spezieller Länderfokus im Ostseeraum gewählt. 

    Baltic Sea Forum 2016

    Ich studiere International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS), weil ...

    Nguyen Anh Thu Luu
    © DAAD/ Henning Ross

    I decided to study at the University of Applied Science, Stralsund because I wanted to study an English-speaking degree course at a small University near the Baltic Sea in an international atmosphere. Read more here

    Tomke Paula


    "... es diesen Studiengang kaum gibt und mir die Vorstellung von einer kleinen Studiengruppe und einer Campus-Hochschule sehr gut gefiel. Außerdem war ich als Kind oft mit meiner Familie in Stralsund im Urlaub.

    Ich wollte gern komplett auf Englisch studieren und der Fokus auf den Ostseeraum hat mich sehr interessiert, außerdem wollte ich gerne Schwedisch oder Norwegisch lernen.

    Im späteren Arbeitsleben sticht man damit aus den einheitlichen Business Studiengängen hervor und spricht eine Sprache aus diesem Gebiet."

    Tomke Paulas Steckbrief

     

    Als Absolvent*in der International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS) ...

    Romy

    Today I work as Strategic Purchaser, Service (Global Procurement) at Vestas Wind Systems A/S in Denmark.

    During my time at the HOST I especially liked the small group size of the classes which created a familial atmosphere. The same goes for the complete study program. Professors, lecturers and everyone in administrations have been available and supportive at all times. Especially the BMS coordinator always had an open door and a piece of good advice.

    Romy Alumni-Steckbrief

    Angela

    "Today I head up the BMW Group Representative Office in Sacramento, California. I coordinate the corporate positioning with all relevant political stakeholders in the fields of environmental, mobility and sustainability policies in California, Oregon and Washington.

    Previously, I worked in the BMW Groups’ international political communication team on issues related to social policy and electric mobility. My career with BMW began in London at the Representative Office for the UK and Ireland representing the BMW Group in a broad range of bodies covering the whole range of policy issues." 

    Angelas Alumni-Steckbrief

    Jaqueline

     

    "Today I work as Area Manager Used Cars Western Europe in the company Volkswagen AG.

    I decided to study at HOST because the Hanseatic City of Stralsund was a stunning study location right by the Baltic Sea, the university offered a modern and friendly campus, BMS added to the international flavour and, with the deep-dive in the Baltic Sea region, a unique focus beyond the profound basic knowledge in management."

     

    Jaquelines Alumni-Steckbrief

    Nico

    "...Today I work as Area Sales Manager at the Online Travel Website HolidayCheck

    I decided to study at the University of Applied Science, Stralsund because at my first visit at an open house event, I instantly felt the familial atmosphere. I was really impressed by the campus which is directly located at the sea.

    Within BMS, you can also learn a Baltic language which also fascinated me. Another benefit for the University is the beautiful historic city which is only 15 minutes by bike from the campus..."

     

    Nicos Alumni-Steckbrief

    Susanne

    "...Today i worked as Country Manager at Business Sweden, the Swedish Trade and Invest Council in Dubai.

    I decided to study at the University of Applied Science, Stralsund because of its remarkable combination of perfect geographical location and its professional look and feel I had during my first visit, avaluating the study opportunities, facilities and lecturers - a first impression that proved right over an dover again during my time on (and off) campus, and beyond!

    I especially liked the small study groups and open doors to all faculty staff, granting a family feel and extraordinary learning environment, with daily and direct interactions, personal feedback, coaching and individual development."

    Read more

     

     

    Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren: