Internationale Studiengänge

Auf dieser Seite finden Sie unsere Internationalen Studiengänge. Bei einigen ist ein Double-Degree möglich: die Möglichkeit zusätzlich zu Ihrem Abschluss an der HOST einen zweiten Abschluss an einer ausländischen Partneruniversität zu erlangen.

Mit Ihrem Wirtschaftswissen und einer zweiten Fremdsprache auf dem internationalen Jobmarkt durchstarten!

Überblick

Überblick

Zulassung: zulassungsfrei

Semesteranzahl: 8 Semester

ECTS: 240 ECTS

Vorlesungssprache: Englisch

Kursbeispiele: Intercultural Management, Innovation Management, Supply Chain Management, Psychology

Schwerpunkte: Management & Innovation, Finanzwesen & Außenhandel, Marketing, Steuerlehre & Recht

Perspektiven: weltweit, bspw. in den Bereichen Consulting, Marketing, Finanzwesen oder Personalwesen

Double Degrees

Unsere Partnerhochschulen:

Jedes Doppelabschlussabkommen hat seine eigenen Bestimmungen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Studiengangskoordinatorin.

Stefanie Wenzel

Tel: +49 3831 45 6791

Raum: 304, Haus 21

Stefanie.Wenzel@hochschule-stralsund.de

Mit viel Praxisbezug durch Tourismus-, Freizeit- und Fremdsprachenbereiche international arbeiten!

    Überblick

    Überblick

    Zulassung: zulassungsbeschränkt, NC

    Semesteranzahl: 8 Semester

    ECTS: 240 ECTS

    Vorlesungssprache: Englisch (ca. 80%) / Deutsch (ca. 20%)

    Kursbeispiele: Marketing, Events & Projects, Branding, Sustainability & CSR

    Schwerpunkte: Freizeit und Tourismusmanagement, Wirtschaft und Nachhaltigkeit, Marketing, Digitalisierung, Medien und Kreativität sowie Rechnungswesen und Fremdsprachen

    Perspektiven: international bspw. in den Bereichen Freizeit- und Tourismus, Medien- und Marketingbranche

    • Exkursionen im In- und Ausland
    • obligatorisches Auslandssemester
    Double Degrees

    Unsere Partnerhochschulen:

    Jedes Doppelabschlussabkommen hat seine eigenen Bestimmungen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Studiengangskoordinatorin.

    Anne Christiansen

    Tel: +49 3831 45 7000

    Raum: 129, Haus 1

    Anne.Christiansen@hochschule-stralsund.de

    In Collegeblock schreibende Studentin im Porträt vor einem Schaltschrank in einem Labor

    Umdenken für die Energieversorgung und -nutzung von Morgen in Forschung und Praxis!

    Überblick

    Überblick

    Zulassung: zulassungsfrei

    Semesteranzahl: 3 oder 4 Semester (abhängig vom Erst-Studium)

    ECTS: 90 ECTS (3 Semester) oder 120 ECTS (4 Semester)

    Vorlesungssprache: Englisch

    Kursbeispiele: Energy & Environmental Management, Methods of Power Engeneering, Quality in Automotive Industry

    Schwerpunkte: Erneuerbare Energien- und E-Mobilität

    Perspektiven: international bspw. Erzeugung und Nutzung erneuerbarer Energien, Energiespeicher, Elektromobilität, Automobilindustrie, Grundlagenforschung, Entwicklung, Anwendung neuer Technologien sowie Konstruktion, Inbetriebnahme und Service

    Double Degrees

    Unsere Partnerhochschule:

    Jedes Doppelabschlussabkommen hat seine eigenen Bestimmungen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Studiengangsleitung.

    Birgit Steffenhagen

    Tel: +49 3831 45 6623

    Raum: 111, Haus 4

    Birgit.Steffenhagen@hochschule-stralsund.de

    Studiernde an modernden PC-Arbeitsplätzen

    Mit Systemanalyse und Systemintegration in Logistik und Produktion Perspektiven in vielen Industriezweigen erschließen.

    Überblick

    Überblick

    Zulassung: zulassungsfrei

    Semesteranzahl: 3 oder 4 Semester (abhängig vom Erststudium)

    ECTS: 90 (3 Semester) bzw. 120 (4 Semester)

    Vorlesungssprache: Englisch

    Kursbeispiele: Simulation in Mechanics & Processes, International Economics & Trade, Vehicle Management Systems (incl. Simulation)

    Schwerpunkte: Anwendung von geeigneten Softwarepaketen, die die Analyse, Entwicklung und Simulation von solchen Systemen erlauben.

    Perspektiven:

    • Automobilindustrie (Automotive Control Systems, safety systems,...)
    • Marinetechnik (Marine Control Systems: Rheinmetall Defence Electronics, Thyssen Krupp, Raytheon Anschütz, Siemens, …)
    • Flugzeugbau (Flight control systems, safety systems,...)
    • Verteidigungs- und Rüstungsindustrie (Weapon guidance and control design, à Rheinmetall Defence Electronics, Thyssen Krupp, Thales,…)
    • Medizin- und rettungstechnische Systeme (Dräger)

    Strategie und Entwicklung im Bereich der Tourismuswirtschaft & im Tourismus Management.

    Überblick

    Überblick

    Zulassung: zulassungsfrei

    Semesteranzahl: 2, 3 oder 4 Semester (abhängig vom Erst-Studium)

    ECTS: 60 - 120 ECTS

    Vorlesungssprache: Englisch

    Kursbeispiele: Sustainability in Tourism, Managing Tourism Markets, Digitalization and Tourism, Global Business Development

    Schwerpunkte: Tourismuswirtschaft und Tourismusmanagement

    Perspektiven: Führungstätigkeiten auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt: bspw. Cooperate Consulting, Marketing Management, Product Management, Sales Management

    Dokumente

    Dokumente

    Studienplan (2 Semester)

    Studienplan (3 Semester)

    Studienplan (4 Semester)

    Modulbeschreibung

    Umdenken für die Energieversorgung und -nutzung von Morgen in Forschung und Praxis!

    Überblick

    Überblick

    Zulassung: zulassungsfrei

    Semesteranzahl: 1 Semester (5 Monate)

    ECTS: 30 ETCS

    Vorlesungssprache: Englisch

    Kursbeispiele: Energy and Enviromental Management, Bioenergy, Solar Systems, Wind Power Plants, Electrical Power Quality

    Schwerpunkte: Die Nutzung erneuerbarer Energiequellen wie Sonneneinstrahlung in Photovoltaik- und Solarthermieanlagen, Biomasse, Windkraft und Wasserstoffkraft.

    Perspektiven: Der Kurs eignet sich für Studenten im letzten Jahr oder Intressierten an einem postgradualem Studium aus dem Ingenieurbereich und Ingenieurwissenschaften bzw. aus dem In- und Ausland.

    Studiengangsberatung

    Bei unserer allgemeinen Studiengangsberatung erhalten Sie weitere wertvolle Informationen zu den Studienmöglichkeiten und dem Bewerbungsverfahren.

     


    Kurzzeitprogramme

    Spring School des IRES

    Die Spring School des Institutes für Regenerative Energie Systeme (IRES) findet schon seit 1992 jährlich als zwei wöchiges Seminar an der Hochschule statt.

    Die Themen der Spring School sind breit gefächert und reichen von den Basics der Erneuerbaren Energien bis hin zu aktuellen Forschungsständen. So geht es um Energiespeichersysteme, alternative Kraftstoffe, Energieeffizienz in Gebäuden, Grundlagen der Simulation von Energiesystemen, aber auch um den Stand der Forschung in der Wasserstofftechnologie oder um die technische Umrüstung und Elektrifizierung von Schiffen hin zu mehr Umweltverträglichkeit.

    Spring School 2021

    Joint Summer School SustainMV

    Diese Nachhaltigkeits-Sommerschule wird von allen Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern (MV), Nordostdeutschland, gemeinsam veranstaltet und steht internationalen Bachelor-, Master- und PhD-Studenten sowie Postdocs und Wissenschaftlern offen. Sie findet jährlich im August statt.

    Nachhaltigkeit in allen Fachbereichen, um die Möglichkeiten der Transformation durch Wissenschaft und Bildung für eine nachhaltige Zukunft aufzuzeigen, ist das übergreifende Thema dieser einzigartigen Veranstaltung.

    Themen der Sitzungen sind unter anderem: Intelligente Bioenergie und Abfallwirtschaft, Nachhaltige Mobilität, Nachhaltiger Tourismus, Nachhaltigkeit im Ostseeraum, Nachhaltige Entwicklungsziele (SDGs), Batterieeinsatz in der Landwirtschaft, eine Online-Laborführung durch die Welt des Wasserstoffs und vieles mehr.