Spring School FUSES+

Study Cours

Du benötigst noch 30 ETCS Punkte für Dein Studium und möchtest zudem einmal eine andere Uni ausprobieren oder ein Auslandssemester ablegen. Du hast Interesse an Zukunftsthemen, wie Erneuerbare Energien, dann ist der Studienkurs – Renewable Energy - genau das Richtige für Dich!

Während des Semesters hast Du die Möglichkeit ganz nebenbei die Hansestadt Stralsund, die direkt an der Ostsee liegt oder Deutschland näher kennenzulernen. Also, worauf wartest Du?

Steckbrief

Überblick

Studienkurs Renewable Energy - Study Cours (RESC)
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informatik
Studienbeginn Wintersemester
Zulassung zulassungsfrei
Studiendauer 1 Semester (5 Monate)
Creditpoints 30 ETCS
Abschluss Zertifikat
Vorlesungssprache Englisch

Voraussetzungen

Auch wenn Sie Ihr Abschlusszeugnis zum Bewerbungstermin noch nicht erhalten haben, können Sie sich mit einem aktuellen Leistungsnachweis und einer Bescheinigung über aktuell erreichte ECTS-Punkte, der vorläufigen Endnote und dem voraussichtlichen Abschlussdatum bewerben.

 

Über das Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen entscheidet eine Zulassungskommission.

Informationen für ausländische Bewerber*innen: Incoming

Bewerbungstermine

Kurzbeschreibung

Ein Umdenken im Bereich der Energieversorgung und -nutzung ist in Zeiten des Klimawandels und der Endlichkeit und Instabilität der fossilen Brennstoffversorgung unabdingbar. Besonderes Augenmerk wird auf die Nutzung erneuerbarer Energiequellen wie Solarstrahlung in PV- und Solarthermieanlagen, Biomasse, Windkraft und Wasserstofftechnologie gelegt. Der Studienkurs umfasst fünf Monate und soll diese Zukunftsthemen adressieren und helfen, den wachsenden Bedarf an Ingenieuren zu decken.

Der Kurs eignet sich für Studenten im letzten Jahr oder Intressierten an einem postgradualem Studium aus dem Ingenieurbereich und Ingenieurwissenschaften bzw. aus dem In- und Ausland. Der seit 1997 etablierte Studienkurs findet von September bis Februar statt. Es gibt kein gleichwertiges Angebot in Norddeutschland.

Dieser Studienkurs wird in englischer Sprache angeboten.

 

 

Bewerben

Studienkursleitung

Prof. Dr.-Ing.
Thomas Luschtinetz

Tel:

+49 3831 45 6583

Raum:

210a, Haus 4

Allgemeine Studienberatung

Prof. Dr.-Ing.
Birgit Steffenhagen

Studiendekanin, Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät

Tel:

+49 3831 45 6623

Raum:

106d, Haus 4

Perspektiven

Ziele und Berufsaussichten

Erneuerbare Energien und E-Mobilität - das sind besonders innovative, schnell wachsende und zukunftsorientierte Branchen im In- und Ausland.

Ein Umdenken im Bereich der Energieversorgung und -nutzung ist in Zeiten des Klimawandels und der Endlichkeit und Instabilität der fossilen Brennstoffversorgung unabdingbar. Besonderes Augenmerk wird auf die Nutzung erneuerbarer Energiequellen wie Solarstrahlung in PV- und Solarthermieanlagen, Biomasse, Wind- und Wasserkraft sowie die Entwicklung alternativer Speicherkonzepte und Elektrofahrzeuge gelegt. Die Elektrifizierung des Automobils kann ein wichtiger Schritt sein, um die Folgen des Klimawandels zu vermeiden und gleichzeitig einen wichtigen Schritt in Richtung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit unserer Automobilindustrie zu machen. Das neue Studienprogramm soll diese Zukunftsthemen adressieren und dazu beitragen, den wachsenden Bedarf an Ingenieuren zu decken.

Die Absolventinnen und Absolventen können wissenschaftliche Methoden und Analysen zur Lösung komplexer Probleme in Praxis und Forschung anwenden. Das Master-Programm bietet eine Reihe von optionalen Modulen in den Bereichen erneuerbare Energien oder Elektromobilität. Neben Pflichtmodulen auf der Basis mathematisch-technischer Grundlagen sowie interdisziplinärer Qualifikationen wird anwendungsspezifisches Fachwissen in Wahlmodulen zu verschiedenen Themen der beiden Schwerpunktbereiche vermittelt.

Wir sehen uns - auf dem modernen Campus direkt an der Ostsee!

Studienaufbau

Curriculum

Legende

Legende
Spezialisierte technische Grundlagen der Erneuerbaren Energien
Anwendungsbezogene Qualifikationen
Interdisziplinäre Qualifikationen
Projekt oder Exkursion
Fremdsprache

ETCS & Semester-Wochenstunden

Die zugeordneten ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) spiegeln den Arbeitsaufwand für das jeweilige Modul wieder (1 ETCS-Punkt entspricht 30 Arbeitsstunden). ETCS dienen der Vergleichbarkeit und Anerkennung von Studienleistungen, etwa bei einem Wechsel des Studienortes.

Die Semester-Wochenstunden (SWS) bezeichnen die wöchtenliche Präsenzdauer einer Lehrveranstaltung. Dabei sprechen wir von 1 Einheit = 2 SWS = 90 Zeitminuten.

 


Welcher Studientyp sind Sie?

Duale Studienform mit vertiefter Praxis

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten.

Studienorganisation

Organisation

Studienorganisation

Prüfungsorganisation

Lernplattformen

ILIAS

Hier können Sie sich mit Ihren Benutzerdaten einloggen.

Services

IT-Services

Hier finden Sie Informationen zum WLAN und mehr.

Bibliothek

Zur Benutzung, Recherche und Beschaffung von Medien unterstützt die Bibliothek.

Studienkursleitung

Prof. Dr.-Ing.
Thomas Luschtinetz

Tel:

+49 3831 45 6583

Raum:

210a, Haus 4

Studienbüro 1

Jana Basinski
Jana Basinski
Jana Basinski

Jana Basinski

Sachbearbeiterin Studienbüro

Tel:

+49 3831 45 6573

Raum:

120, Haus 1

Weitere Infos

On your marks... get Set... Gooo!!!

Ihr habt Lust nach den Vorlesungen und den Laborversuchen, euer Wissen und eure praktische Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Dann meldet euch einfach bei unseren Rennställen an!