Ihr Forschungsumfeld. Innovativer Motor in der Region.

Die Hochschule Stralsund, als die einzige Hochschule im Landkreis Vorpommern-Rügen, versteht sich als innovativer Motor für die ländlich und touristisch geprägte Region. Mit anwendungsorientierter Forschung, Wissens- und Technologietransfer bringen wir potentielle Partner ins Gespräch und treiben wir Kooperationen voran. Unser Ziel sind gemeinsame wirkungsvolle Projekte, von denen alle profitieren: Unternehmen, Verwaltung, Gesellschaft und die Wissenschaft selbst. Seit ihrer Gründung 1991 nehmen Forschung und Transfer neben der Kernaufgabe der Lehre deshalb eine stetig wachsende Rolle an unserer Hochschule ein. Die Forschungsaktivitäten orientieren sich an unseren vier fakultätsübergreifenden Forschungsschwerpunkten sowie an den Wirtschaftsstrukturen der Region. Aspekte der Digitalisierung dienen als flankierende Querschnittsthemen.

Unser Know-how. Ihr Erfolg.

  • Interdisziplinäre, fakultätsübergreifende sowie anwendungsorientierte Forschung mit hohem Praxisbezug
  • Kooperative Forschung mit Akteuren aus der Wirtschaft, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und öffentlicher Hand
  • Gemeinsame Innovationen für die Region: Entwicklung neuer Prozesse und Technologien, einhergehend mit dem Potential für Unternehmensgründungen
  • Individuelle Forschungsunterstützung
  • Ideale Voraussetzungen für Ihre Forschung – moderne Laborinfrastrukturen, kurze Wege und Raum für kreative Verschnaufpausen am Sund

Im Rahmen der Hochschulentwicklungsplanung halten wir an den bereits seit 2010 definierten zentralen Kernelementen fest:

  • Forschungs- und Industrienetzwerke stärken und erweitern
  • administrative Unterstützung anbieten
  • Ressourcen bereitstellen und Nachwuchsförderung unterstützen sowie
  • Expertisen in den In- und An- Instituten der HOST bündeln

Aufgrund der engen Verzahnung dieser Kernelemente ergibt sich eine überproportionale Auswirkung auf aktuelle und geplante Forschungsaktivitäten.

 


Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing.
Jens Ladisch

Fahrzeugsystemtechnik, Maritime Systemtechnik und Regelungstechnik | Prorektor für Forschung und Entwicklung

Tel:

+49 3831 45 6547

Raum:

306, Haus 19

Dr. rer. nat.
Maren Kopp

Forschungsreferentin

Tel:

+49 3831 45 6971

Raum:

241, Haus 1

Anne Braun

Drittmittelcontrolling

Tel:

+49 3831 45 7025

Raum:

209, Haus 1

Mitglieder der Forschungskommission

Prof. Dr.-Ing.
Jens Ladisch

Fahrzeugsystemtechnik, Maritime Systemtechnik und Regelungstechnik | Prorektor für Forschung und Entwicklung

Tel:

+49 3831 45 6547

Raum:

306, Haus 19

Prof. Dr.-Ing.
Normen Fuchs

Qualitätsmanagement, Fertigungstechnik, Fügetechnik

Tel:

+49 3831 45 6551

Raum:

319, Haus 19

Prof. Dr. rer. nat.
Johannes Gulden

Leiter des Direktoriums des Instituts für Regenerative EnergieSysteme

Tel:

+49 3831 45 6742

Raum:

103 b, Haus 4

Prof. Dr.-Ing.
Jasminko Novak

Vice-Director of the IACS - Institute for Applied Computer Science, Head of CC Human-centered Intelligent Systems & Sustainability, Mitglied Forschungskommission der Hochschule, Leitung Lehreinheit Wirtschaftsinformatik

Tel:

+49 3831 45 6608

Raum:

325, Haus 21

Dr. rer. nat.
Maren Kopp

Forschungsreferentin

Tel:

+49 3831 45 6971

Raum:

241, Haus 1

Anne Braun

Drittmittelcontrolling

Tel:

+49 3831 45 7025

Raum:

209, Haus 1

News
Das Windrad der Hochschule wird auf dem Luftbild per Kran justiert, im Hintergrund ist der Sund zu sehen

Nach dem Ausfall ist nun final die alte Anlage ersetzt worden und produziert wieder Strom für die Herstellung von grünem Wasserstoff

weiterlesen
Eine junge Frau mit VR-Brille steht neben einem lächelnden Mann, Prof. Dr. Christian Piroutek

Die Lehrveranstaltung „Innovation and Law“ gibt Studierenden Einblicke in KI, das Metaverse und digitale Plattformen und lädt sie ein ins Spannungsfeld zwischen Innovation und Recht

weiterlesen
Prof. Dr.-Ing. Jens Ladisch, mit weißem Hemd und Krawatte an einem Geländer

Erweiterter Senat wählt Prorektor für Forschung und Entwicklung mit großer Mehrheit für weitere vier Jahre wieder.

weiterlesen
Symbolfoto: Eine Hand deutet mit einem Finger auf ein Datennetz

Am Freitag, 27. Oktober, tauschen sich Vertreter*innen der Hochschulen des Landes aus zum Thema "Neue Realitäten: Hochschule trifft KI" und entwickeln Optionen und Szenarien

weiterlesen
Kulisse der klassischen kleinen schwedischen Holzhäuser von einem Kanu aus fotografiert.

Referent*innen spiegeln Erfahrungen und geben Einblicke in die deutsch-schwedische Zusammenarbeit und das Leben in beiden Ländern

weiterlesen
In einem barock verzierten Saal sitzen mehrere Menschen, sie sind von hinten zu sehen. Vorn stehen drei vermeintliche Redner - Einer von ihnen ist Norbert Zdrowomyslaw..

... man muss sie nur erkennen und ergreifen" – Die Hochschule Stralsund gestaltet das Unternehmer-Forum auf Rügen. Zukunftsfähigkeit steht im Fokus.

weiterlesen
Eine junge Frau und ein älterer Mann schauen zusammen auf ein Tablet, beide tragen Blazer und stehen anscheinend in einem Büro.

Vom 17. bis 19. Oktober eröffnet die IT-Sicherheitskonferenz Laien und Fachleuten ungeahnte Praxis-Einblicke in die IT-Realitäten zu KI, Datenschutz und Ethik.

weiterlesen
Ein Roboter, eine künstliche Intelligenz, sitzt nachdenklich vor einem Laptop

Vertreter*innen der Hochschulen des Landes sowie das Ministerium entwickeln bei der Hochschulpolitischen Konferenz an der HOST Optionen und Szenarien für alle Bereiche von Hochschulen

weiterlesen
Zu sehen ist ein Paar Hände, dass Bier eingießt.

Studierende der Wirtschaftsinformatik der Hochschule Stralsund optimieren mittels Methoden der Sensometrie den Geschmack des neuesten Störtebeker-Biers

weiterlesen
Zwei Männer in Sakkos stehen lächelnd nebeneinander

Vorsitzender Richter am deutschen Bundesfinanzhof, Dr. Ulrich Schallmoser, referiert vor Studierenden des Masterstudiengangs Unternehmenssteuerrecht auf Einladung von Prof. Dr. Eisgruber von der HOST.

weiterlesen