Baltic Sea Forum

Schweden - Wirtschaftpartner im Ostseeraum

Das diesjährige Baltic Sea Forum findet am 23. und 24. Oktober 2019 an der Hochschule Stralsund statt. Referenten aus Deutschland und Schweden zeigen, wie wichtig Schweden als Partner für unsere Region ist.

The annual Baltic Sea Forum will take place on October 23rd and 24th 2019 at the University of Applied Sciences in Stralsund. Presenters from Germany and Sweden will show how and why Sweden is one of the most important partners for our region.

Home

Varmt välkomna!

Was ist das Baltic Sea Forum?

Das Baltic Sea Forum (BSF) der Hochschule Stralsund widmet sich jedes Jahr einem Schwerpunktland des Ostseeraums. In den letzten Jahren waren bereits Russland, Finnland und Dänemark Thema des Forums. Dieses Jahr rückt Schweden als Ursprung der Fridays-for-Future-Bewegung in den Fokus der Öffentlichkeit und auch das diesjährige Baltic Sea Forum wird sich Schweden widmen.

Was bieten wir?

Das BSF beleuchtet unterschiedliche Aspekte der wirtschaftlichen Zusammenarbeit  - von den "soft skills" über "handfeste" Informationen zu den wirtschaftlichen Schwerpunktbereichen Logistik, Management und natürlich Tourismus. Dazu begrüßen wir ausgewiesene Experten an der HOST.

An wen wenden wir uns?

Das BSF richtet sich an Unternehmen Mecklenburg-Vorpommerns mit bestehenden oder geplanten Geschäftsaktivitäten im Ostseeraum, Studierende mit Interesse am Ostseeraum und seiner Wirtschaft und natürlich alle Skandinavien-Interessierten, die sich auf den neuesten Stand der Wirtschaftsbeziehungen bringen möchten.

Noch Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen bezüglich des Baltic Sea Forums haben, kontaktieren Sie uns gerne!

bsf@hochschule-stralsund.de

 

 

What is the Baltic Sea Forum?

The Baltic Sea Forum (BSF) at Stralsund University of Applied Sciences (HOST) is dedicated to one country each year. In recent years, Russia, Finland and Denmark have been the focus of the forum. This year, Sweden as the origin of the Fridays for Future movement moved into the focus of the public and this year's Baltic Sea Forum will also be dedicated to Sweden.

What do we offer?

The BSF highlights different aspects of economic cooperation - from "soft skills" to "tangible" information to the economic focus areas logistics, management and of course tourism. To highlight these aspects, we welcome proven experts at the HOST.

Who do we adress?

The BSF is aimed at companies in Mecklenburg-Vorpommern with existing or planned business activities in the Baltic Sea Region, students with an interest in the Baltic Sea Region and its economy and, of course, all those interested in the Scandinavian countries who would like to update themselves on the latest economic relations.

Any questions?

If you do have any further questions regarding the Baltic Sea Forum, feel free to contact us! 

bsf@hochschule-stralsund.de

Programm

Mittwoch, den 23. Oktober 2019

18.00 - 18.10 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Claudia Danker - Dekanin der Fakultät für Wirtschaft

 
18.15 - 18.45 Uhr "Am Anfang schuf Ingvar Billy und Klippan" - 10 Tatsachen zu Schweden

Prof. Dr. Björn Jacobsen - International Management Studies in the

Baltic Sea Region

 
18.50 - 19.20 Uhr "Schonen und Mecklenburg Vorpommern" - Zwei völlig gleiche unterschiedliche

Regionen

Dr. Christian Bülow - Leiter des Welcome Centers Vorpommern-Rügen

 
19.25 - 19.55 Uhr "Seehafen Stralsund" - Multimodales Logistikzentrum im Güterverkehr zwischen

Zentraleuropa und Skandinavien

Dipl.-Ing. Sören Jurrat - Geschäftsführer Seehafen Stralsund

 
19.55 - 20.00 Uhr Zusammenfassung und Aussicht

Jytte Glodde - Baltic Sea Forum Management Team

 

Donnerstag, den 24. Oktober 2019 (presentations partly in ENGLISH)

08.45 - 09.15 Uhr Registrierung / Registration
09.15 - 09.20 Uhr Willkommen

Thomas Prost - Baltic Sea Forum Management Team

09.20 - 09.50 Uhr IKEA, ABBA, Greta Thunberg - Zur Wahrnehmung Schwedens in Deutschland .................

Georg Müller - Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sprachenzentrum HOST

Parallele Sitzung 1

Fokus Tourismus

10.00 - 10.45 Uhr "Jetzt aber mal nach Schweden!" - warum immer mehr Deutsche sich für eine Reise

nach Schweden entscheiden.......kleines Easteregg......................................................................

Nils John - Visit Sweden

10.50 - 11.35 Uhr The Union of the Baltic Cities (ENG)

Karin Wohlgemuth - Union of the Baltic Cities

______________ _______________________________________________________________________
12:15 - 13:00 Uhr "Internationales Marketing" - Quellmarkt Schwerden für M-V

Marie Zürnstein - Tourismusverband M-V, Leitering Internationales Marketing

Parallele Sitzung 2

Fokus Logistik

10.00 - 10.45 Uhr Logistics in Sweden (ENG)

Matthias Hoffmann - CPL Competence in Ports and Logistics................................................................

10.50 - 11.35 Uhr Hansa PowerBridge - elektrische Verbindung zwischen Deutschland und Schweden

Marie Schimmelmann und Clemens Unger - 50Hertz Transmission GmbH

______________ _______________________________________________________________________
12:15 - 13:00 Uhr (1) Komunikation zwischen Elch und Gartenzwerg

Markus Matthießen - EHRENBERG SØRENSEN Kommunikation

12:15 - 13:00 Uhr (2) Wasserstoff - Rettung für den Ostseeraum

Prof. Dr. Johannes Gulden - Leiter Institut für Regenerative EnergieSysteme

   
Parallele Sitzung 3

Fokus Management

10.00 - 10.45 Uhr Die Führung von schwedischen Unternehmen in Deutschland........................

Johanna Kunath - International Management Studies in the Baltic Sea Region

10.50 - 11.35 Uhr Businessguide Sweden (ENG)

Madita Kern, Julia Dembowski und Michelle Olm - Leisure and Tourism Management

Registrierung

Registrierung

Die Registrierung ist geschlossen. / Registration is closed.

Referenten
Dr. Christian Bülow

Dr. Christian Bülow leitet das Welcome-Center Vorpommern Rügen. Seit Juni 2018 ist er dadurch ein zentraler Ansprechpartner für in- und ausländische Fachkräfte, die in diesem Landkreis Fuß fassen wollen. Bevor er seine Arbeit bei der Kreisverwaltung begann, forschte und lehrte er an der Universität Greifswald und half dabei den Studiengang “Tourismus und Regionalentwicklung” aufzubauen. Sein Fokus lag dabei auf der Forschung zu regionalen Entwicklungsprozessen im Ostseeraum. Durch diese Arbeiten ist er in der Region stark vernetzt und nutzt dies um Zuzügler, sowie Arbeitgeber gleichermaßen zu unterstützen.

Dr. Christian Bülow heads the Welcome-Center Vorpommern Rügen. Since June 2018, he has been a central contact for german and foreign specialists, who want to be part of this region and live here. Before he began his work at the district administration, he researched and taught at the University of Greifswald and helped to establish the course of studies "Tourism and Regional Development". His focus was on research on regional development processes in the Baltic Sea region. Through this work he is strongly interwoven in the region and uses this to support both new employees and employers.

Matthias Hoffmann

Matthias Hoffmann ist Berater für CPL Competence bei der Ports and Logistics GmbH. Noch bevor er seinen Bachelor 2015 erreichte, hat Matthias Hoffmann begonnen für Netzwerke zwischen Deutschland und Schweden zu arbeiten.  Nachdem er 2016 seinen Master abschloss, begann er mit seinem Team für TT-Line ein neues System für den Kundenservice in Schweden, Deutschland und Polen zu entwickeln. Nach diesem Projekt begann er als Projektmanager Events in Stockholm zu organisieren, die gleichermaßen Deutsche und Schweden ansprachen. Diese Arbeit prädestinierte ihn, seit 2016 als Berater für CPL zu arbeiten und seine Zukunftsideen dort zu verwirklichen.

Matthias Hoffmann is a consultant for CPL Competence at the Ports and Logistics GmbH. Even before reaching his Bachelor's degree in 2015, Matthias Hoffmann started working for networks between Germany and Sweden. After completing his Master's degree in 2016, he and his TT-Line team started to develop a new system for customer service in Sweden, Germany and Poland. After this project, he started to organise events in Stockholm as a project manager, addressing both Germans and Swedes. This work predestined him to work as a consultant for CPL since 2016 and to realize his future ideas there.

Prof. Dr. Björn P. Jacobsen
Prof. Dr. Björn P. Jacobsen

Prof. Dr. Björn P. Jacobsen war Prokurist in der Standortentwicklung bei der Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH bevor er im Jahr 2015 die Professur für Managementlehre & Internationales Management an der Hochschule Stralsund annahm. Neben der Lehre engagiert er sich in verschiedenen Organisationen und Projekten im Ostseeraum, wie zum Beispiel dem BSTC Baltic Sea Tourism Center. 

Prof. Dr. Björn P. Jacobsen was the managing principal at the Lübeck Business Development Corp. before accepting the Chair of Management & International Management at the University of Applied Sciences Stralsund in 2015. In addition to teaching, he is involved in various organizations and projects in the Baltic Sea Region, such as the BSTC Baltic Sea Tourism Center.

Dipl.-Ing. Sören Jurrat

Sören Jurrat ist der Geschäftsführer des Seehafen Stralsunds. Nach seiner Ausbilung zum Werkzeugmacher und seinem Studium des Maschinenbaus erreichte er den Grad des Diplom Ingenieurs Maschinenbau, bevor er 1995 begann im Seehafen Rostock zu arbeiten. 5 Jahre später begann er seine Arbeit beim Seehafen Stralsund als Leiter des Marketings und Vertriebs. Durch diese Arbeit konnte er Kontakte auf der ganzen Welt knüpfen. Seit 2014 ist er Geschäftsführer im Seehafen Stralsund und wird dort seiner Aufgabe, Stralsund auf den Seewegen zu vernetzen und zu repräsentieren, mehr als gerecht.

 

Sören Jurrat is the managing director of the Stralsund seaport. After completing his training as a toolmaker and studying mechanical engineering, he achieved his diploma in mechanical engineering before beginning to work in the Rostock seaport in 1995. 5 years later he started his work at the seaport Stralsund as head of marketing and sales. Through this work he was able to establish contacts all over the world. Since 2014 he has been Managing Director of the Port of Stralsund, where he more than fulfils his task of securing the trade of this city and representing Stralsund by sea.

Georg Müller

Georg Müller ist begeisterter Fremdsprachlehrer. Sprache und Kultur Schwedens liegen ihm besonders am Herzen und sind ihm zur zweiten Heimat geworden. Seit 1999 hat er an Schulen und Hochschulen in Mittelschweden und Mecklenburg-Vorpommern unterrichtet. Fast 600 Studierende haben bereits bei ihm Schwedisch gelernt, seit Georg Müller 2006 als Schwedischlehrer ans Sprachenzentrum der Hochschule Stralsund kam.

 

Georg Müller is an enthusiastic foreign language teacher. The language and culture of Sweden are particularly close to his heart and have become his second home. Since 1999 he has taught at schools and universities in Central Sweden and Mecklenburg-Western Pomerania. Almost 600 students have already learnt Swedish with him since Georg Müller joined the Stralsund University of Applied Sciences as a Swedish teacher in 2006.

 

Nils John
Nils John

Nils John arbeitet als Country Manager bei VisitSweden. Bevor er 2010 begann dort zu arbeiten, hatte er bereits zahlreiche Erfahrungen als Planer gesammelt. Von Springer und Jacoby zu Serviceplan Hamburg über Jung von Matt und M&C Saatchi führte ihn sein Weg zu seinem jetzigen Arbeitsgeber, bei dem er seit bereits 9 Jahren seine Fähigkeiten regelmäßig unter Beweis stellt.

 

Nils John works as Country Manager at VisitSweden. Before he started working there in 2010, he had already gained a lot of experience as a planner. From Springer and Jacoby to Serviceplan Hamburg, Jung von Matt and M&C Saatchi, his path led him to his current employer, where he has been demonstrating his skills on a regular basis for 9 years.

Marie Schimmelmann

Marie Schimmelmann ist Power System Engineer bei 50Hertz Transmission GmbH. Nachdem sie 2015 ihren Masterabschluss erreichte, arbeitete sie Kurzfristig als Wissenschaftliche Mitarbeiterin bevor sie Ende 2015 anfing bei 50Hertz zu arbeiten. Dort schaffte sie es bereits nach 2 Jahren, ihren jetzigen Posten zu erreichen, wo sie seitdem hervoragende Arbeit leistet. 

 

Marie Schimmelmann is Power System Engineer at 50Hertz Transmission GmbH. After graduating with a Master's degree in 2015, she worked briefly as a research assistant before joining 50Hertz at the end of 2015. There she managed to reach her current position after only 2 years, where she has been doing excellent work ever since. 

Markus Matthießen

Markus Matthießen verfügt über mehr als 20 Jahre politische und unternehmerische Erfahrung. Während seiner Zeit als Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landtags konzentrierte er sich auf die Europa-, Wirtschafts- und Tourismuspolitik. Darüber hinaus war er in der Privatwirtschaft tätig, als CEO im Infrastrukturbereich, als Unternehmensberater für asiatische Investoren sowie im Immobilienbereich. Durch seinen beruflichen Hintergrund kennt Markus die politische Kommunikation von beiden Seiten des Tisches. Als Senior Advisor unterstützt und berät er Kunden und ist maßgeblich an der Weiterentwicklung unserer deutschen Public Affairs Abteilung beteiligt.  

Markus Matthießen has more than 20 years of political and entrepreneurial experience. During his time as a member of the Schleswig-Holstein State Parliament, he focused on European, economic and tourism policy. In addition, he worked in the private sector, as CEO in the infrastructure sector, as management consultant for Asian investors and in the real estate sector. Due to his professional background Markus knows political communication from both sides of the table. As Senior Advisor he supports and advises clients and is

 

 

Marie Zürnstein

Marie Zürnstein ist Leiterin Internationales Marketing beim Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern. Frau Zürnstein hat an der Hochschule Stralsund Leisure & Tourism Management studiert und ihren Master an der Högskolan Dalarna in Schweden absolviert. Seit 2007 gehört sie zum Team des Tourismusverbandes und hat 2016 die Leitung des internationalen Marketings übernommen. Dänemark gehört mit Schweden, Schweiz, Österreich und den Niederlanden zu den 5 A Märkten des Tourismusverbandes.

Marie Zürnstein is head of international marketing team at the Tourism Association Mecklenburg-Vorpommern. Ms. Zürnstein studied Leisure & Tourism Management at the University of Applied Sciences Stralsund and completed her master's degree at Högskolan Dalarna in Sweden. She has been working with the Tourism Association since 2007 and took over the management of international marketing in 2016. Denmark belongs to the 5 A markets of the tourism federation, also including Sweden, Switzerland, Austria and the Netherlands.

Johanna Kunath

Johanna Kunath hat vor Kurzem ihren Bachelor an der Hochschule Stralsund abgeschlossen. Der Fokus ihrer Abschlussarbeit lag auf der Führung von schwedischen Unternehmen in Deutschland. Die Tatsache, dass sie vor Kurzem ihr Studium hier beendet hat und Monatelang intensive Recherche zum Thema der Unternehmensführung beider Staaten betrieben hat, zeigt, wie versiert sie in diesem Fachbereich ist.

 

Johanna Kunath recently completed her Bachelor's degree at Stralsund University. Her thesis focused on the management of Swedish companies in Germany. The fact that she recently completed her studies here and spent months doing intensive research on the subject of corporate governance in both countries shows how well versed she is in this field.

More coming soon...

More coming soon...

Medien

Medien

Fotos vom Baltic Sea Forum 2018:

Pictures of the Baltic Sea Forum 2018:

Team / Kontakt

Team Baltic Sea Forum 2019

Jytte Glodde - Project Manager
Thomas Prost - Deputy of Project Manager
Hannah Rost - Finance Manager
Eileen Schütt - External Relations
Annelie Weber - External Relations
Lisa Rammler - External Relations
Elisa Jankow - Marketing
Julia Albrecht - Marketing
Lisa Keitsch - Sponsoring
Inken Beeck - Facility Management
Prof. Dr. Björn Jacobsen Project Sponsor

Kontakt

Sie haben noch Fragen, Anmerkungen oder wollen uns etwas anderes mitteilen? Kontaktieren Sie uns gerne!

You have further questions, comments or just want to tell us anything? Feel free to contact us!

bsf@hochschule-stralsund.de