Ziel & Auf- und Ablauf des Mentorings

Das Mentoring - Im Tandem zum Erfolg - AUFBAU

Das Mentoring - Im Tandem zum Erfolg - AUFBAU

Im Mentoring dreht sich alles um einen selbstbewussten Berufseinstieg
Durch die gezielte Förderung in Form eines one-to-one-Mentoring mit erfahrenen Mentoren und Mentorinnen aus den unterschiedlichsten Branchen, Unternehmen, Behörden und Bereichen erhält jede Studentin (Mentee) eine optimale Vorbereitung auf den Berufseinstieg. 

Das Mentoring kann vielfältig sein und richtig sich immer an den Zielen/Wünschen der Mentee aus. Hier eine kurze Übersicht über mögliche Themenschwerpunkte im Mentoring:

  • Weitergabe von fachspezifischem Wissen & persönlicher Berufserfahrung
  • Einblicke in Unternehmensstruktur, -Kultur und Prozesse
  • Informationen zu Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • Informationen zu Bewerbungsangelegenheiten
  • Förderung der persönlichen Weiterentwicklung
  • Erweiterung des internen Netzwerks
Das Mentoring - Im Tandem zum Erfolg - ABLAUF

Das Mentoring - Im Tandem zum Erfolg - ABLAUF

Nach der Mentee-Akquise beginnt meist von Januar bis März die Matchingphase, d.h. die Suche nach geeigneten Mentor*innen. Diese basiert auf einem Erstgespräch mit den Mentees zu deren Wünschen an den/die Mentor*in und das Programm. Die Hochschule Stralsund ist mit ihren drei Fakultäten sehr breitgefächert aufgestellt, daher kommen auch unsere Mentor*innen aus ganz unterschiedlichen Unternehmen, Institutionen oder Einrichtungen.

Im März startet dann die Tandemphase, d.h. Mentee und Mentor*in gehen persönlich in den Austausch, wobei das Erstgespräch meist von Jana Thies begleitet wird. Parallel beginnt das Workshop-Programm für die Mentees. Teil dessen sind auch immer zwei Netzwerkveranstaltungen, zu welchen auch die Mentor*innen eingeladen sind. Abgerundet werden Tandemphase und das Workshopprogramm.

Im Dezember beginnt die Abschlussphase, das Workshop-Programm endet und die Mentees reflektieren gemeinsam mit ihren Mentor*innen und innerhalb der Mentee-Gruppe ihre Entwicklung während der vergangenen Monate.

Seminare/Workshops zu Schlüsselkompetenzen

Seminare/Workshops zu Schlüsselkompetenzen

In den zielgruppenspezifisch konzipierten Workshops können sie ihre überfachlichen Kompetenzen erweitern. Unsere externen Trainer und Trainerinnen setzen in diesen exklusiven Seminaren insbesondere auf die aktive Einbindung der Teilnehmer, so wird Wissen nicht nur theoretisch vermittelt, sondern kann praktisch auch gleich angewendet werden. 

So werden unsere Studentinnen bereits an der Hochschule für die ihre Aufgaben als zukünftige Führungspersönlichkeiten ausgebildet.

Hier ein kurzer Einblick in das Workshopprogramm 2023:

  • Einführungsworkshop 
  • Bewerbungstraining 
  • Die Gehaltsverhandlung – sich nicht unter Wert verkaufen 
  • Kommunikationskünstlerin werden & sich und Teams verstehen lernen 
  • Mit Stil zum Ziel
  • Effektives Selbstmanagement
  • Business-Talk & Abschlussveranstaltung Mentees und Mentor*innen

Das vollständige Programm finden Sie hier -> Link Seminarprogramm

Networking/Netzwerken

Networking/Netzwerken

Im Mentoring-Programm werden gezielt individuelle Netzwerke auf- und ausgebaut, sowie die Nutzung bestehender Netzwerke ermöglicht. In regelmäßigen, moderierten Mentee-Treffen tauschen die Studentinnen ihre Erfahrungen während des Mentorings aus und können Wünsche und Bedürfnisse zur weiteren Programmgestaltung äußern, so dass die Förderung wirklich individuell erfolgen kann.

Zusätzlich finden hochschulübergreifende Veranstaltungen zum Kennenlernen und Vernetzen aller TeilnehmerInnen des Mentorings statt.
Ein besonderer Höhepunkt ist das regionale Mentor-Mentee-Netzwerk-Treffen. Bei der Netzwerktreffen lernen sich Mentees und MentorInnen des jeweiligen Durchgangs kennen und haben die Möglichkeit, untereinander Erfahrungen auszutauschen.

Alle Veranstaltungen / Hören- und Wissenswertes finden sie unter -> LINK