Prof. Dr.-Ing. Roy Keipke

Lehrgebiet: Werkstofftechnik, Konstruktion 

Lehrangebot

  • Werkstofftechnik
  • Konstruktion
  • Maschinenelemente
  • CAD
  • Leichtbau
  • Betriebsfestigkeit

Labore

Technologietransfer

Forschung / Entwicklung 

  • Bruchverhalten von Werkstoffen (Metalle, Leichtbauwerkstoffe), Einfluss des mikrostrukturellen Aufbaus auf das Festigkeitsverhalten
  • Festigkeitsverhalten von Bauteilen (statisch, dynamisch, insbesondere Schwingungsverhalten bei harmonischen und stochastischen Schwingungen); allgemeiner Maschinenbau

Leistungsangebot

  • Schadensfallgutachten (Bruch, Korrosion) 
  • Ermittln mechanischer Werkstoffkennwerte nach DIN (Zugversuch, Biegeversuch, Druckversuch, Wöhlerversuch, Härtemessung, Kerbschlagbiegeversuch) bei Metallen und Kunststoffen 
  • Schwingungsprüfung an Bauteilen 
  • Untersuchungen des inneren Aufbaus der Werkstoffe zum Nachweis der laut DIN und Behandlung geforderter Gefüge mittels Lichtmikroskopie und Elektronenmikroskopie 
  • Beratung und Erprobung von Verfahren zur zerstörungsfreien Qualitätskontrolle 
  • Analyse von Materialien

Ausstattung

  • Servohydraulische Prüfanlage auch mit externen Aufspannfeld (4 m x 4m) zum Ermitteln des statischen und dynamischen Festigkeitsverhaltens von Bauteilen und Werkstoffen bis zu Belastungen von +250 kN der Firma MTS;
  • Übliche mechanische Prüfgeräte (Zug-Druck-Prüfmaschinen, Härtemessgeräte, Pendelschlagwerke);
  • Laboröfen zur Durchführung von Wärmebehandlungsverfahren mit Temperaturen bis zu 1200 °C;
  • Technik zur Untersuchung von Werkstoffgefügen (Präparationsverfahren; Auf- und Durchlicht-Lichtmikroskopie der Firma Zeiß mit Videotechnik zur Aufzeichnung; Elektronenmikroskop mit EDX der Firma Tesla; Lichtmikroskop mit digitaler Hochgeschwindigkeitsvideoaufzeichnung) 
  • Zerstörungsfreie Prüfgeräte für Qualimetrie und Defektoskopie (diverse Ultraschallprüfgeräte, Wirbelstromprüfgerät Elotest, Geräte zur Oberflächenrissprüfung, Schichtdickenmessgerät, Dilatometer)
Dekan der Fakultät für Maschinenbau
Dekan der Fakultät für Maschinenbau
Dekan der Fakultät für Maschinenbau

Prof. Dr.-Ing.
Roy Keipke

Dekan

Tel:

+49 3831 45 6778 / 6540

Raum:

302a/318, Haus 19