Veranstaltung 20 Jahre Tourismus an der Hochschule Stralsund

Jubiläumsveranstaltung Samstag, 11. Juni 2022

Master TDS - Folgt uns auf Instagram!
Bachelor LTM - Folgt uns auf Instagram!

Ein Event, zwei Jubiläen: Gleich beide Tourismus-Studiengänge der HOST, Fakultät für Wirtschaft, feierten Geburtstag. Für Leisure and Tourism Management (Bachelor) war es das 20+-jährige Bestehen und Tourism Development Strategies (Master) ehrte sein 10+-jähriges Bestehen.

Dabei feierten wir vor allem EUCH:

Ihr Studierende und Ehemalige - aus Stralsund und der Welt.
Ihr Dozent*innen und Professor*innen - Ehemalige und Aktive.
Ihr Unterstützer*innen, Politiker*innen, Partner und Möglichmacher - aus Stadt und Land.

Wir feierten 20 Jahre Tourismus an einem einzigen Tag - mit einem Festakt, einer Konferenz zum wissenschaftlichen Diskurs, unserem gemeinsamen Abendessen in einer beeindruckenden Kulisse, unter den "Riesen der Meere" im OZEANEUM Stralsund, und einem Get-Together am späten Abend. Es war eine unglaublich schöne und bereichernde Veranstaltung, mit interessanten Referent*innen und vor allem auch einem Wiedersehen mit vielen Wegbegleiter*innen und Absolvent*innen.

Da auch der Bachelor-Studiengang International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS) unserer Fakultät für Wirtschaft sein 25+ Jubiläum feierte, fanden ausgewählte Programmpunkte am Samstag, 11. Juni 2022, gemeinsam statt. 

Wir blicken zurück auf einen wunderbaren Tag. Schön, dass ihr alle da wart!

Impressionen vom Jubiläum

Gelungenes Jubiläum mit fachlichem Schwerpunkt

Am Samstag sind gleich drei Jubiläen an der Hochschule Stralsund gefeiert worden: das 25+-Jährige für International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS), das 20+-Jährige für Leisure and Tourism Management (LTM) und das 10+-Jährige für Tourism Development Strategies (TDS). „Es ist eine sehr gelungene Veranstaltung gewesen“, resümiert Prof. Dr. Claudia Danker, Dekanin der Fakultät für Wirtschaft an der Hochschule Stralsund.

... weiter lesen

Zu den Redner*innen bei der feierlichen Eröffnung zählten Wissenschaftsstaatssekretärin Susanne Bowen, Heiko Miraß, Parlamentarischer Staatssekretär für Vorpommern und das östliche Mecklenburg, sowie in Vertretung des Oberbürgermeisters der Hansestadt Stralsund, Dr. Sonja Gelinek. Während letztere die Relevanz der internationalen Studiengänge auch für eine weltoffene Stadt wie Stralsund betonte, lobte Susanne Bowen beispielsweise die Strahlkraft der Studiengänge weit über das Bundesland hinaus. Aber auch eben in MV, so unterstrich zum Beispiel der Rügener Heiko Miraß, bekommt nachhaltiger Tourismus eine wachsende Bedeutung in Form der Verträglichkeit des Tourismus auch für die Einwohner*innen. Damit traf er einen späteren Themenschwerpunkt des Tages. „Denn die Veranstaltung war nicht nur festlicher Natur. Mit einem Workshop für BMS und einer Konferenz für LTM und TDS lud sie auch zum fachlichen Austausch ein“, so Prof. Dr. Claudia Danker.

Für BMS stellte Prof. Dr. Björn P. Jacobsen das HOST Management Innovation Lab vor und der Workshop stand unter dem Titel „Innovate with LEGO (R) Serious Play (R)“. TDS und LTM gestalteten gemeinsam die Konferenz „Gelebte Nachhaltigkeit im Tourismus“. Zu letzterer sprach Max Schön, Mitglied Club of Rome, die Key Note unter dem Titel „Warum Klimaschutz gute Perspektiven für Regionen und Unternehmen ermöglicht.“

Rund 300 Gäste kamen am 11. Juni 2022 auf dem Campus der Hochschule Stralsund zusammen und ließen den Tag abends gemeinsam auf der Hafeninsel ausklingen; es war ein Wiedersehen von Studierenden und Ehemaligen aus Stralsund und aller Welt, von Dozent*innen und Professor*innen – ehemaligen wie aktiven – und von Unterstützer*innen, Politiker*innen, Partner*innen und Möglichmacher*innen aus Stadt und Land. „Man bemerkte nochmal ganz deutlich die enge Bindung der Absolvent*innen an die Hochschule, auch wenn sie ihr Studium teilweise schon vor 20 Jahren absolviert haben“, sagt Prof. Dr. Claudia Danker, „das ist sicher etwas ganz Besonderes und vor allem der familiären Atmosphäre, die bei uns gelebt wird, anzurechnen“. Es habe sich für diese drei internationalen Studiengänge ein Alumni-Netzwerk aufgetan, das spezifische Anknüpfungspunkte bilden werde – ob in Form von Themen oder Ansprechpartner*innen für aktuelle Student*innen, in der ganzen Welt, aber auch mit einem Schwerpunkt im Ostseeraum.

Die wissenschaftliche Vernetzung der Hochschule Stralsund mit Partnern im Ostseeraum wird im Land auch künftig eine noch größere Rolle spielen. „In Kürze wird sich der `MV Kooperationsrat demokratischer Ostseeraum´ erstmals unter Vorsitz von Europaministerin Bettina Martin treffen“, so erklärte Staatssekretärin Bowen anlässlich des Jubiläums der internationalen Studiengänge mit besonderem Blick auf den Studiengang International Management Studies in the Baltic Sea Region. „Denn gerade Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sind Teil der guten Nachbarschaft zu allen demokratischen Ostseeanrainern“, so Bowen.

Programm/Flyer


Vormittag         Festakt Auditorium Maximum, Hochschule Stralsund
 

Mittag                 Konferenz „Gelebte Nachhaltigkeit im Tourismus“, Hochschule Stralsund

Nachmittag      Freizeit


Abend                 Festliches Abendessen, Stralsunder Hafeninsel


ca. 22:00 Uhr   Get-together, Stralsunder Hafeninsel

Referent*in Konferenz

Konferenz "Gelebte Nachhaltigkeit im Tourismus"

 

Keynote              Max Schön - „Warum Klimaschutz gute Perspektiven für Regionen und Unternehmen ermöglicht“
                                Mitglied Club of Rome

Prof. Dr. Frank Schaal - „Nachhaltigkeit als Herausforderung für das Management touristischer Destinationen“
Geschäftsführer Museumspark Rüdersdorf bei Berlin

Nadine Förster - „Nachhaltige Regionalentwicklung in Tourismusdestinationen - Tourismuskonzept vs. Lebensraumkonzept“
Frau des Jahres 2022 | Gemeindevertreterin Ostseebad Göhren | Lehrerin und Beraterin

Martin Balas - „Tourism for future? Wo steht der Deutschlandtourismus in puncto Nachhaltigkeit?“
Beratung | Forschung | Nachhaltigkeitsmanagement

Kontakt
Anmeldung 20 Jahre Tourismus

Prof. Dr. rer. pol.
Jan Pierre Klage

Leisure and Media Economics

Tel:

+49 3831 45 7046

Raum:

142, Haus 1

Anne Christiansen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Mitglied WPR

Tel:

+49 3831 45 7000

Raum:

129, Haus 1

Steffi Schnierer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Mitglied des Prüfungsausschusses der Fakultät für Wirtschaft

Tel:

+49 3831 45 7070

Raum:

139, Haus 1