DAS STUDIERENDENPALAMENT

Das Studierendenparlament (StuPa),

  • besteht aus elf direkt gewählten Mitgliedern,
  • wird jedes Jahr im Mai bei den Gremienwahlen der HOST neu gewählt,
  • vertritt die Interessen aller Studierenden der Hochschule,
  • ist das höchste beschlussfassende Gremium der Studierendenschaft,
  • entscheidet in allen grundsätzlichen Angelegenheiten der Studierendenschaft, wie unter anderem über Satzungsänderungen oder den Haushalt der Studierendenschaft.

Die Sitzungen des StuPa sind hochschulöffentlich.

Das StuPa tagt mindestens einmal im Monat im Sitzungssaal über der Mensa.
Die nächste  planmäßige Sitzung findet am 12.12.2018 um 19:12 Uhr statt. Terminänderungen vorbehalten.

Die Protokolle aller Sitzungen werden im Ilias-System veröffentlicht.

Rechtsgrundlagen

In der Sitzung am 20. Juni 2018 hat das StuPa neu verfasste Ordnungen und Satzungen beschlossen.

Diese wurden am 21. Juni 2018 durch das Rektorat genehmigt. 

 

Satzung der Studierendenschaft

Finanz- und Beitragsordung

Förderrichtlinie 

Fachschaftsrahmenordnung

Geschäftsordnung StuPa

 

Bei weiteren Fragen meldet euch bitte beim Präsidium des StuPa unter stupa.vorsitz@hochschule-stralsund.de

DIE MITGLIEDER

Die Profile der StuPa-Mitglieder werden in kürze vervollständigt.

Präsidium

PRÄSIDIUM

Das Präsidium des StuPas ist über die E-Mail Adresse stupa.vorsitz@hochschule-stralsund.de, alle anderen StuPa-Mitglieder über stupa@hochschule-stralsund.de zu erreichen.

Es beschäftigt sich mit der Sitzungsvor- und Nachbereitung, sowie mit der Leitung dieser.

Außerdem nimmt der/die Präsident*in und ggf. stellvertretend die anderen Präsidiumsmitglieder das  Rede- und Antragsrecht in anderen Gremien der Hochschule (Senat, erweiterter Senat, SKS) wahr.

Unsere Sitzungen sind öffentlich und daher ist jeder imatrikulierte Studierende der Hochschule herzlich zu diesen eingeladen. Wir tagen einmal im Monat, Informationen zur Tagesordnung oder dem Protokoll sind über die oben genannte E-Mail zu bekommen.

 

Arne Amir Azazi

Präsident

Im StuPa seit: Juni 2017

Bildung besteht aus mehr, als der Aufnahme von Wissen. Es liegt an uns, 
den Studienalltag zu gestalten. Mir ist es wichtig, dass wir als 
Studenten bei der Entwicklung der Hochschule unsere Vorstellungen für 
uns und unsere Nachfolger umsetzten. Um dem nachzugehen bin ich seit 
letztem Jahr im StuPa aktiv. Euren Anliegen und Wünschen stehe ich offen 
gegenüber.


Fiona Mahlberg

1. Vize-Präsidentin

Im StuPa seit: Juni 2018

Als Studentin der erneuerbaren Energien ist mir das Thema Nachhaltigkeit besonders wichtig. Außerdem möchte ich, dass alle Studierenden die gleichen Chancen haben, ihr Studium zu bewältigen, was die Hochschule beispielsweise durch offene Lernräume unterstützen kann. 
Durch meine Position im StuPa habe ich die Möglichkeit, diese und andere Anliegen der Studierendenschaft an höchster Stelle zu thematisieren und zu vertreten sowie meine eigenen Ideen zur Verbesserung unserer Hochschule einzubringen und zusammen mit dem restlichen Studierendenparlament umzusetzen. 
So können wir die Hochschule effektiv voranbringen.


Marie Caroline Balk

2. Vize-Präsident

Im StuPa seit: Juni 2018

Mein Name ist Marie Balk, ich studiere im dritten Semester Motorsport Engineering. Ursprünglich komme ich aus Baden-Württemberg. Während meiner Ausbildung zur KFZ-Mechatronikerin lebte ich in Hannover und von dort aus bin ich anschließend nach Stralsund gezogen.

Ich bin im StuPa weil…

…das StuPa ist für mich eine super Möglichkeit ist, meine eigenen Kompetenzen zu erweitern und einen sinnvollen Beitrag zur Verbesserung und zur Bewahrung der Interessen der Studierenden zu leisten.

Haushaltsausschuss

HAUSHALTSAUSSCHUSS

Alexander Menzel

Im StuPa seit: Juni 2018

Liebe Besucher,
der Wunsch, mich in einem Gremium zu engagieren, in dem man tatsächlich etwas bewegen
und den Studentenalltag zum Positiven verändern kann und meine Neigung zum Thema
Finanzen motivierten mich dazu, das Amt des Vorsitzenden im Haushaltsausschuss
auszuüben.
Auch über Entscheidungen, die den Haushalt betreffen, wird im gesamten StuPa befunden.
Der Haushaltsausschuss trägt daher die Aufgabe, eine differenzierte und unabhängige
Beratung mit einzubringen.
Mein letztes Jahr im Studium der BWL an unserer Hochschule Stralsund läuft bereits und ich
hoffe, noch den ein oder anderen Beitrag leisten zu können, bevor mein nächster
Lebensabschnitt beginnt.


Marcus Zander

Im StuPa seit: Juni 2018

Hallo, ich bin Marcus Zander, ich studiere Elektrotechnik im 7. Semester.
Meine Motivation für die Mitgliedschaft im StuPa ist mein Wunsch, aktiv die
die Hochschule betreffenden Themen mitzugestalten und an konstruktiven Lösungen mitzuwirken.


Hendrik Luer

Im StuPa seit: Juni 2018

Ich bin Hendrik Luer und studiere den Bachelorstudiengang Maschinenbau im fünften Semester.
Im Studierendenparlament bin ich, weil ich so einen Einblick in den Alltag der Hochschule erhalte und
ich mich dafür einsetzen will, dass die Schule attraktiver für Studierende wird.

Protokollanten

PROTOKOLLANTEN

Jonathan Seppmann

1. Protokollant

Im StuPa seit: Juni 2018

Hey, ich bin Jonathan Seppmann und studiere Maschinenbau im 5. Semester. Ich finde es spannend, einen Einblick in die Politik unserer Hochschule zu bekommen und jetzt auch etwas zu bewegen. 
Und das ist im StuPa tatsächlich möglich. Du und ich haben als die Studierendenschaft die Möglichkeit unsere Hochschule mitzugestalten. Deshalb kommt gerne auf uns zu, wenn ihr eine coole Idee habt!

Als Protokollant habe ich die Aufgabe, alle Beschlüsse und Entscheidungen des StuPa festzuhalten und in einem Protokoll zusammenzufassen. Dieses wird hochschulveröffentlicht (#neologismus?) und ihr könnt es im ILIAS-System finden.


Stefan Welf Mehnert

2. Protokollant

Im StuPa seit: Juni 2018

Moin,
ich bin Stefan und studiere Motorsport Engineering im fünften Semester.
Seit dem WS17/18 bin ich bereits Mitglied des Erweiterten Senats und 
kann dort insbesondere in Personalentscheidungen der Hochschule 
mitentscheiden. Auf der Suche nach einer weiter gefassten Möglichkeit 
der Mitwirkung fiel meine Wahl auf das Studierendenparlament. Die 
Gestaltung des Campus, die Unterstützung des AStA und der studentischen 
Projekte, die Verbesserung des Studienalltags – all dies wird im StuPa 
ermöglicht!

Weitere Mitglieder

WEITERE MITGLIEDER

Tim Heinemeier

Im StuPa seit: Juni 2018

Mein Name ist Tim Heinemeier, gebürtig komme ich aus Bielefeld. Zur Zeit bin ich 26 Jahre alt und studiere Maschinenbau im 5. Semester.

Ich bin Mitglied im StuPa, um aktiv das hochschulpolitische Geschehen mitzugestalten. Es ist sehr interessant Backgroundinformationen zu bekommen und Projekte für die Studierendenschaft anzustoßen. Für das kommende Jahr sind einige Dinge geplant, die wir nun zusammen angehen werden. 


Darius Kretschmann

Im StuPa seit: Juni 2018

Ich bin Darius Kretschmann und studiere MSEB im 3. Semester.
Ich möchte an der Gestaltung des Hochschultages mitwirken und ihn verbessern.


Yannik Meyer

Im StuPa seit: Mai 2018

DIE AUFGABEN

Gemäß § 2 der Satzung der Studierendenschaft sind die Aufgaben des StuPa:

  1. Änderungen der Satzung der Studierendenschaft und ihre Ergänzungsordnungen zu beschliessen
  2. Über den Haushaltsplan zu beschliessen und dessen Ausführung zu kontrollieren
  3. Über die Einberufung einer Vollversammlung oder die Durchführung einer Urabstimmung der Studierendenschaft zu beschliessen
  4. Das Präsidium und den Haushaltsausschuss des StuPa zu wählen
  5. Den Vorsitz des AStA sowie dessen ReferentInnen zu Bestätigen, wobei AStA-Mitglieder nach Möglichkeit keine Mitglieder des StuPa sein sollten
  6. Über die Entlastung der AStA-Mitglieder zu entscheiden
  7. Eine Geschäftsordnung für das StuPa zu beschliessen sowie über die Partnerschaft mit anderen Studierendenschaften zu beschliessen
  8. Die Studierendenschaft regelmäßig und in geeigneter Form über seine Arbeit und seine Beschlüsse zu informieren.

Die Organe der Studierendenschaft, das Studierendenparlament, der Allgemeine Studierendenausschuss und die Fachschaften erhalten einen Teil der von den Studierenden gezahlten Semesterbeiträge. Diese werden zur Erfüllung der Aufgaben, zur Förderung, zur Unterstützung und zur Vertretung der Studierenden eingesetzt.