Prof. Dr. rer. nat. Lieven Kennes

Lehrangebot

  • BWLB2041 - Deskriptive Statistik
  • BWLB2042 - Wahrscheinlichkeitsrechnung und analytische Statistik
  • BWLB2159 - Methoden der empirischen Forschung
  • BWL6B2353/BWL7B2353 - Multivariate statistische Methoden
  • BWLB2188 - Empirische Wirtschaftsforschung
  • BWLM6079 - Mathematik der Finanzmärkte
  • BWLM7042 - Projekt – Finance
  • MIBTB7610 - Klinische Epidemiologie und Statistik
  • MIMEB4200 - Forschungspraxis in Epidemiologie, Gesundheitssystem und Klinik
  • MIMEB3120 - Biometrie
  • BWLM7042 - Projekt - Ökonometrie
  • BWL6B2361/BWL7B2362 - Projekt – Management pharmazeutischer Studien
Kurzvita

Seit März 2016: Professor für Ökonometrie und Statistik an der Hochschule Stralsund (HOST)

2013-2016: Grünenthal GmbH (Data Science Department)

Februar 2013: Promotion zum Dr. rer. nat., RWTH-Aachen University, „The effect of and adjusting for Selection Bias in randomized controlled clinical trials“  (1.0, summa cum laude)

2009-2013: Institut für Medizinische Statistik, Universitätsklinikum RWTH-Aachen University

2009: Diplom in Mathematik (Nebenfach Betriebswirtschaftslehre), RWTH-Aachen University (1.0, summa cum laude)

2004: Abitur (1.0)

Auszeichnungen/Preise

2014: „Best Performer 2014“ im Unternehmensbereich Forschung und Entwicklung (Global Innovations), Grünenthal GmbH

2013: Borchers-Plakette der RWTH-Aachen University (Auszeichnung Dissertation)

2010: Springorum-Denkmünze der RWTH-Aachen University (Auszeichnung Diplom)

2007: Schöneborn Preis der RWTH-Aachen University (Auszeichnung Vordiplom)

Forschung/ Entwicklung
  •  Pharmazeutische Medikamentenentwicklung
  •  Biostatistik, insb.
    •  Optimale Randomisierungsverfahren in klinischen Studien
    •  Selection Bias
    •  Dose-Finding/MCP-Mod
    •  Adaptive Studiendesigns
Leistungsangebot
  • Schulungen in führender Statistiksoftware (R, SAS)
  • Training und Vorträge zu biostatistischen Themen, insb.
    • Design, Durchführung und Auswertung klinischer Studien (allg.)
    • Optimale Randomisierungsverfahren
    • Dose-Finding/MCP-Mod in Phase II klinischer Studien
    • Adaptive Designs
  • Beratung und Gutachtertätigkeit zu biostatistischen Themen, insb.
    • Design, Durchführung und Auswertung klinischer Studien (allg.)
    • Gefahren und Auswirkungen durch Verzerrung/Bias/Heterogenität in klinischen Studien
    • Optimale Studiendesigns
    • Statistische Analysepläne (SAPs) und Behördeninteraktion (EMA/FDA)
  • Auswertung klinischer/medizinischer Daten
  • Design, Durchführung und Auswertung von Simulationsstudien 

Prof. Dr. rer. nat.
Lieven Kennes

Studiengangsleiter Gesundheitsökonomie, Ökonometrie und Statistik

Tel:

+49 3831 45 6716

Raum:

321, Haus 21