Projekt Industrie 4.0 - Zum Anfassen

 

Mit diesem Projekt sollen sich die Studierenden mit der Idee der Digitalisierung von Industrieprozessen vertraut und bekannt machen. Dabei werden im wesentlichen keine fertigen Lösungen verwendet, sondern der Weg jeweils selbst beschrieben und realisiert.
Alle handwerklich wirkenden Teile, elektrische Leitungen, und sonstige Komponenten sind sichtbar. Das ist gewollt. Die Abarbeitung von Aufträgen geschieht automatisch und wird von selbst erstellter Software gesteuert. Die Kommunikation läuft über das Internet und eine Datenbank, Sensorsignale werden ausgewertet. In der Visualisierung sieht man den Stand der Abarbeitung der Aufträge und der Artikel. Erweiterungen der Anlage sind hinsichtlich einer Einbindung von Energieanlagen und eines Energiemanagementsystems sowie der Einbindung eines zweiten Roboters geplant. Der neue Roboter wird einen weiteren Teil der Werkstatt bedienen, in der  die Artikel über RFID-Module selbst den Weg durch die Werkstatt finden. Die Abarbeitung der Aufträge wird dann u.a. auch abhängig sein von der zur Verfügung stehenden eigenen regenerativen Energie bzw. deren Voraussage.

In dem Video sehen Sie den aktuellen Stand eines Durchlaufes.