Studienpreis der Hansestadt Stralsund


Jährlich verleiht die Hansestadt Stralsund den Studienpreis für besondere Leistungen. Er geht an eine Absolventin oder einen Absolventen der Hochschule Stralsund. Traditionell zeichnet der Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund herausragende Abschlussarbeiten mit vielversprechenden Forschungsergebnissen aus. Das Preisgeld in Höhe von 300 Euro steht dabei für die Anerkennung einer außergewöhnlichen wissenschaftlichen Arbeit.
 

Preisträger 2020: Denny Guse


Denny Guse ist Bachelor-Absolvent im Studiengang Elektrotechnik mit der beachtlichen Abschlussnote von 1,0. Mit Begeisterung für das Fach und Fleiß geht er nun auch den Master an der Hochschule Stralsund an. Seine Bachelorarbeit hat er zur sensorlosen Regelungstechnik geschrieben.

Laudatio des Oberbürgermeisters


Dr.-Ing. Alexander Badrow ist seit 2008 der Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund und Förderer der Hochschule Stralsund. Traditionell überreicht er den Studienpreis der Hansestadt bei der jährlichen Absolvent*innenfeier am Campus.

"Die Auszeichnung mit dem Studienpreis der Hansestadt Stralsund empfinde ich als besondere Ehre, die ich dankend annehme. Ich danke Professor Michael Bierhoff für die erstklassige Betreuung und den wertvollen Gedankenaustausch während der Erstellung meiner Bachelor-Thesis. Besonderer Dank gilt meiner Partnerin Manuela, die mich während des gesamten Studiums maßgeblich unterstützt hat."

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Die Hansestadt Stralsund ist Stifterin des Studienpreises.