Professuren

Professur (W2) „Elektronik und Nachrichtentechnik“ in der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.200 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen eine neue Kollegin oder einen neuen Kollegen für eine

Professur (W2) „Elektronik und Nachrichtentechnik“
in der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik

zum frühestmöglichen Zeitpunkt

Die Bewerberin/der Bewerber soll die Fachgebiete Elektronik und Nachrichtentechnik in Lehre und der angewandten Forschung vertreten. Weiterhin werden umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf mindestens einem der folgenden Fachgebiete erwartet: Elektronik-Design, Elektromagnetische Verträglichkeit, Sensortechnik.

Nähere Auskünfte erteilt die Vorsitzende der Berufungskommission, Frau Prof. Dr. Birgit Steffenhagen (Tel. 03831-45 6623. E-Mail: birgit.steffenhagen@hochschule-stralsund.de)

Die Bereitschaft zur Beteiligung an der Lehre in den Grundlagenfächern der Elektrotechnik, zur didaktischen und fachlichen Weiterentwicklung der Studiengänge wird ebenso vorausgesetzt wie auch die Bereitschaft, Studierende aktiv in Ihrem Studium zu begleiten und Ihre Weiterentwicklung zu fördern. Dass Sie das Fachgebiet in den Studiengängen aller Fakultäten vertreten und Lehrveranstaltungen sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache durchführen, wird ebenso erwartet wie die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien.

Wir bieten Ihnen selbstbestimmtes Forschen und Lehren in einem angenehmen Arbeits- und Lebensumfeld mit einer Vielzahl von Möglichkeiten des Austausches und der Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie die aktive Beteiligung an der curricularen Entwicklung der Studiengänge der jeweiligen Fakultät.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 58 Landeshochschulgesetz M-V.

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden.
Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen als pdf-Datei an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de bis spätestens 07.03.2021 an:

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

Professur (W2) „Messtechnik und Physik“ in der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance.
Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen eine neue Kollegin oder einen neuen Kollegen für folgende Professur

Professur (W2) „Messtechnik und Physik“
in der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik

zum 01.03.2022

Die Bewerberin/der Bewerber soll die Fachgebiete Messtechnik und Physik in Lehre und der angewandten Forschung vertreten. Weiterhin werden umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf mindestens einem der folgenden Fachgebiete erwartet: Energiespeichertechnologien und Elektrochemie, Energie- und Umweltmanagement, Umweltmesstechnik oder Schaltungstechnik

Nähere Auskünfte erteilt der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Luschtinetz (Tel. 03831-45 6583, E-Mail: thomas.luschtinetz@hochschule-stralsund.de)

Die Bereitschaft zur Beteiligung an der Lehre in den Grundlagenfächern der Elektrotechnik, zur didaktischen und fachlichen Weiterentwicklung der Studiengänge wird ebenso vorausgesetzt wie auch die Bereitschaft, Studierende aktiv in Ihrem Studium zu begleiten und Ihre Weiterentwicklung zu fördern. Dass Sie das Fachgebiet in den Studiengängen aller Fakultäten vertreten und Lehrveranstaltungen sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache durchführen, wird ebenso erwartet wie die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in den Selbstverwaltungsgremien.

Wir bieten Ihnen selbstbestimmtes Forschen und Lehren in einem angenehmen Arbeits- und Lebensumfeld mit einer Vielzahl von Möglichkeiten des Austausches und der Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie die aktive Beteiligung an der curricularen Entwicklung der Studiengänge der jeweiligen Fakultät.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 58 Landeshochschulgesetz M-V.

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden.
Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen als pdf-Datei an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de bis spätestens 07.03.2021 an:

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.


Lehrbeauftragte


wissenschaftliche und nicht wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter (w/m/d) für die Einführung des Dokumentenmanagementsystems

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich                                                                                                                                                                                                                                                                                            

eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter (w/m/d)
für die Einführung des Dokumentenmanagementsystems


Die Beschäftigungsposition ist auf fünf Jahre befristet.

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Einführung eines hochschulweiten Dokumentenmanagement-Systems (DMS) in den Bereichen Verwaltung sowie Lehre und Forschung
  • Projektleitung
  • Bildung eines Projektteams aus Mitarbeiter*innen und Dienstleistern
  • interner und externer DMS-Ansprechpartner*in
  • Aufbau des First Level Supports
  • Aufbau und Durchführung von Einführungsworkshops und -schulungen
  • Anforderungsanalyse, Anforderungsaufnahme und Geschäftsprozessmodellierung
  • initiale Konfiguration des DMS-Systems gemäß Anforderungsanalyse

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Ausbildung im Bereich IT oder eine vergleichbare kaufmännische Qualifikation
  • Berufserfahrung in IT-Projekten oder im Projektmanagement
  • Grundkenntnisse mit Datenbanken (SQL)
  • idealerweise Erfahrungen mit Dokumentenmanagementsystemen und GPM
  • hohe Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • ausgeprägte Serviceorientierung und gute Kommunikationsfähigkeit sowie eine zielorientierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich, ein variables Arbeitsmodell
  • die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Dr. Thomas Bartnitzki (E-Mail: kanzler@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  07.03.2021 an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für Datenanalyse im Projekt DigiMED&TOUR

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und und suchen schnellstmöglich

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d)
für Datenanalyse im Projekt DigiMED&TOUR

Die Beschäftigungsposition ist bis 30.11.2022 befristet.

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Organisation, Steuerung/Koordinierung und Evaluation einer Online-Lernplattform
  • Organisation, Koordination und Sicherstellung der Qualitätssicherung
  • Etablierung und Sicherstellung des QS-Prozesses der Online-Lerninhalte
  • Format- und Template-Entwicklung der Online-Lerninhalte
  • Koordination mit Unterauftragnehmern (insb. Sicherung der QS)
  • Begleitung der inhaltlichen Ausarbeitung von Online-Lerninhalten
  • Entwicklung und Umsetzung von zielgruppenrelevanten (KMU) Kursformaten und Lernangeboten
  • Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen und kreative Weiterentwicklung von Angebotsformaten im Bereich Digitalisierung von KMU
  • Mitwirkung der projektbezogenen Forschung
  • Einarbeitung in Forschungsmethoden der gestaltungsorientierten Wirtschaftsinformatik / Design Research
  • Erarbeitung eigner Forschungsthemen

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium Informatik, Wirtschaftsinformatik, eHealth (Bachelor, Master) mit gutem Abschluss
  • Branchenkenntnisse in KMU, IT, Tourismus, insb. Gesundheitstourismus
  • Fachkenntnisse in Neuen Medien und Digitalisierung
  • Erfahrung in der Projektdurchführung, inkl. Vermittlung von Projektergebnissen
  • sicherer Umgang bei der Anwendung von IT-Standard-Office-Anwendungen
  • sicherer Umgang mit Tools zur Erstellung von interaktiven Online-Lerninhalten (Lernplattformen, Autorentools) und Datenanalyse
  • fundierte Programmierkenntnisse (JavaScript, Webprogrammierung, Webdesign, WordPress-Developer)
  • Erfahrung/Bereitschaft zur wissenschaftlichen Weiterbildung/Publikation
  • Promotionsinteresse
  • Sprachen: Deutsch, Englisch (verhandlungssicher)
  • hohe persönliche, kommunikative und soziale Kompetenz
  • sichereres Auftreten, Zielstrebigkeit und Fähigkeit zum selbstständigen Handeln

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13
  • 40 h/Woche, Teilzeitbeschäftigung ist möglich, ein variables Arbeitsmodell

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Herr Prof. Dr. Michael Klotz (E-Mail: michael.klotz@hochschule-stralsund.de).

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrates in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/ künstlerischen Personals nur auf Antrag. Bitte legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen, falls gewünscht, einen formlosen Antrag bei.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  07.03.2021 an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de:

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies gilt auch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 

eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter (w/m/d) für Controlling

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus. Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen, und suchen schnellstmöglich

eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter (w/m/d) für Controlling

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:

  • Unterstützung und Beratung in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Unterstützung bei Analyse-, Reporting- und Controllingtätigkeiten sowie Statistiken
  • Ausbau und Pflege der Kosten- und Leistungsrechnung/ Kostenstellenrechnung
  • Überwachung von Zielen mit Kennzahlen
  • Pflegen und Überprüfen der relevanten Daten in MACH
  • Erstellung, Analyse und Kommentierung von Standard- und Ad-hoc-Berichten
  • Mitwirkung bei der jährlichen Budgetplanung (interne Mittelverteilung der Hochschule, Aufstellung der Wirtschaftspläne)
  • Recherchetätigkeiten
  • Erstellung von betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Berichten und Statistiken
  • Installieren bzw. Optimieren und Pflegen der Systeme des betrieblichen Informationsmanagements und Entwicklung von Controlling-Werkzeugen

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder ein betriebswirtschaftlicher Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie 
  • mindestens zweijährigen Berufspraxis ist wünschenswert 
  • MACH Controlling-Kenntnisse sind vorteilhaft 
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit 
  • konzeptionelle und analytische Fähigkeiten 
  • selbstständige, strukturierte sowie zielstrebige Denk- und Arbeitsweise, hohe Eigenmotivation

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11
  • 20 h/Woche, ein variables Arbeitsmodell

Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Frau Kathleen Gammelin (E-Mail: dezernent.haushaltpersonal@hochschule-stralsund.de).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in einer pdf-Datei) bis spätestens  14.03.2021 an bewerbungpersonal@hochschule-stralsund.de :

Hochschule Stralsund
Vertrauliche Personalangelegenheit
Dezernat Personal, Haushalt und Controlling
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bewerbungskosten werden von der Hochschule Stralsund nicht übernommen, dies giltauch für anfallende Kosten im Rahmen von Vorstellungsgesprächen.

 


Studentische Hilfskräfte


Referendariat / Bundesfreiwilligendienst

Rechtsreferendariat

Sie suchen nach einer spannenden Wahlstation oder Verwaltungsstation?
Als erfolgreiche Hochschule bieten wir

Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren

die Möglichkeit, im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes eine mindestens dreimonatige Ausbildungsstation (Wahlstation oder Verwaltungsstation) abzuleisten.

Der Einsatz ist in der Hochschulverwaltung geplant und umfasst alle hochschulspezifischen Aufgabengebiete wie z. B. Prüfungsrecht und Patentverwertung. Aber auch allgemeines Verwaltungsrecht, Beihilfen und Vergaberecht, Sponsoring, Besteuerung von Hochschulen, Eingruppierungsfragen, Kooperationsverträge können Gegenstand der Tätigkeit sein.

Ihr Profil:

  • Sie haben Ihr erstes juristisches Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen.
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Vorkenntnisse in den o.g.Rechtsgebieten.
  • Sie sind in der Lage, Sachverhalte schnell zu erfassen und an Sie gerichtete Fragen und Aufgaben zielorientiert zu lösen.
  • Sie haben Organisationstalent, arbeiten gewissenhaft, eigenverantwortlich und zielstrebig.
  • Den Umgang mit allen gängigen MS Office Programmen setzen wir voraus. Gute Englischkenntnisse wären wünschenswert.

Bewerbungsunterlagen:

Fügen Sie Ihrem Bewerbungsschreiben bitte folgende Bewerbungsunterlagen bei:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugniskopien (Reifezeugnis, Examenszeugnis und soweit vorhanden bereits erteilte Stations- sowie Arbeitsgemeinschaftszeugnisse)
  • Kopie der Urkunde zur Ernennung zum Referendar bzw. verbindliche Zusage für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Richten Sie diese bitte an:

Hochschule Stralsund           
Der Kanzler
Zur Schwedenschanze 15           
18435 Stralsund

oder elektronisch an:
justiziar@hochschule-stralsund.de                

Bei Fragen wenden Sie sich gern an den Justiziar, Alexander Wolf (justiziar@hochschule-stralsund.de).
Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren stehen, können von der Hochschule Stralsund nicht übernommen werden.