Termine
Beginn Wahlausschreibung 15.03.2021
Einreichung Wahlvorschläge bis 12.04.2021, 12 Uhr
Bekanntmachung der Wahlvorschläge 26.04.2021
Beantragung einer Briefwahl bis 27.05.2021, 12 Uhr
Wahltag 02.06.2021, 8 bis 15 Uhr
Bekanntgabe der Ergebnisse 03.06.2021
Einspruchsfrist bis 26.05.2021

Gremienwahlen

Am 02. Juni 2021, ab 8:00 - 15:00 Uhr ist es wieder soweit: an der Hochschule Stralsund wird gewählt!
Für jeweils ein Jahr werden Studierende in die verschiedenen Gremien gewählt. Diese sind entscheidend, um die Interessen und Rechte aller Studierender unserer Hochschule zu vertreten und durchzusetzen. Ohne die Arbeit dieser Gremien wäre es wohl kaum möglich, den studentischen Alltag und die Verwaltungsaufgaben hinter den Kulissen bestmöglich zu meistern. Deshalb sind auch dieses Jahr wieder motivierte Studenten und Studentinnen gesucht, die sich zur Wahl aufstellen lassen möchten. Um bei all den Gremien und Aufgaben das passende für Wahlinteressierte zu finden, gibt es hier eine Übersicht inklusive aller wichtiger Termine. Andernfalls könnt Ihr auch in der Hochschulpolitik-Woche vom 06.04 - 09.04.2021 reinschauen, da stellen sich alle Gremien noch mal vor.

SENAT

Der Senat besteht aus Vertretern der Professoren, Mitarbeiter und Studierendenschaft.
Sie tagen während der Vorlesungszeit etwa ein bis zwei mal im Monat und fällen Beschlüsse über zahlreiche Satzungen und Ordnungen der Hochschule.
Beispielsweise nimmt der Senat Stellung zum Entwurf des Wirtschaftsplanes, des Hochschulentwicklungsplanes und zu Prüfungsordnungen. 

Jedes Jahr werden 2 studentische Mitglieder in den Senat gewählt, welche automatisch auch Mitglieder im erweiterten Senat sind.

Alle weiteren Informationen und Ansprechpartner findet ihr auf der Website des Senats. 

Zur Website des Senats

ERWEITERTER SENAT

Der erweiterte Senat ist für besonders wichtige Entscheidungen zuständig, wie zum Beispiel die Grund- und Wahlordnung der Hochschule. Außerdem nimmt der erweiterte Senat die Wahl des Rektors, der Prorektoren und der Mitglieder des Hochschulrates vor. 

Jedes Jahr werden 10 studentische Mitglieder für den erweiterten Senat gewählt, wobei die beiden gewählten Senatsmitglieder automatisch auch Mitglieder des erweiterten Senats sind. 
Der erweiterte Senat tritt nur bei entscheidenten Angelegenheiten zusammen und tagt dementsprechend selten. 

Alle weiteren Informationen und Ansprechpartner findet ihr auf der Website des erweiterten Senats. 

Zur Website des erweiterten Senats

FAKULTÄTSRÄTE

Die Fakultätsräte setzen sich aus Professoren, Mitarbeitern und Studierenden zusammen. Pro Fakultätsrat werden 2 Studierende aus den entsprechenden Fachbereichen gewählt.

Zu ihren Aufgaben zählen das Beschließen der Fakultätsordnung und Entscheidungen, die die Struktur und Entwicklung der Fakultät betreffen. Auch das Einführen, Verändern oder Aufgeben von Studiengängen ist möglich. 

STUPA

Das Studierendenparlament (StuPa) besteht aus 11 gewählten Mitgliedern, die jeweils für 1 Jahr tätig sind. 

Dies ist das höchste beschlussfassende Gremium der Studierendenschaft und vertritt die Interessen aller Studierender an der Hochschule. Das Studierendenparlament segnet schwerwiegende und langfristige Entscheidungen ab und ist für große Ausgaben zuständig. Das heißt, die Mitglieder stimmen beispielsweise über Satzungsänderungen oder den Haushalt der Studierendenschaft ab. 

Die Sitzugen des StuPa finden in der Regel einmal pro Monat statt.
Des Weiteren hat der Präsident oder die Präsidentin auch Rede- und Antragsrecht im Senat und erweiterten Senat, weshalb er oder sie auch dort anwesend sein kann. 

Alle weiteren Informationen und Ansprechpartner findet ihr auf der Website des StuPa.

Zur Website des StuPa

FACHSCHAFTSRÄTE

Die Fachschaftsräte werden aus den Studentenschaften der jeweiligen Fachbereiche gewählt. (Wirtschaft, Maschinenbau und ETI)
Jedes Jahr werden je 9 Mitglieder gewählt.

Die Aufgaben der Fachschaftsräte bestehen darin, die Studierenden ihres Fachbereichs zu unterstützen und zu beraten. So sind sie beispielsweise Ansprechpartner bei Problemen mit Professoren oder dem Studium, sie unterstützen Erstsemestler und veranstalten Events, um den Studienalltag zu verbessern. 

Alle weiteren Informationen und Ansprechpartner findet ihr auf den Websites der Fachschaften. 

Zur Website der Fachschaft Wirtschaft

Zur Website der Fachschaft Maschinenbau

Zur Website der Fachschaft ETI

DAS WAHLSYSTEM DER HOCHSCHULE

Die Gremienwahlen der Hochschule Stralsund erfolgen je nach Vorliegen gültiger Wahlvorschläge entweder durch personalisierte Verhältniswahlen (Listenwahlen) oder Mehrheitswahlen (Personenwahlen).

Wie funktioniert das?

Listenwahlen: jede/jeder Wahlberechtigte hat eine Stimme, die er oder sie für eine Bewerberin/ einen Bewerber abgibt, der in der jeweiligen Liste aufgeführt ist. Mit der gewählten Bewerberin oder dem gewählten Bewerber ist auch die Liste gewählt.
(Der Senat wird durch eine Listenwahl gewählt) 

Personenwahlen: jede/jeder Wahlberechtigte hat so viele Stimmen, wie Sitze zu besetzen sind. Sie/er kann ihre/seine verfügbaren Stimmen ausnutzen, muss es aber nicht. Stimmenhäufungen (d.h. alle Stimmen auf eine Kandidatin oder einen Kandidaten zu setzen) sind unzulässig und führen zur Ungültigkeit. 
(Fakultätsräte, Fachschaftsräte, das StuPa und der erweiterte Senat werden durch Personenwahlen gewählt.)

Allgemeine Regeln, Termine und weitere Hinweise zur Wahl findet ihr auch im Wahlausschreiben auf Ilias

Wie könnt ihr euch aufstellen lassen?

Listenwahl

Da für den Senat und Erweiterten Senat Listenwahlen stattfinden, möchten wir Dir die Möglichkeit bieten, dich bis zum 9. April 2021 auf eine der folgenden vier Listen einzutragen, die der AStA einreichen wird:

  • Liste Fakultät Wirtschaft
  • Liste Fakultät Maschinenbau
  • Liste Fakultät Elektrotechnik und Informatik
  • Liste Allgemein

Durch andere Personen auf euren Listen habt Ihr bessere Chancen gewählt zu werden, da eure Stimmen addiert werden. Bei Interesse schickst Du an asta.gremienwahl@hochschule-stralsund.de eine „Zustimmungserklärung“ aus dem Ilias mit dem Kennzeichen auf welcher Liste du antreten willst.

Alternativ kannst Du auch mit einer eigenen Liste antreten! Die Vorlage für die Wahllisten und Zustimmungserklärungen findet ihr hier. Diese müsst ihr im Wahlbüro der Hochschule abgeben. Die Vorlage für das Erstellen einer Liste findet ihr unten. Dabei solltet ihr beachten, dass es eure Chancen erhöht, wenn ihr mit anderen gemeinsam kandidiert, weil ihr auch von den Stimmen eurer Mitkandidierenden profitiert. Der Wahlvorschlag, also die Liste, muss von mindestens 2 Personen unterschrieben werden, die nicht zwangsweise selbst kandidieren müssen. Zusätzlich müsst ihr eure Kandidatur bestätigen. Dazu füllt ihr die Zustimmungserklärung für eure Kandidatur, mit dem jeweiligen spezifischen Kennzeichen eurer Liste, aus. Das gebt ihr dann ebenfalls im Wahlbüro (Kanzlersekretariat Haus 1, Raum 205) ab.

Alle Kandidierenden einer Liste müssen ihre Kandidatur zusätzlich bestätigen. Dafür füllt ihr das Formular aus, das die spezifische Kennziffer eurer Liste enthalten muss. Das gebt ihr dann ebenfalls im Wahlbüro (Kanzlersekretariat Haus 1, Raum 205) ab.

Zusätzlich zu der Vorlage für die Erstellung einer Liste und dem Formular für die Zustimmung zur Kandidatur findet ihr im Ilias auch die Wahlausschreibung. Diese fasst nochmal kurz alle Regelungen, Termine und Hinweise zur Wahl zusammen.

Personenwahl

Da für das StuPa, den Fachschaftsräten oder den Fakultätsräten Personenwahlen stattfinden, möchten wir Dir auch hier die Möglichkeit bieten, dich bis zum 9. April 2021 auf eine der folgenden Listen einzutragen, die der AStA einreichen wird:

  • Liste StuPa
  • Liste Fachschaft Maschinenbau
  • Liste Fachschaft Elektrotechnik
  • Liste Fachschaft Wirtschaft
  • Liste Fakultätsrat Maschinenbau
  • Liste Fakultätsrat Elektrotechnik
  • Liste Fakultätsrat Wirtschaft

Auch hier kannst Du eine eigene Liste erstellen! Die Vorlage für die Wahllisten und Zustimmungserklärungen findet ihr hier. Diese müsst ihr im Wahlbüro der Hochschule abgeben. Die Vorlage für das Erstellen einer Liste findet ihr unten. Da es sich um eine Personenwahl handelt müsst ihr nicht mit anderen zusammen auf einer Liste kandidieren, erleichtert es jedoch für das Wahlbüro. Der Wahlvorschlag, also die Liste, muss von mindestens 2 Personen unterschrieben werden, die nicht zwangsweise selbst kandidieren müssen. Zusätzlich müsst ihr eure Kandidatur bestätigen. Dazu füllt ihr die Zustimmungserklärung für eure Kandidatur aus, mit dem jeweiligen spezifischen Kennzeichen eurer Liste. Das gebt ihr dann ebenfalls im Wahlbüro (Kanzlersekretariat Haus 1, Raum 205) ab.

Sämtliche Vordrucke sind im Wahlbüro(Kanzlersekretariat Haus 1, Raum 205) während der Öffnungszeiten Montag und Mittwoch von 10.00 - 12.00 Uhr und von 13.00 - 14.00 Uhr und am Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr erhältlich. Aufgrund des erweiterten Notbetriebs ist es notwendig, Termine mit dem Wahlbüro vorab zu vereinbaren. Wendet euch dazu an Frau Sablotny, Telefon 45-6502 oder kanzlersekretariat@hochschule-stralsund.de. Die Frist für die Einreichung ist der 12.04.2021, 12 Uhr.

Alle Unterlagen zur Wahl sowie den Antrag auf Briefwahl findet ihr auch auf ILIAS.

Bei weiteren Fragen zum Ablauf oder Inhalt der Gremienwahl 2021 schreibt uns bitte eine E-Mail an asta.gremienwahl@hochschule-stralsund.de

 

Es ist ausgesprochen wichtig, trotz der aktuellen Krise eine gültige Wahl auf die Beine stellen zu können, um die optimale Vertretung der Studierendenschaft zu gewährleisten. Wir freuen uns auf euer Engagement und zahlreiche Wahlvorschläge! :)