Campusveranstaltung und Technologieabend zu Speichertechnologien und Wasserstoff – auf dem Weg zur Sektorenkopplung

|| IRES

Um die Energiewende erfolgreich zu gestalten, werden Speicher für Strom aus regenerativen Energiequellen benötigt. Innovative Speichertechnologien und -medien wie beispielweise Wasserstoff, bieten neue Möglichkeiten Energie effizient und schnell verfügbar zu speichern und zur Sektorenkopplung zu nutzen. Die Hochschule Stralsund mit ihrer herausragenden Expertise im Bereich Wasserstoff und regenerative Energiesysteme lädt gemeinsam mit der Cleantech Initiative Ostdeutschland, der Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern und enviMV e. V. Unternehmen und Forschungseinrichtungen zum intensiven Austausch mit spannenden Fachvorträgen ein. Ein Technologieabend zum selben Thema bietet vielseitigen Input aus der Praxis und die Möglichkeit intensiven Netzwerkens. Die Campusveranstaltung wird mit Laborführungen und einer Exkursion abgerundet.