Annabell hat Lust auf Technik

Beim Girls'Day am 22. April 2021 erforscht Annabell (13 Jahre) erneuerbare Energiequellen und schraubt im Labor an Maschinen. Beim diesjährigen digitalen Girls'Day können Mädchen und junge Frauen Annabell beim Experimentieren und Lernen am Stralsunder Campus begleiten.

Berufsorientierung in Pandemiezeiten ist gar nicht so einfach. Vor allem praktische Erfahrungen in Unternehmen und Institutionen zu machen, ist für viele Jugendliche in diesem Jahr so gut wie unmöglich gewesen. Deshalb engagiert sich die Hochschule Stralsund auch beim diesjährigen digitalen Mädchen-Zukunftstag mit zwei Angeboten zur Berufsorientierung für Mädchen und junge Frauen.

Prof. Gulden und Prof. Dühring führen Annabell in die Labore und in den Vorlesungsaal. Auch der Rennwagen unseres ThaiGer-H2-Racing-Teams wird von ihr ausprobiert. Die zugeschalteten Teilnehmerinnen können ihre Fragen live direkt an Annabell in einem Online-Chat stellen. Funkenflug und Knalleffekte sind garantiert.

Prof. Dühring besucht Annabell am 22.4.2021 von 09:00 bis 10:30 Uhr in der Fakultät Maschinenbau.

Prof. Gulden besucht Annabell am 22.4.2021 von 11:30 bis 13:00 Uhr im Institut für Regenerative EnergieSysteme.

Die Veranstaltungen sind für alle Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren geöffnet. Wir freuen uns auf eine Anmeldung von Schülerinnen, Schulklassen und Eltern.