Baltic Sea Forum 2017

Finnland - Wirtschaftspartner im Ostseeraum

Herzlichen Dank für Ihren Besuch am 11. und 12. Oktober in der Hansestadt Stralsund zum 23. Baltic Sea Forum an der Hochschule Stralsund.

Baltic Sea Forum 2017

Das Baltic Sea Forum der Hochschule Stralsund widmet sich jedes Jahr einem Schwerpunktland im Ostseeraum. Im Jahr 2016 war dies Russland, im Jahr 2017 lag der Schwerpunkt aus Anlass des 100. Jahrestages der Staatsgründung auf Finnland.

Was bieten wir? - Das Baltic Sea Forum beleuchtet unterschiedliche Aspekte der wirtschaftlichen Zusammenarbeit  - von den "soft skills" (z.B. im deutsch-finnischen Handel) über "handfeste" Informationen zu den wirtschaftlichen Schwerpunktbereichen Logistik, Handel und natürlich Tourismus. Dazu begrüßen wir regelmäßig ausgewiesene Experten, die den Weg aus Berlin, Frankfurt, Hamburg, Lübeck, Rostock, Schwerin sowie aus Helsinki, Kotka und Moskau nach Stralsund finden.

An wen wenden wir uns? - Das Baltic Sea Forum richtet sich an Unternehmen Mecklenburg-Vorpommerns mit bestehenden oder geplanten Geschäftsaktivitäten im Ostseeraum, Studierende mit Interesse am Ostseeraum und seiner Wirtschaft und natürlich alle Ostseeraum-Interessierten, die sich auf den neuesten Stand der Wirtschaftsbeziehungen in den Ostseeraum bringen möchten.

Das Baltic Sea Forum 2018 findet am 10. und 11. Oktober 2018!

Programm 2017

*** Mittwoch, den 11. Oktober 2017 (alle Vorträge in DEUTSCHER Sprache)

18.00 - 18.15 Uhr Begrüßung Dr. Mattias Strätling Rektor Hochschule Stralsund Themeneinführung Prof. Dr. Björn Jacobsen International Management in the Baltic Sea Region (BMS) Hochschule Stralsund  
18.15 - 18.40 Uhr "Mecklenburg-Vorpommern und Finnland in der Ostseezusammenarbeit" Thomas Lenz Staatssekretär im Ministerium für Inneres und Europa, Schwerin  
18.40- 19.10 Uhr "Finnisch-Deutsche Wirtschaftsbeziehungen im 100. Jahr der Staatsgründung" Bernd Jorkisch Honorarkonsul der Republik Finnland, Lübeck Gf. Gesellschafter der Jorkisch GmbH & Co. KG, Daldorf und Friedland  
19.10 - 19.40 Uhr "Sauna, Nokia und Pisa - Die Wahrnehmung Finnlands in Deutschland" Jürgen Hingst Ltd. Redakteur, NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin  
19.40 - 19.45 Uhr Zwischenfazit und Aussicht Tomke Paula Schriever Studentin, Baltic Management Studies, Hochschule Stralsund, Stralsund  
ab 19.45 Uhr Netzwerken bei Fingerfood & Getränken  

*** Thursday 12th October 2017 (all presentations in ENGLISH)

08.45 h - 09.15 h Registration
09.15 h - 09.25 h Welcome Prof. Dr. Heiner Richter Dean School of Business, Stralsund University of Applied Sciences, Stralsund Introduction to the Program Jared Stomps Student, Baltic Management Studies, Stralsund University of Applied Sciences, Stralsund
09.25 h - 10.45 h “Boot Camp I: Making Finnish Business Culture work for you” Marianne Sinemus-Ammermann fm. Vice Consul, Finnish Consulate General, Hamburg Chairwoman of Finnische-Deutsche Handelsgilde Hamburg, Hamburg “Boot Camp II: Challenges in Finnish - German Business Relations from a Legal Perspective” Reina Kirsi Kaarina Waissi Rechtsanwältin, WaissiLegal, Hamburg Vice-Chairwoman of Finnische-Deutsche Handelsgilde Hamburg, Hamburg
10.45 h - 11.00 h Networking Break
11.00 h - 12.45 h Parallel Session I “Focus: Tourism”
11.00 h - 11.15 h “A Snapshot on Finnish Incoming Tourism in Germany” Prof. Dr. Björn P. Jacobsen International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS), Hochschule Stralsund, Stralsund Project Partner BSTC Baltic Sea Tourism Center, Gdansk / Klaipeda / Rostock / Stralsund
11.15 h - 11.45 h “Potentials of German / Finnish Tourism: Perspectives from the Airline Industry“ Jan Pellinen General Manager D, A, CH & Slovenia, Finnair PLC, Frankfurt
11.45 h - 12.15 h "Target Market Germany: Approaches in Finnish Tourism Promotion" Heli Saari Program Manager, Finpro Oy -Visit Finland, Helsinki
12.15 h - 12.45 h "Internationalization of the MV Tourism Promotion - Think Finland and beyond” Caren Bakker Head of International Marketing, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Rostock
11.00 h - 12.45 h Parallel Session II “Focus: Trade & Logistics”
11.00 h - 11.15 h “Introduction to the Subject” Prof. Dr. Artus Hanslik Controlling & Logistic Management, Stralsund University of Applied Sciences, Stralsund
11.15 h - 11.45 h “Developments in Europe to Finland Logistics” Marco Lütz Managing Partner, Bruhn Spedition GmbH, Lübeck & Helsinki
11.45 h - 12.15 h “What we can learn from Developments in the Finnish Sea Transport Infrastructure” Nils Heine Managing Director, CPL Competence in Ports and Logistics GmbH, Rostock/Lübeck
12.15 h - 12.45 h “Logistics Challanges in Finland and the ‘Green Corridor’ concept” Olli-Pekka Brunila Research manager, South-Eastern Finland University of Applied Sciences, NELI - North European Logistics Institute, Kotka
12.45 h - 13.00 h Summary of the Day Tomke Paula Schriever Student, Baltic Management Studies, Stralsund University of Applied Sciences, Stralsund
13.00 h Farewell & Networking Lunch
   
   
Referenten 2017
Caren Bakker
Olli-Pekka Brunila
Prof. Dr. Artus Hanslik
Nils Heine
Jürgen Hingst
Bernd Jorkisch
Thomas Lenz
Prof. Dr. Björn P. Jacobsen
Marco Lütz
Jan Pellinen
Prof. Dr. Heiner Richter
Heli Saari
Marianne Sinemus-Ammermann
Dr. Matthias Straetling
Reina Kirsi Kaarina Waissi
Fotos 2017

11. Oktober 2017 - Tag 1

12. Oktober 2017 - Tag 2

Präsentationen 2017

Im Anschluss an das diesjährige Baltic Sea Forum werden wir die freigegebenen Präsentationen hier veröffentlichen

Team 2017

Team 2017

v.l.n.r.: Anna Coldewey, Pierina Russo, Annika Meyer, Jared Stomps, Lisa Traxel, Tanja Titel, Tomke Paula Schriever, Maxi Schicho, Lea-Marie Hoyer